04:41:55

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.08.2012 11:28 Uhr in Kultur und Gesellschaft
Unternehmensmeldung

ACappella-Festival in Elspe: Südwestfälische Chorszene freut sich auf "stimmfest 1"

Echter Gesang von neun Top-Ensembles live auf der großen Naturbühne

Lennestadt-Elspe. Die vielen Chöre im Sauer- und Siegerland fiebern dem großen Ereignis entgegen. Am Sonntag, den 9. September findet erstmals das ACappella-Open-Air-Festival "stimmfest 1" in Elspe statt. ...

Lennestadt-Elspe. Die vielen Chöre im Sauer- und Siegerland fiebern dem großen Ereignis entgegen. Am Sonntag, den 9. September findet erstmals das ACappella-Open-Air-Festival "stimmfest 1" in Elspe statt. Insgesamt neun weit über die Grenzen Südwestfalens hinaus bekannte Bands treten an nur einem einzigen Tag auf der großen Naturbühne auf - stimmgewaltig, mitreißend und modern. Noch nie gab es in der Region ACappella in einer solchen Dimension.

"stimmfest 1" wird ein musikalisches Highlight für alle, die echten und unverfälschten Gesang zu schätzen wissen", so Rolf Schauerte, Geschäftsführer der Elspe Event GmbH. In der Region gebe es eine sehr auffällige, aktive und vielseitige Chorszene, die sich auch zunehmend dem modernen ACappella verschreibe. Er rechne deswegen mit einem gewaltigen Zuspruch und vielen Besuchern. ACappella liege im Trend und die Elsper Naturbühne biete für dieses Genre eine besondere Kulisse.

Eine Meinung, die auch die vielen beteiligten Bands teilen. "Einen solchen Veranstaltungsort erleben wir auch nicht alle Tage. Die Atmosphäre unterscheidet sich völlig von den üblichen Eventlocations", meint Jörg Rose, Sänger von Multiple Voices aus Fellinghausen. Sein Chorleiter Manfred Sidenstein ergänzt: "Das Rahmenprogramm, die vielen unterschiedlichen Gruppen und die Kulisse sind wirklich einmalig. Für die ACappella-Szene in der Region wird das ein Highlight im Veranstaltungskalender."

Ähnlich sieht es auch Friedhelm Vogt, einer der Sänger der Band Just for Fun: "Wir erwarten die Creme de la Creme der ACappella-Szene. Viele der auftretenden Bands füllen sonst riesige Konzerthallen in Großstädten und kommen eher selten in den ländlichen Raum." Das sei ein Beweis für die Güte der Veranstaltung.

Neben regionalen Bands tritt auch die "erste Garde des ACappella-Gesangs" zu "stimmfest 1" an: BASTA, Maybebop, De Wanderer und die niederländische Gruppe Rock4 sind im gesamten deutschsprachigen Raum und im benachbarten Ausland gefragte Künstler. "Es ist ein Erfolg des Elspe Festivals, alle diese Gruppen für einen einzigen Termin gewonnen zu haben", so Schauerte abschließend.

Um 10.00 Uhr geht es los beim 1. ACappella-Open-Air-Festival - dann werden die ersten Soundchecks hörbar und die Besucher können sich von der Natur- und Western-Kulisse faszinieren lassen. Ab 11.00 Uhr treten die Bands in dieser Reihenfolge auf: MAP (11.00 Uhr), De Wanderer (11.20 Uhr), Voice Attack (12.30 Uhr), Wireless (13.00 Uhr), Multiple Voices (14.15 Uhr), BASTA (14.45 Uhr), Just for Fun (16.30 Uhr), Maybebop (17.00 Uhr) und Rock 4 (18.30 Uhr). Das Festival endet um 20.00 Uhr. Kurzfristige Programmänderungen sind noch möglich.

"stimmfest 1" wird unterstützt von der Volksbank Bigge-Lenne, der Volksbank Grevenbrück, dem Reisebüro Baumhoff und der Reifen-Berg GmbH. Tickets für "simmfest 1" am Sonntag, den 9. September gibt es je nach Platzkategorie zwischen 24,90 Euro und 36,90 Euro für Erwachsene und nur 5,00 pro Kind unter www.elspe.de, der Ticket-Hotline 02721 / 9444-0 und im Reisebüro Baumhoff.


Die Elspe Festival GmbH ist ein inhabergeführtes, zuschussfreies Kulturunternehmen und Europas größter reiner Show- und Festivalpark. Als kultureller Leuchtturm der Region Sauerland / Südwestfalen ist das Elspe Festival vor allem berühmt für seine alljährlichen Karl-May-Festspiele, die jährlich rund 180.000 Besucher anziehen. In der über fünfzigjährigen Tradition des Unternehmens haben insgesamt schon mehr als 12,5 Millionen Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland und dem angrenzenden Ausland die verschiedenen Shows, Konzerte und Events besucht. Das rund 120.000 Quadratmeter große Festspielgelände lädt insbesondere Familien zum ganztägigen Kultur- und Naturerlebnis mit allen fünf Sinnen ein. Neben der Naturbühne, auf der im Rahmen der Karl-May-Festspiele rund 60 professionelle Schauspieler - darunter auch zehn Jahre lang der berühmteste Winnetou-Darsteller Pierre Brice - und bis zu 40 Pferde für Spannung, Live-Action und Unterhaltung sorgen, verfügt das Gelände über eine Festival-Halle und mehrere Locations im Western-Stil - jeweils mit gastronomischer Rund-um-Versorgung. Das Elspe Festival steht für natürliche Live-Unterhaltung und kommt deswegen komplett ohne Karussells und Fahrgeschäfte aus. Die verschiedenen Event-Locations bieten außerhalb der eigenen Festival-Events Begegnungs- und Tagungsmöglichkeiten von 20 bis zu 4.000 Personen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.



Kontakt
Ansprechpartner: Falk Al-Omary
Anschrift: Spreeforum International GmbH
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
Telefon: 0171 / 2023223
Internet: http://www.spreeforum.com
Kontakt:
Nachricht senden