19:17:43

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
22.12.2014 15:53 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Berlin - Zahnimplantate

Berlin - Zahnimplantate Abbildung

Wie leiste ich mir welche, wenn es soweit ist?

Ein leidiges Thema in Deutschland, wenn man sich schon über die Rentenarmut beschwert, fragt sich ein Mancher, "wie kann ich mir dann ein Zahnimplantat in Zukunft leisten?"! Natürlich ist es nicht bei jedem so, dass man im Alter Zahnimplantate benötigt, doch es trifft eine Vielzahl von Menschen. Menschen mit Wohlstand haben hier eher kein Problem, aber leider trifft es die Breite der Mittelschicht. Kaum einer ist sorgenfrei wenn es darum geht für eine Gebissreihe mehrere tausend Euro zu zahlen. Aber ist es in einem solchen Fall wirklich richtig sich die Zahnimplantate aus dem Ausland zu besorgen um Geld zu sparen? Oder gar nicht erst zur Behandlung gehen und eine Vielzahl der Zähne verlieren?


Geld ist bei so manch einem ein unangenehmes Thema, aber sollte man auch einsparen und zurückhalten wenn es um die eigenen Zähne und deren Instandhaltung geht? Wenn man bedenkt, dass ein Gebiss, ob es jetzt die Zweiten oder die Dritten sind, ein Leben lang halten sollte. Hier geht es nicht nur um den Erhalt der Zähne, sondern auch um die Funktionalität. Ein Gebiss wird Tag täglich mehrere Stunden vom Körper gebraucht. Wenn einem jetzt ¾ der Zähne fehlen, weil man denkt sich keine leisten zu können, dann leidet hierunter nicht nur das ästhetische Bild, sondern auch der alltägliche Bedarf und die entsprechende Mundhygiene. Wenn man kaum Zähne mehr hat, wird es ein Jedem schwer fallen harte Nahrung zu kauen. Außerdem ist das Zahnfleisch nicht mehr richtig geschützt und es kommen Gefahren auf, die schlimme Folgen haben können. Ihr Mund bzw. Ihr Zahnfleisch könnte sich entzünden, Sie können sich kaum noch bedarfsgerecht ernähren und letztendlich könnte man durch Gespött in eine psychische Depression fallen. Dies sind alles Folgen von denen wir gar nicht erst sprechen möchten, geschweige denn diese eintreten zu lassen.

Aus den oben genannten Gründen setzen sich einige berliner Patienten mit Ihrem Zahnarzt zusammen und lehnen Zahnimplantate aus Berlin ab. Im Regelfall wünscht man dann Implantate aus dem Ausland. Diese seien günstiger und würden auch den Mund füllen. Ein erfahrener Zahnarzt müsste Ihnen in einem solchen Fall dennoch die Zahnimplantate aus Berlin empfehlen. Nicht nur, dass die Zahnimplantate aus Berlin eine bessere Qualität darstellen im Vergleich zu denen aus dem Ausland; hier lassen sich noch andere Vorteile entdecken.

Zahnimplantate Berlin – wenn Sie sich nun für die Implantate aus dem Ausland entscheiden, haben Sie zwar ein vollständiges Gebiss, wenn man aber daran denkt, welchen Belastungsstandard diese Implantate stand halten müssen, so werden diese in einem Vergleich mit den Zahnimplantaten aus Berlin wahrscheinlich eher schlecht als recht abschneiden. Wie oben schon genannt ist unser Gebiss Tag täglich im Einsatz. Zahnimplantate in Berlin sind dem gesamten Ablauf gewachsen. Wenn man jetzt einmal davon ausgeht, dass ein ausländisches Implantat kaputt geht, abbricht oder ein Ersatzteil benötigt wird, würde sich in einem solchen Fall die Kommunikation mit den Herstellen für Zahnimplantate aus Berlin einfacher gestalten. Demnach profitiert man auch hier von einem besseren Kundendienst.

Wenn einem das Thema Sparen so wichtig erscheint und man dieses Thema bei der Angelegenheit der Zahnimplantate aus Berlin umsetzen möchte und sich dementsprechend im Ausland welche besorgt, so läuft man (nach oben genanntem Beispiel) Gefahr, hier noch größere Kosten zu verursachen. Der Grund liegt in der möglicherweise notwendigen Instandhaltung der günstig erworbenen Zahnimplantate. Mit Link zu einer externen QuelleZahnimplantate aus Berlin und der besseren Qualität gehen Sie diesem Ärger von vornherein aus dem Weg. Mit der anderen Variante kann ein vormals günstiges Implantat schnell kostenintensiver werden als Zahnimplantate aus Berlin. Also überzeugen Sie sich selbst und führen Sie ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihrem Zahnarzt. Hier kann Ihnen mit Sicherheit geholfen werden und eine Lösung vorgeschlagen werden, die langandauernd ist und die sich rechnen läßt!


Kontakt

Praxis für Implantologie und Oralchirurgie
Dr. Kai-Uwe Bochdam, PhD., MSc, MSc
Dr. Patrick Faust

Berolinahaus
Alexanderplatz 1
D-10178 Berlin

Tel.: (030) 6 88 39 12 88
Fax: (030) 6 88 39 12 77

E-Mail: in neuem Fenster öffnenmail@alex1-berlin.de

Kontakt
Ansprechpartner: Andreas Manoussos
Anschrift: EURONETWORK
Blumenstr. 6
39122 Magdeburg
Telefon: 0391 5566051
Fax: 0391 5068777
Internet: http://www.euronetwork.de/
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords