Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
05.02.2018 20:28 Uhr in Industrie und Hightech
Unternehmensmeldung

3,5“ SBC mit 7/6. Gen. Intel® Core™ (Kaby Lake / Skylake) CPU !

3,5“ SBC mit 7/6. Gen. Intel® Core™ (Kaby Lake / Skylake) CPU ! Modell Wafer-ULT3 /-ULT4

- 3.5” Formfaktor mit Intel® 7/6. Gen. ULT SoC
- DDR4 bis 16 GB, optional bis 8GB on Board
- triple Display mit LVDS, VGA/i DP und HDMI
- 2x GbE LAN, Heatsink / Heatspreader
- 2x PCIe MiniCard, COM
- USB 3.0, SATA 6GB/s, mSATA

Der neue lüfterfreie embedded 3,5“ Single-Board-Computer, Modell WAFER-ULT3 /-ULT4, von COMP-MALL, basiert auf den Intel® 6/7. Gen. mobile ULT on-board SOC i7/i5/i3 und Celeron® mit 15 W TDP. Die mitgelieferte Kühlschale aus Aluminium dient zum direkten Abführen der Wärme an Gehäuseteile und zur Befestigung. Diese integrierte Kühlschale (Heatspreader) erleichtert den Betrieb unter schwierigen mechanischen und beengten Bedingungen. Daneben ist auch der Einsatz einer Heatsink gegeben.
Das Modell Wafer-ULT3 /-ULT4 ist u.a. konzipiert für leistungsintensive Anwendungen im mobilen Einsatz, in der Industrie-Automation, Maschinensteuerung, POS/Kiosk, Energie-/Umwelttechnik, Transportwesen und Multimedia.

Das Modell WAFER-ULT3 /-ULT4 ist in acht SoC Varianten erhältlich: Intel® Core™ i7-7600U, i5-7300U, i3-7100U, ™ i7-6600U, i5-6300U, i3-6100U, sowie Celeron® 3955U 2.0 oder 1.6GHz. Der Arbeitsspeicher kann bis 16 GB 2133 MHz DDR4 SDRAM plus optional bis 8 GB DDR4 on Board ausgebaut werden. Als Schnittstellen sind vorhanden: 12 VDC Versorgung, 2x COM, 4x USB 3.0 & 2x USB 2.0, 2x GbE LAN und SATA 6Gb/s mit 5V Ausgang, Audio 7.1, SMBus, digitale E/A und Reset-Buchse vervollständigen die Funktionalität. Die zwei Full-size PCIe Mini Card Slots, einer mit mSATA-Unterstützung erlauben weitere Funktionen für vielseitige Einsatzmöglichkeiten.
Die integrierte Intel® HD Graphics 620 garantiert beste vielseitige Bildwiedergabe (4K UHD Auflösung). Drei unabhängige Anzeigen lassen sich ansteuern über VGA, dual 18/24 bit LVDS, HDMI und dem internen Display Port. Dieser kann mit Hilfe eines optionalen Moduls als HDMI / LVDS / VGA / DVI und DP Schnittstelle verwandelt werden.

Ein Watchdogtimer für den automatischen Neustart ist ebenso integriert, wie die hilfreiche „One-Key-Recovery“-Funktion für schnellen OS-Backup. Der SBC arbeitet lüfterfrei im Bereich von -20° bis 60°C.

Das Datenblatt finden Sie unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.comp-mall.de/datenblatt/201801_WAFER-ULT3_4-R10.pdf

COMP-MALL bietet unterschiedliche Gehäusevarianten und Netzteile für diesen embedded SBC.

Durch das COMP-MALL Individualisierungs-Konzept für kleine bis große Stückzahlen, kann der SBC für den jeweiligen Einsatz konfiguriert, kundenspezifische Hard- und Software im Assemblierungsprozess eingebunden, vorparametriert und repliziert werden. Versorgungs-/EOL-Management durch Direktlieferung, Langzeitverfügbarkeit und Vorhaltungs-/Abruflager bieten einen Mehrwert und helfen Kosten zu senken.
COMP-MALL bietet weitere Industrie-PC-Komponenten unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.comp-mall.de/Industrie-PC-Komponenten.html.

embeddedworld 2018 in Nürnberg – besuchen Sie uns in Halle 1 Stand 402 !


Als Partner für Industrie-PC Lösungen präsentiert sich die COMP-MALL GmbH kundenorientiert, flexibel und unabhängig. Das Geschäftskonzept ist auf Langzeit-Partnerschaften ausgelegt. Lösungsfokussierung sowie die Optimierung der Qualität und der Prozesse stehen im Mittelpunkt des nach
ISO 9001 und 14001 zertifizierten Unternehmens mit Sitz in München.

Das Leistungsportfolio umfasst die Konzeption und Realisierung von Industrie-PC- Komplettlösungen sowie die Distribution von Box-PCs und Panel-PCs als Barebone Systeme, CPU-Boards, Medizinischen Panel-PCs, mobilen Lösungen und Zubehör.


Alle Komponenten können zu kompletten Industrie-PC Systemen vorassembliert werden. Die Lieferung der Komplettsysteme sowie der Komponenten kann sowohl an den Kunden oder an den Einsatzort direkt erfolgen. Die generelle Langzeitverfügbarkeit der Komponenten lässt sich durch spezielle Vorhaltungs- und Lagerkonzepte über den Standard hinaus erweitern.


Zusätzlich ist es möglich, kundeneigene Hard- und Software im Gesamtverbund zu integrieren und zu installieren. Weitere Individualisierung bietet die BIOS-Modifikation, wodurch die Fixierung optimaler Werte oder der Version erfolgt. Durch optische und mechanische Anpassung kann der Industrie-PC auf die Designanforderungen des Kunden oder physikalische Bedingungen zugeschnitten werden. Ein spezieller Test, mit Vorgaben und Testequipment des Kunden, runden das Individualisierungsangebot ab.


Alle Komponenten und Systeme sind qualitativ hochwertig und für den industriellen Einsatz konzipiert. Sie erfüllen verschiedene Normen und unterliegen einem systembasierenden Product-Lifecycle Management. Durch die Langlebigkeit sowie die Langzeitverfügbarkeit der Systeme und Komponenten eignen sie sich insbesondere im Anlagenbau, Automatisierung, Mess-, Steuer- oder Regeltechnik, Fahrzeugbau, Logistik, Medizin, Gebäudeautomation oder Retail, POS/POI sowie viele weitere Branchen.


Kontakt
Ansprechpartner: Fr. Andrea Czakalla
Anschrift: COMP-MALL GmbH
Unterhachingerstr. 75
81737 München
Telefon: 089 8563150
Internet: http://www.comp-mall.de
Kontakt:
Nachricht senden