21:54:13

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
07.12.2017 15:10 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Beginn der Integration der NetCents-Technologie in Poynt Smart Terminals

VANCOUVER, B.C., 7. Dezember 2017 - NetCents Technology Inc. (-NetCents- oder das -Unternehmen-) (CSE: NC / Frankfurt: 26N) freut sich bekannt zu geben, dass der Entwicklungs- und Integrationsprozess des NetCents Technology Gateway Widgets in die Poynt Smart Terminals begonnen hat.

Poynt wurde 2013 vom Google Wallet-Gründer und ehemaligen PayPal-Manager Osama Bedier gegründet, um das Zahlungserlebnis für Händler und deren Kunden zu revolutionieren. Unterstützt wird Poynt von Matrix Partners, Oak HC/FT Partners, Stanford-StartX Fund, Webb Investment Network, NYCA Partners und Google Ventures.

Poynt Smart Terminals sind all-in-one Smart Terminals, die es Geschäftsinhabern ermöglichen, das Kassenerlebnis zum Kunden zu bringen. Poynt ist ideal für kleine Einzelhandelsgeschäfte, für Restaurants im Hinblick auf die Zahlung am Tisch und für das Hotelgewerbe.

Poynt eignet sich insbesondere für einfache Geschäfte mit einer hohen Ticketfrequenz und ist kompatibel mit den weltweit größten Zahlungsabwicklern und Point-of-Sale (POS) Anbietern. Dazu zählen Elavon, Vantiv, Rede, Chase, FirstData, EVO Payments, TSYS, AliPay und Wirecard.

Sobald die Integration des NetCents Technology Gateway Widgets in die Poynt Smart Terminals abgeschlossen ist, können Händler, die Poynt Smart Terminals verwenden, um NetCents-Coin, Bitcoin und Ethereum als Zahlungsmethode für ihre Privatkunden akzeptieren. Nach jeder Transaktion sind die Händler in der Lage, alle Zahlungen in Krypto-Währungen in Fiat-Währung umzuwandeln - mit sofortiger Abrechnung für den Händler durch NetCents.

Mit all den Funktionen, die in die intelligenten Terminals von Poynt integriert sind, wird NetCents in der Lage sein, eine integrierte Zahlungslösung für Einzelhändler zu liefern sowie NetCents-Nutzern eine einfache Möglichkeit zu bieten, um im Einzelhandel mit einer Kryptowährung einzukaufen. NetCents-Nutzer können ihre NetCents-Coins, Bitcoin und Ethereum in ihrem NetCents e-Wallet verwenden, um ihre Rechnungen nahtlos mit Hilfe der mobilen App und intelligenten Terminals an entsprechend ausgestatteten Einzelhandelsstandorten zu begleichen.

-Die Poynt-Integration ist bahnbrechend für NetCents-, erklärte Clayton Moore, CEO von NetCents Technology. -Diese Integration hat das Potenzial, NetCents und den NetCents-Coin Millionen von Verbrauchern zugänglich zu machen, die bei Händlern einkaufen, die Poynt Smart Terminals in ganz Nordamerika nutzen.-

Über NetCents

NetCents ist eine Online-Zahlungsabwicklungsplattform der nächsten Generation, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Abwicklung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten.

Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (-ACH-) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: -Pay Your Way-. -

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter in neuem Fenster öffnenwww.net-cents.com oder über President Gord Jessop: in neuem Fenster öffnengord.jessop@net-cents.com.

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

-Clayton Moore-
Clayton Moore, CEO, Gründer & Director

NetCents Technology Inc.
Suite 880, 505 Burrard St (Bentall 1),
Vancouver, BC, V7X 1M4

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als -zukunftsgerichtete Aussagen- gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie -erwartet-, -plant-, -antizipiert-, -glaubt-, -schätzt-, -prognostiziert-, -potentiell- und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten -werden-, -würden-, -könnten- oder -sollten-. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Handlungen der Regulierungsbehörden, die Marktpreise und die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com , in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov , in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=41731
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=41731&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA64112G1054

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: