Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
24.01.2018 10:14 Uhr in Logistik, Transport und Verkehr
Unternehmensmeldung

AMÖ-Präsident Frank Schäfer als Juror der Logistics Hall of Fame berufen

AMÖ-Präsident Frank Schäfer als Juror der Logistics Hall of Fame berufen AMÖ-Präsident Frank Schäfer (Bildquelle AMÖ)

Hattersheim, 23. Januar 2018 – Frank Schäfer, Präsident des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. ist als Juror der Logistics Hall of Fame berufen worden. Die Logistics Hall of Fame hat kurz vor dem Beginn der diesjährigen Vorschlagphase die Berufung von sechs neuen Juroren bekannt gegeben.

Anlässlich seiner Berufung sagte Frank Schäfer: „Es ist mir eine besondere Ehre, als Juror in der Logistics Hall of Fame dazu beitragen zu können, den hohen Stellenwert der Logistik für Wirtschaft und Gesellschaft in der Öffentlichkeit zu stärken.“ Neben Frank Schäfer wurden berufen: Frank Dreeke, Vorstandsvorsitzender der BLG Logistics Group in Bremen, Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, Bernd-Michael Melcher, Vorstandsmitglied der KRAVAG-SACH Versicherung, Dr. Jörg Mosolf, CEO der Mosolf Group und Dr. Hansjörg Rodi, Vorsitzender der Geschäftsleitung Kühne + Nagel (AG & Co.) KG.

Die Logistics Hall of Fame ehrt international Persönlichkeiten, die sich um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Darüber hinaus verfolgt sie den Zweck, herausragende Leistungen in der Logistik zu dokumentieren und Innovationen anzustoßen. Sie will damit die Innovationskraft der Logistik in die Öffentlichkeit tragen und zur Wettbewerbsfähigkeit und zum Ansehen der Logistikbranche beitragen. Nach den neuen Berufungen gehören der Jury insgesamt 59 Logistikexperten weltweit an.

Über den Bundesverband AMÖ
Seit über 135 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den rund 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Um eine hohe Qualität der Dienstleistung Umzug
durchzusetzen, vergibt die AMÖ an Mitgliedsunternehmen, die sich auf die Einhaltung bestimmter Standards verpflichten das Zertifikat „anerkannter AMÖ-Fachbetrieb“. Im Rahmen einer Gruppenzertifizierung wird jedes Jahr eine Auswahl der teilnehmenden Betriebe auf die Erfüllung der Qualitätskriterien von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle überprüft. Die Unternehmen, die das AMÖ-Zertifikat erhalten haben, sind auf www.umzug.org zu finden.

Kontakt
Ansprechpartner: Dr. Hans Joachim Dürr
Anschrift: Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Schulstraße 53
65795 Hattersheim / Main
Telefon: 06190 - 989817
Fax: 06190 - 989820
Internet: http://umzug.org
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords