05:34:24

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
07.03.2014 09:48 Uhr in Musik, TV und Kino
Unternehmensmeldung

10 Millionen Dollar für Kreative – Vimeo fördert Filmschaffende, die Vimeo On Demand für den Direktvertrieb nutzen

Vimeo bekräftigt seinen Qualitätsanspruch und fördert unabhängige Festival-Filme, Crowdfunding und Einzelwerke noch stärker

AUSTIN, den 07. März 2014 – Mit einer einzigartigen finanziellen Unterstützung feiert Vimeo, die Heimat für qualitativ hochwertige Videos und eines der weltweit größten kreativen Netzwerke, jetzt auf dem South by Southwest (SXSW) Festival den ersten Jahrestag der Vimeo On Demand Plattform. Insgesamt 10 Millionen US-Dollar (etwa 7,25 Millionen EUR) stellt Vimeo für die weltweite Förderung Filmschaffender bereit. Das Geld wird zur Unterstützung von Filmemachern eingesetzt, die ihre Werke direkt über Vimeo On Demand vertreiben. Kreative bekommen unabhängig von Erfahrung und Genre neben direkter finanzieller Förderung auch Unterstützung beim Online-Marketing – dazu gehören beispielsweise Hilfe bei der Website-Entwicklung sowie Übersetzungsleistungen.

„Aufgrund der bislang sehr guten Erfahrungen mit unserem Förderprogramm haben wir uns entschlossen das Engagement auszuweiten“, erklärt Kerry Trainor, CEO von Vimeo. „Der Direktvertrieb von Filmen wird immer wichtiger und wir wollen Kreativen eine attraktive Alternative zur werbefinanzierten Verbreitung bieten, damit sie mit ihren Werken Geld verdienen können.“

Zu dem 10 Millionen US-Dollar umfassenden Förderprogramm gehören:

- Ausbau des Crowdfunding-Programms: Vimeo setzt ein Teil des Geldes zur Erweiterung des im Januar auf dem Sundance Film Festival vorgestellten Crowdfunding-Programms ein. Damit sollen Filmemacher unterstützt werden, die über eine der führenden Crowdfunding-Plattformen mindestens 10.000 Dollar sammeln konnten und ihren Film exklusiv über Vimeo on Demand anbieten.

- Erweiterung des Filmfestprogramms: Bereits im Herbst 2013 bot Vimeo jedem Künstler, dessen Film im Rahmen des Toronto International Film Festival® (TIFF) Weltpremiere feierte, einen Vorschuss auf die Einnahmen, unter der Bedingung, dass er sein Werk über Vimeo on Demand vertreibt. Dieses Programm wird jetzt erweitert: Das Angebot gilt nun für alle Filme, die 2014 auf einem der weltweit zwanzig wichtigsten Filmfestivals Premiere feiern. Einzige Bedingung bleibt weiterhin, dass der Film zunächst exklusiv über Vimeo on Demand vertrieben wird.

- Erweiterung des Titel-Angebots: Vimeo investiert in die Zusammenarbeit mit Filmemachern und Distributoren, um seinen Zuschauern noch schneller Zugang zu hochwertigen einzelnen Titeln und Film-Portfolios bieten zu können.

- Kostenlose Vimeo PRO-Mitgliedschaften: Zusätzlich zur finanziellen Unterstützung bietet Vimeo Filmemachern, die durch Crowdfunding mindestens 10.000 Dollar erzielen konnten oder deren Filme in diesem Jahr auf einem der führenden 20 Filmfestivals Premiere feiern, eine einjährige kostenlose Vimeo PRO Mitgliedschaft. Damit können sie kostenfrei ihre Werke über Vimeo on Demand vertreiben.

„Seit dem Start der Vimeo On Demand Plattform wurden bereits zahlreiche Werke aus den verschiedensten Genres erfolgreich über Vimeo on Demand vermarket“, sagt Greg Clayman, General Manager of Audience Networks bei Vimeo. „Wir bieten Filmschaffenden weltweit eine gute Alternative, um mit ihren Werken Geld zu verdienen, ohne dass die Filme von Werbung unterbrochen werden.“

Vimeo hat sich fesselndem Content verschrieben und zeigt deshalb im Rahmen des SXSW Festivals den Film „The Internet’s Own Boy: The Story of Aaron Swartz“ sowie die Weltpremiere von ‚DamNation‘, der von
Vimeo Theater des Convention Centers in Austin gezeigt wird.

Der Film „The Internet’s Own Boy“ von Regisseur Brian Knappenberger erzählt die Geschichte des Internet- Aktivisten und Programmierer-Pioniers Aaron Swartz. Von seinen Anfängen als Teenager in der Internetszene und seiner Mitwirkung bei RSS und Reddit, seinem wachsenden politischen Interesse und dem umstrittenen Download von angeblich fast vier Millionen wissenschaftlichen Artikeln über den Online-Services JSTOR. Die Vorführung wird am Freitag, dem 7. März um 18.30 Uhr im Vimeo Theater stattfinden.

Patagonia präsentiert den Film DamNation, der die Zuschauer mit auf eine Odyssee quer durch Amerika nimmt. Er zeigt, wie sich Haltung und Umgang mit Gewässern verändert haben. Der anfängliche Stolz auf die großen Staudämme als Wunderwerke der Technik weicht zunehmend dem Bewusstsein, dass die eigene Zukunft eng mit dem Bestehen und der Sauberkeit der Flüsse verbunden ist. Der Film von Ben Knight, Travis Rummel und Produzent Matt Stoecker feiert am am Montag, den 10. März um 16:00 Uhr im Vimeo Theater Weltpremiere. Vorbestellungen sind ab sofort exklusiv auf der DamNation Website über Vimeo On Demand möglich. Ab Juni wird der Film auf der Plattform verfügbar sein.

Vimeo On Demand hat seit dem Start im März 2013 ein Film-Repertoire von über 6.000 Filmen mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Genres aufgebaut. Damit bietet Vimeo Filmemachern beispiellose Kontrolle und Flexibilität: Die Künstler behalten das Urheberrecht am Film und können selbst den Preis, das Format (Streaming oder Download) und die regionale Verfügbarkeit festlegen. Darüber hinaus können Vimeo PRO Mitglieder durch einen im Player integrierten Transaktions-Support ihre Arbeiten über die eigenen Websites oder über das Internet vertreiben.

Filmemacher, die Interesse an einer kostenlosen PRO-Mitgliedschaft haben und/oder von Förderprogrammen profitieren wollen, finden auf vimeo.com/ondemand/audience weitere Informationen sowie die vollständige Liste der ausgewählten Filmfestivals.



Über Vimeo
Vimeo® ist die Heimat für qualitativ hochwertige Videos und diejenigen, die sie lieben. Die Mission von Vimeo ist, Menschen auf der ganzen Welt zu inspirieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, Videos zu schaffen, zu teilen und zu entdecken. Als eines der größten kreativen Netzwerke hat Vimeo über 22 Millionen registrierte Mitglieder und weltweit 149 Millionen Besucher pro Monat. Gegründet 2004 mit Hauptsitz in New York City, ist Vimeo, LLC eine Tochtergesellschaft von IAC (NASDAQ: IACI).

Für weitere Informationen:
Volker Schmidt
PR
Firefly Communications
Tel: +49-89-552699-14
Fax: +49-89-55269922
E-Mail: volker.schmidt@fireflycomms.com