19:59:44

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
16.07.2013 14:20 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

Anh Quan Saken wird von BERLINER TAGESZEITUNG mit dem Auberge Award 2013 ausgezeichnet

Anh Quan Saken wird von BERLINER TAGESZEITUNG mit dem Auberge Award 2013 ausgezeichnet Anh Quan Saken wird mit dem Auberge Award 2013 ausgezeichnet

Anh Quan Saken wird mit dem Auberge Award 2013 ausgezeichnet

Vor dem ehrenhaften Hintergrund dieses Umstandes - der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Bürger des Staates Vanuatu, sowie der herausragend unternehmerischen Verdienste wurde unter der Laudation von Vanuatu's Botschafter in Brüssel, Sir Roy Mickey Joy, zusammen mit seinem signifikanten Team von qualifizierten Fachleuten des Yacht-und Show-Business, der Shanghai Billionaire Club von Herrn Anh Quan Saken als Yacht-Club der Einzigartigkeit in Qualität und Beherbergung, nach vielen elitären Häusern von Europa bis hin zum Orient der vergangenen Jahre, mit dem AUBERGE AWARD 2013 der BERLINER TAGESZEITUNG ausgezeichnet.

Es ist das vornehmliche Recht von Medien, Bürger auf unserem Erdball auszuzeichnen welche sich am Dienste um die Menschheit dieses Planeten in bemerkenswerter Weise hervorgetan haben. Diesem ehrenhaften Ziel kommt BERLINER TAGESZEITUNG als Medium der deutschen Hauptstadt Berlin alljährlich nach.
Wie aber soll man anfangen, Genau - ganz einfach eben am Anfang und hier stand wie immer die Suche nach DEM Bürger als Unternehmer, welchen es durch seine verdienste auszuzeichnen gilt. So haben sich auch im laufenden Jahr 2013 unsere Journalisten des internationalen Resorts wahrhaft investigativ umgetan - und wurden am Ende der Welt, genau genommen vber 10.000 Kilometer von der deutschen Hauptstadt Berlin entfernt fündig, in Vanuatu - einem Inselgebiet bestehend aus 83 Inseln bzw. Inselgruppen welcher im Jahre 1980 aus dem seit 1906 bestehenden britisch-französischen Kondominium Neue Hebriden hervorging und mit knapp über 243.000 Einwohner einen der aufstrebenden Inselstaaten dieser Region darstellt.
Herr Anh Quan Saken ist ein in Vanuatu geborener Unternehmer und Investor mit langjähriger Erfahrung in der asiatischen Finanz-Welt, welcher sich in den letzten Jahrzehnten mit vielen seiner Projekte im Zusammenhang maritimer Reisen, sowie dem Import/Export des handelns von Rohstoffen für seine Heimat Vanuatu als auch Europa positiv hervorgetan hat. In diesem Zusammenhang sei kurz am Rande und der Ordnung nebenbei auch der Vorgang "Phocea" deren Eigentümer Herr Anh Quan Saken ist erwähnt. Die "Phocea" ist eine der sagenhafen Regattayachten der Welt mit vier Masten samt riesiger Segel, welche gebaut wurde um bei internationalen Transozean-Regatten eingesetzt zu werden. So wurde nach Recherchen von BERLINER TAGESZEITUNG - ohne das der Inselstaat Vanuatu Mitglied von INTERPOL ist (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitgliedstaaten_von_Interpol), mittels eines fadenscheinigen Vorwandes vor Jahren eben jene "Phocea" beschlagnahmt, was nicht nur dem Ruf seines Eigentümers massiv schadete. An dieser Stelle sei hier von Seiten BERLINER TAGEEZEITUNG nach Recherchen internationaler Medien mit Genugtuung festgestellt, das die an dieser Stelle ohne von Bedeutung zu benennenden Anschuldigungen gegen Herrn Anh Quan Saken zwischenzeitlich eindeutig wiederlegt wurden und somit diese öffentliche Rehabilitierung von Herrn Anh Quan Saken nur medial nachgereicht sei - wobei es aus dem täglichen Leben gegriffen ist, dass eben auch ehrbare Leute Opfer von Neid und Missgunst werden.
Woher kommt der AUBERGE AWARD, dazu gehen wir zurück ins 17. Jahrhundert, wo der Begriff aus der französischen Sprache von dem Wort "hôtel" entlehnt ist, welches auf das lateinische Wort "hospitale" für "Beherbergungsstätte" zurückzuführt. Eines der besten Häuser einer jeden Stadt ist ein "Grand Hotel" wobei das erste Hotel, welches auch diesen Namen führte, im Jahre 1774 im Londoner Covent Garden als "Grand Hotel“ vom Friseur David Low eröffnet wurde, eine signifikante "AUBERGE". Nun mag man sich fragen, was hat ein AUBERGE AWARD mit einem Unternehmer und dessen Yacht Yacht Club zu tun. Ebenfalls ganz einfach, es sind die gemeinsamen Verdienste. Wenn es ein Limit, einen Status oder auch ein Prestige gibt, dessen es sich zu rühmen gilt, dann wurden die Journalisten von BERLINER TAGESZEITUNG im Shanghai Billionaire Club mit dessen Eigentümer Anh Quan Saken nicht nur fündig, sondern konnten sich auf davon überzeugen, dass unter 50 bewerteten Yachtclubs dieser Erde, der Shanghai Billionaire Club alle Merkmale eines mit mehr als nur herausragendem Lifestyle, angefangen von Luxusyachten bis hin zum luxuriösen Clubbing alles zu bieten hat, was es in der heutigen Zeit dem Gast zu offerieren gilt.
Vor dem ehrenhaften Hintergrund dieses Umstandes - der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Bürger des Staates Vanuatu, sowie der herausragend unternehmerischen Verdienste wurde unter der Laudation von Vanuatu's Botschafter in Brüssel, Sir Roy Mickey Joy, zusammen mit seinem signifikanten Team von qualifizierten Fachleuten des Yacht-und Show-Business, der Shanghai Billionaire Club von Herrn Anh Quan Saken als Yacht-Club der Einzigartigkeit in Qualität und Beherbergung, nach vielen elitären Häusern von Europa bis hin zum Orient der vergangenen Jahre, mit dem AUBERGE AWARD 2013 der BERLINER TAGESZEITUNG ausgezeichnet.

Die BERLINER TAGESZEITUNG - Berliner Tageblatt (BTZ) ist eine deutsche liberalkonservative Zeitung. Die Berliner Tageszeitung berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Kultur, Medien, Internet und Unterhaltung, die BERLINER TAGESZEITUNG erscheint täglich.

Kontakt
Ansprechpartner: Erich Schlatter (Redaktion Netz)
Anschrift: BERLINER TAGESZEITUNG
Kurfuerstendamm 31
10719 Berlin
Telefon: +49 30 398340000
Fax: +49 30 398341-33
Internet: http://www.BerlinerTageszeitung.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords