Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.09.2016 10:42 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Arbeitsschutz 2017 aktuell: 61. große Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutz 2017 aktuell: 61. große Arbeitsschutztagung 61. große Arbeitsschutztagung im HDT

Welche Neuerungen und Vorschriften gibt es im Arbeitsschutz 2017?

Die Arbeitsschutztagung mit fachbegleitender Ausstellung findet am 26. Januar 2017 im Essener Haus der Technik bereits zum 61. Mal statt!

Für Fach- und Führungskräfte, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsingenieure, Arbeitsschutzbeauftragte, Betriebsärzte, Behördenvertreter, Aufsichtsbeamte und Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften führt das Haus der Technik am 26.01.2017 zum 61. Mal seine große und erfolgreiche Arbeitsschutzjahrestagung in Kooperation mit VDSI durch.
Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren stehen im Vordergrund der Tagung.

Eine große Fachausstellung rundet das umfassende Programm ab.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind rechtliche Neuerungen im Arbeitsschutz, Umsetzung des Arbeitsschutzes in einem Großunternehmen (Siemens AG), Praxisvortrag Brandschutz, Vermeidung psychischer Belastungen, Übertragung von Unternehmerpflichten und viele weitere Themen.

Eine Stuntman Show zum Thema Unfallgefahren im Betrieb rundet das Programm ab.

Einen anschaulichen Eindruck der jährlichen Arbeitsschutztagung gibt es bei YouTube unter: in neuem Fenster öffnenhttp://bit.ly/arbeitsschutztagung2016


Detaillierte Informationen finden Interessierte unter:

Arbeitsschutztagung 2017
am 26.01.17 in Essen
in neuem Fenster öffnenhttp://www.hdt-essen.de/W-H020-01-169-7


Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unter-stützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Partner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.
in neuem Fenster öffnenhttp://www.hdt-essen.de


Kontakt
Ansprechpartner: Kai Brommann
Anschrift: Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen
Telefon: 0201 – 18 03 251
Fax: 0201 – 18 03 269
Internet: http://www.hdt-essen.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Haus der Technik e.V.: