Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
18.09.2018 09:30 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Benchmark beginnt mit den Bohrungen bei Gold- und Silbervorkommen an der Oberfläche mit aktuellen hochgradigen Werten von 220 g/t Gold, 160 g/t Gold, +10.000 g/t Silber und 5.730 g/t Silber

Edmonton - 18. September 2018 - Benchmark Metals Inc. (das -Unternehmen- oder -Benchmark-) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTD) (GER: A2JM2X) (FKT: A7CA) freut sich, den Beginn der Bohrungen im Gold- und Silberprojekt Lawyers in der Region Golden Triangle in der kanadischen Provinz British Columbia bekannt zu geben.

CEO John Williamson sagte dazu: -Wir freuen uns sehr über den Beginn unseres Bohrprogramms, das auf große mineralisierte Zonen abzielt, die jüngst Gesteinsproben mit Werten von 220 g/t Gold, 160 g/t Gold +10.000 g/t Silber und 5.370 g/t Silber enthielten. Es stimmt uns sehr zuversichtlich, dass diese Probenahmen entlang des Trends liegen, sodass wir die bestehende Ressource erweitern können, und sich oberhalb bzw. entlang des Streichens der historischen Bohrungen befinden, die in der Zone Cliff Creek 293,40 g/t Gold und 7.622 g/t Silber auf 0,70 m ergaben (DDH: CC15-12). Die hochgradigen Proben lieferten einige der höchsten Werte, die ich im Laufe meiner Karriere jemals gesehen habe. Wir gehen davon aus, dass diese Bohrungen die bestehende Ressource bei Cliff Creek erweitern und in benachbarten und verbundenen Zonen über einem Gebiet von 2,5 mal 2,5 Kilometern Potenzial für neue Ressourcen identifizieren werden.-

Bohrziele
Das Programm aus Diamantbohrungen (DD) und Bohrungen mit Umkehrspülung (Reverse Circulation, RC) über etwa 4.000 Meter wird sich auf die Erweiterungen der bestehenden Ressourcen entlang der oberflächennahen Vorkommen, die zuvor nicht definiert und nur unzureichend erkundet waren, konzentrieren. Die Bohrungen im Bereich der Ressourcen bei Cliff Creek und Dukes Ridge umfassen Step-out- und tiefere Bohrlöcher, um die bestehende erste Ressourcenschätzung, die am 14. Juni 2018 bekannt gegeben wurde (https://www.benchmarkmetals.com/news/lawyers-gold-and-silver-maiden-resource-estimate), zu erweitern.

Unmittelbare Schwerpunktzonen sind Phoenix, MGrid, Dukes Ridge und Cliff Creek. In jeder dieser Zonen haben die Geologen von Benchmark Gestein mit hochgradiger Gold- und Silbermineralisierung erprobt. Jede der Zonen weist anomale Gold- und Silbermineralisierung auf, die sich an der Oberfläche über im Schnitt mehr als 500 Meter erstreckt. Das Phase-I-Bohrprogramm wird das Potenzial für weitere Ressourcen in geringen Tiefen ermitteln und das Potenzial für eine bedeutende neue Entdeckung erproben.

Abbildung 1 unten veranschaulicht die Standorte der Bohrziele bei mineralisierten Zonen mit hochgradigen Ergebnissen der Gesteinsprobenahmen. Die aktuellen Ergebnisse der Gesteinsstichproben wurden am 13. September 2018 und 4. September 2018 veröffentlicht (https://www.benchmarkmetals.com/news/benchmark-samples-220g-t-gold-and-10-000g-t-silver-341g-t-aueq-in-the-golden-triangle und in neuem Fenster öffnenhttps://www.benchmarkmetals.com/news/benchmark-sample-results-and-new-zone).

in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44605/2018-09-18 Benchmark News Release - Drill Start v4_DEPRcom.001.png

Abbildung 1 - Standorte der Bohrziele

Das Gold- und Silberprojekt Lawyers

Das Konzessionsgebiet Lawyers und die ehemalige Gold- und Silberproduktionsstätte Cheni befinden sich 45 Kilometer nordwestlich der Gold- und Kupfermine Kemess. Das Konzessionsgebiet enthält eine Mineralressource (am 14. Juni 2018 bekannt gegeben, in neuem Fenster öffnenhttps://www.benchmarkmetals.com/news/lawyers-gold-and-silver-maiden-resource-estimate) und beherbergt mindestens 16 bestehende Gold- und Silbervorkommen, die niemals vollständig abgebaut, erschlossen oder erkundet worden sind. Die Arbeiten im Zuge des Explorationsprogramms 2018 konzentrierten sich auf die mineralisierten Zonen, die an der Oberfläche zutage treten. Jede Zone bleibt in Streichrichtung und senkrecht zum Streichen sowie in der Tiefe offen und hat Potenzial die Mineralisierung um Hunderte von Metern zu erweitern. Das 99 km2 große aussichtsreiche Grundstückspaket stellt für Benchmark eine einzigartige Gelegenheit dar, Explorationen im -Camp--Maßstab durchzuführen. Es besteht nach wie vor ausgezeichnetes Potenzial für die Entdeckung weiterer epithermaler Edelmetalllagerstätten mit geringem und hohem Sulfidierungsgrad ähnlich jenen, die bis dato in der Region Golden Triangle entdeckt und erkundet wurden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Entdeckung von oberflächennahen oder verborgenen Lagerstätten mit Bulk-Tonnagenpotenzial, die Skaleneffekte bieten könnten, sollte in Zukunft ein Bergbaubetrieb erschlossen werden.

Qualitätssicherung und -kontrolle
Alle Proben werden von ALS Global Laboratories (Abteilung Geochemie) in Vancouver (Kanada), einer nach ISO 9001:2008 akkreditierten Einrichtung, analysiert. Das Probenahmeprogramm wird von Mitarbeitern des Unternehmens unter der Aufsicht von Rob L-Heureux, P.Geol., durchgeführt. Beim Transport und der Verwahrung aller Proben wird ein sicheres Überwachungsprotokoll (Chain of Custody) befolgt. Der Goldgehalt wird mittels Brandprobe mit Atomemissionsspektrometrie und bei Bedarf abschließendem gravimetrischem Verfahren (+10 g/t Au) ermittelt. Alle Proben werden einer Analyse mit Vier-Säuren-Aufschluss und ICP-MS-Verfahren für 48 Elemente unterzogen, wobei alle Proben mit Silber- und Grundmetallgehalten oberhalb der Grenzwerte mittels Atomabsorptions- oder -emissionsspektrometrie nochmals analysiert werden. Entsprechende Standard-, Leer- und Doppelproben werden nach Bedarf für das Bohrprogramm eingefügt. Gesteinsstichproben aus Ausbissen/anstehendem Gestein haben selektiven Charakter und können repräsentativ sein für die im Projekt lagernde Mineralisierung oder auch nicht.

Michael Dufresne, M.Sc.., P.Geol., P.Geo., hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument (Qualified Person) den technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und freigegeben.

Über Benchmark Metals Inc.
Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Stammaktien zum Handel an der TSX Venture Exchange in Kanada, dem OTCQB Venture Market in den Vereinigten Staaten sowie den deutschen Börsen in Europa zugelassen ist. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten aus dem Rohstoffsektor geleitet, die nachweisliche Erfolge bei der Erschließung von Explorationsprojekten von der ersten Exploration bis zur Produktion vorweisen können.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS


gez/ -John Williamson-
John Williamson, Chief Executive Officer


Weitere Informationen erhalten Sie über:
Jim Greig, President
in neuem Fenster öffnenjimg@BNCHmetals.com
Tel: (780) 437-6624


Benchmark Metals Inc.
Unit 300, 250 Southridge NW
Edmonton, AB KANADA T6H 4M9


Die TSX Venture Exchange Inc. und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange Inc. als -Regulation Services Provider- bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte hierin enthaltene Aussagen und Informationen stellen möglicherweise -zukunftsgerichtete Informationen- und -zukunftsgerichtete Aussagen- im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze dar. Diese Aussagen und Informationen stützen sich auf den dem Unternehmen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen und es kann nicht gewährleistet werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen der Geschäftsleitung entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Information sind möglicherweise an Begriffen wie -erwarten-, -glauben-, -anzielen-, -schätzen-, -planen-, -rechnen mit-, -könnten-, -werden-, -können- oder -würden- zu erkennen.

Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen u.a. zu der Schätzung von Mineralressourcen und -reserven; der Realisierung der Ressourcen- und Reservenschätzungen; Metallpreisen; Steuern; der Schätzung, des Zeitplans und des Umfangs zukünftiger Explorations- und Erschließungsarbeiten; Investitions- und Betriebskosten; der Verfügbarkeit von Finanzierungen; dem Erhalt von behördlichen Genehmigungen; Umweltrisiken; Rechtsstreitigkeiten und anderen Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieser Meldung für angemessen hält, sind zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen keine Garantien für zukünftige Leistungen und die Leser sollten kein übermäßiges Vertrauen in solche Aussagen setzen, da die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen abweichen können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sein denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44605
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44605&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA08162A1049

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: