Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
13.07.2018 10:12 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

2. Gipfeltreffen der Möbelindustrie erfolgreich durchgeführt

2. Gipfeltreffen der Möbelindustrie erfolgreich durchgeführt INSIDE Chefredakteur Simon Feldmer moderiert den 2. Branchen-Gipfel in München. Immer mit auf der Bühne: Die bewährte INSIDE Gipfel-Couch (Foto: Anja Hölper)

3c betreut INSIDE Branchen-Gipfel in München

Bereits zum zweiten Mal ging am 15. Juni 2018 im Münchner Literaturhaus der INSIDE Branchen-Gipfel über die Bühne – ein in dieser Form einzigartiges Branchentreffen der deutschen Möbelindustrie.

Wie schon die Premiere im Dezember 2016 wurde auch die diesjährige Veranstaltung von der Münchner Agentur 3c Creative Communication Concepts konzipiert und realisiert.

Unter dem Motto „Der Kunde, das immer unbekanntere Wesen“, lud der Veranstalter, das INSIDE Wohn-Markt-Magazin, rund 270 führende Vertreter der deutschen Möbel- und Einrichtungsbranche zu einem exklusiven „Klassentreffen“ in die bayerische Landeshauptstadt. Führende Branchenvertreter lieferten Input für Akteure und Entscheider aus der Möbelwelt, die Philosophen Natalie Knapp und Harald Katzmair sowie die Soziologin und Fotokünstlerin Anna Rosling Rönnlund ermöglichten zusätzlich ungewöhnliche Blicke über den Tellerrand und zeigten Wege auf für neue Strategien und Chancen.

Dazu 3c-Geschäftsführer Julian Franke-Ruthel: „Es war uns als Partner bei der inhaltlichen Konzeption wichtig, dass der INSIDE Branchen-Gipfel neben dem direkten Branchenbezug auch dazu beiträgt, den Teilnehmern ein wenig die ‚Köpfe zu lüften’. Eine Aufgabe, die die externen Speaker bravourös erledigt haben.“

Das INSIDE Wohn-Markt-Magazin nutzte als Gastgeber die Möglichkeit, sich in seiner Zielgruppe auch für die Zukunft als Leitmedium zu positionieren und dem Markt neue Impulse zu geben. Dazu gehörte auch die exklusive Präsentation erster Ergebnisse aus der „Superwohnstudie“, einer zusammen mit moebel.de und Facit Research erstellten Erhebung über Kundenmeinungen und -verhalten rund um das Thema Möbel und Einrichtung.

Neben inhaltlichen Aspekten verantwortete die Agentur 3c insbesondere das spezielle Raumsetting im Münchner Literaturhaus. Prägendes Key Visual des diesjährigen INSIDE Branchen-Gipfels waren rund 200 Papphocker, die – jeder von ihnen individuell bedruckt – als mobile Raumgestaltungselemente dienten. Von der Sitzgelegenheit bis hin zur aufgetürmten Bühnenwand verliehen sie der Veranstaltung ein unverwechselbares Gesicht. „Mit den vierseitig bedruckten Pappelementen ist es uns gelungen, digitales Gestaltungsdenken in analoger Form zu realisieren“, so 3c-Creative Director Matthias Gindhart. „Durch wiederholte Drehung und Neupositionierung übernahmen die Hocker gleichsam die Funktion von Pixeln. Ein einfacher, aber verblüffend wirksamer Effekt.“




3c Creative Communication Concepts GmbH
Seit mehr als 15 Jahren unterstützt 3c in München erfolgreich Unternehmen und Organisationen bei der Kommunikation ihrer Prozesse: medial, live, Face to Face, auf Augenhöhe. Dafür werden strategische Ansätze entwickelt, mediale Inhalte produziert und Kongresse sowie Events realisiert. Das Portfolio umfasst weiterhin die Gestaltung und Strukturierung von Markenarchitekturen sowie Erlebnis- und Funktionsräumen. Mit diesem Ansatz hat 3c unter anderem den eindrucksvollen Rahmen für Projekte wie den „XXI. Weltkongress für Sicherheit bei der Arbeit 2017“ und die „ISO Week Berlin 2017“ erschaffen.


Kontakt
Ansprechpartner: Julian Franke-Ruthel
Anschrift: 3c Creative Communication Concepts GmbH
Destouchesstraße 68
80796 München
Telefon: 089/322993-0
Internet: http://www.3c3c.de
Kontakt:
Nachricht senden