10:15:12

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
23.07.2012 13:12 Uhr in Telekommunikation
Unternehmensmeldung

BBH unterstützt HypoVereinsbank Kampagne zum Thema Immobilien und Energiewende

Ein aufschlussreicher Kurzfilm der HypoVereinsbank soll zum Thema "Energiewende in den eigenen 4 Wänden" informieren. Der Film ist Teil einer von Berger Baader Hermes gestalteten Filialkampagne.

München, 23. Juli 2012. Knapp 30 Prozent des gesamten Energiebedarfs in Deutschland entfallen auf private Haushalte. Der Großteil davon für Heizwärme - und die Preise dafür sind enorm gestiegen. ...

München, 23. Juli 2012. Knapp 30 Prozent des gesamten Energiebedarfs in Deutschland entfallen auf private Haushalte. Der Großteil davon für Heizwärme - und die Preise dafür sind enorm gestiegen. Da stellt sich jedem Immobilieneigentümer schnell die Frage: Wie lassen sich Energiekosten senken? Im Rahmen einer Immobilien-Kampagne hat die HypoVereinsbank besonderes Augenmerk auf die Energiewende gelegt und in Kooperation mit der Wüstenrot Bausparkasse und der gemeinnützigen co2online GmbH einen aufschlussreichen Kurzfilm produziert. Ein Energieberater der co2online gibt Kunden der HypoVereinsbank und Interessierten wertvolle Tipps und stellt mögliche Energiesparpotenziale in den eigenen 4 Wänden vor.

Berger Baader Hermes hat die Microsite (www.hvb-energiewende.de) konzipiert, unter der man den Film ansehen kann. Um den informativen Kurzfilm über verschiedenste Kanäle bekannt zu machen, hat die Münchner Agentur eine umfassende Filialkampagne entwickelt. So wurden Flyer und Plakate gestaltet, die in den über 600 Filialen zum Einsatz kommen. Auch ein Bestandskundenmailing verweist auf den Film. Kampagnenmotiv ist der berühmte deutsche Gartenzwerg, der als Symbol für "heimisch und wohlfühlen" im Mittelpunkt steht. Ein weiteres Feature ist, dass der Film auch über die kostenlose Augmented Reality App der HypoVereinsbank direkt am Filialfenster und über die Flyer abspielbar ist. Die App, basierend auf einer der führenden Augmented Reality Technologieanbieter Aurasma, verfügbar für iOS und Android, wurde bereits bei der letzten Filialkampagne mehrere tausend Mal installiert. Aufgrund der erfreulich hohen Nutzerzahlen möchte der Finanzdienstleister in die Kombination von Offline und Mobile durch Augmented Reality auch weiterhin investieren.


Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
www.bergerbaaderhermes.de/content/download/987/4085/file/Bildmaterial_PM_HVB_K3.zip


Kampagnensteckbrief:
CD: Manuel Mitic, Maurizio Cinti
Text: Kathrin Vogl
Art: Michaela Gressbach
Beratung: Isabell Dietze
Technical Director und Programmierung: Anika Weckemann
Film: K-Arts, München
Ansprechpartner HypoVereinsbank: Claudia Koch, Gudrun Achhammer

Berger Baader Hermes ist eine unabhängige, unternehmerisch geprägte Agentur für kreative und interaktive Markenführung. Sie gehört nach wie vor zu 100% den Gründungsgesellschaftern Matthias Berger, Fred Baader und Dr. Oliver Hermes. Das Leistungsspektrum umfasst Markenstrategie und -technik, Klassische Werbung, Dialogmarketing, Handelsmarketing, B2B-Marketing, Vertriebs- und POS-Kommunikation, Online-Marketing, Mobile-Marketing, Social Media, Viral Marketing, Webdesign, Programmierung. Zu den betreuten Kunden zählen u.a. ASSTEL, AutoScout24, Eckes-Granini, Garmin, HypoVereinsbank, OMV und TUI.

Kontakt
Ansprechpartner: Anna Schroth
Anschrift: KOSCHADE PR
Kellerstraße 27
81667 München
Telefon: 089 55066854
Internet: http://www.koschadepr.de
Kontakt:
Nachricht senden
Informationen zu dieser Pressemitteilung