09:42:04

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.10.2012 11:40 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

Acal BFi stellt kleinsten eigenständigen GPS-Empfänger vor

Kleinster eigenständiger GPS-Empfänger als voll integriertes Modul, basierend auf der SiRFstar IV Technologie

Acal BFi stellt den ultra-kompakten GPS-Empfänger OriginGPS für Europa vor. Als branchenweit kleinster eigenständiger GPS-Empfänger (5,6 x 5,6mm) ist der ORG4475 für die Produktion in hohen Stückzahlen für kostensensible An-wendungen geeignet. Bei einer Empfangsempfindlichkeit von -163dBm arbeitet das ORG4475 Modul sowohl mit aktiven als auch mit passiven Antennen. rn

Gröbenzell, 19. Oktober 2012 - Acal BFi, ein Geschäftsbereich der Acal plc (FTSE: ACL), stellt den ultra-kompakten GPS-Empfänger OriginGPS für Europa vor. Als branchenweit kleinster eigenständiger GPS-Empfänger (5,6 x 5,6mm) ist der ORG4475 für die Produktion in hohen Stückzahlen für kostensensible An-wendungen geeignet. Bei einer Empfangsempfindlichkeit von -163dBm arbeitet das ORG4475 Modul sowohl mit aktiven als auch mit passiven Antennen. Durch die Nutzung des konfigurierbaren ATP Power Saving Modes wird eine ultra-niedrige Leistungsaufnahme im Tracking von unter 9mW erreicht.

"Dieser Empfänger ermöglicht es unseren Kunden, ihre Produkte mit erweiterter GNSS/GPS-Funktionalität auszustatten, während der Platinenplatz minimiert wird. Als einziger technischer Partner für ganz Europa kann Acal BFi seine Kunden mit seinen umfassenden Produktkenntnissen, der Entwicklungserfahrung und mit dem hausinternen Entwicklungsservice unterstützen. Wir helfen unseren Kunden, ihre Produkte schnell und mit geringeren Risiken auf den Markt zu bringen", erläutert Martin Kemp, European Sales Manager von Acal BFi.

Durch Integration des SiRFstarIV? GPS-Prozessors und der von Origin entwickelten, proprietären "Noise Free Zone-Technologie" kann der ORG4475 auch in schwierigen GPS-Umgebungen seinen Dienst versehen, wie zum Beispiel Ortung in Innenräumen oder Verfolgung eines mobilen Teilnehmers. Dieses ausgesprochen hohe GPS-Leistungsniveau wird durch den Einsatz innovativer GPS-Firmware erreicht. Sie erkennt Änderungen von Rahmenbedingungen, Temperatur und Satellitensignalen und aktualisiert die internen Parameter, sodass der ORG4475 eine quasi-kontinuierliche Navigation ermöglicht.

In den Abmessungen des ORG4475 von 5,6 mm x 5,6 mm befinden sich alle notwendigen Hochfrequenz-komponenten wie TCXO, RTC-Quarz, - und SAW-Filter sowie die UART-, SPI- oder I2C-Schnittstellen. Neben einem Temperaturbereich von -40°C bis +85°C erfüllt das ORG4475 Modul die gängigen CE und FCC Zulassungen.


Acal BFi kann seine Kunden in Europa ab sofort und exklusiv mit ORG4475-Mustern inklusive Entwicklungs-Kit beliefern.

Für die Bestellung von Mustern und zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte die Webseite: http://www.acaltechnology.com/de/origin3


Über die Acal BFi Germany GmbH (www.acalbfi.de):
Acal BFi Germany ist die deutsche Niederlassung des Spezialdistributors für elektronische und optoelektronische Komponenten. Der Fokus liegt auf Nischen-märkten und -produkten wie weichmagnetischen Kernmaterialien, Induktivitäten und Übertragern, Lasern, Sensoren, Steckverbindern, Optoelektronik, Imaging, Fiberoptik, HF & Mikrowellenkomponenten, thermischem Management, EMV und weiteren Spezialkomponenten, Baugruppen sowie Metallen. Acal BFi deckt aus 12 Vertriebs-standorten 16 europäische Länder ab und betreibt in Dietzenbach b. Frankfurt ein zentrales Lager und Technologiezentrum für ganz Europa.


Kontakt
Ansprechpartner: Beate Lorenzoni-Felber
Anschrift: Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Telefon: +49 8122 55917-0
Internet: http://www.lorenzoni.de
Kontakt:
Nachricht senden