08:58:48

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
09.07.2012 19:12 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Betongold“ boomt als Schutz vor Inflation oder Währungsreform - Immobilien in Deutschland überbewertet

Deutsche Wohnimmobilien haben vielerorts ein kritisches Preisniveau erreicht

Immer mehr Anleger kaufen Immobilien, um ihr Vermögen vor Inflation oder Währungsschnitten zu schützen. Dabei ist die eigengenutzte Immobilie unbestritten eine gute und wichtige Investition. Als Kapitalanlage jedoch sind aktuell in vielen deutschen Ballungszentren bereits sehr hohe Einstandspreise erreicht. So liegen die Kaufpreisfaktoren in Großstädten teilweise beim 20 bis 25 fachen der Jahreskaltmieten und darüber. Da stellt sich die Frage, ob weitere Preissteigerungen auf Zeiträume von 10 oder 20 Jahren wirklich realistisch sind. Anlageberater Michael Rehberger aus Mannheim sieht hier mehrere Einflussfaktoren, die kritisch zu hinterfragen sind. So haben wir in Deutschland eine schrumpfende Bevölkerung und die deutsche beziehungsweise europäische Wirtschaftskraft wird in Zukunft immer stärker unter Druck gesetzt von den weltweit boomenden Wachstumsländern. Dazu kommen politische Risiken wie Sonderabgaben oder ein erneutes Lastenausgleichsgesetzt, sobald sich die Geldnöte des Staates aufgrund der sich verschärfenden Schuldenkrise zuspitzen. Im Gegenzug bieten genau diese Wachstumsländer, wie etwa die BRICS Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) stark wachsende Immobilienmärkte mit hohen Ertragspotenzialen. Alle Hintergründe dazu und einen Vergleich der Sicherheit aller bedeutsamen Sachwerte hat Michael Rehberger in seinem neuen E-Book „Der Thunfischdosen-Faktor“ zusammengefasst. Sie erhalten dieses unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.rehberger-werte.de indem Sie den kostenfreien Newsletter abonnieren.

Seit Beginn der Finanzkrise sind Immobilien angesagter denn je. Die Angst vor einer Geldentwertung lässt Anleger auf Immobilien setzen. Warum Rehberger fest überzeugt ist, das alternative Sachwerte wie Strategische Metalle, Edelholz, Silber, Öl und Gas, Erneuerbare Energien, Immobilien in Wachstumsländern oder Agrarprodukte die bessere Wahl sind, beschreibt er in seinem E-Book verständlich und für jeden nachvollziehbar. Schon immer war es so, dass mit weniger bekannten Anlagen, die eigenes Nachforschen und Recherchen erfordern, die besseren Resultate zu erzielen waren. In seinen Beratungsgesprächen hört Rehberger immer wieder, dass die meisten Anleger bei der heutigen Sachlage den Fokus nicht mehr auf zweistellige Renditen legen. Die höchste Priorität gilt dem dauerhaften Erhalt des eigenen Vermögens und dessen Kaufkraft.

Firmenportrait
Die Rehberger Werte GmbH hat ihren Sitz in Mannheim und entwickelt Anlagelösungen auf der Basis von Sachwerten und Rohstoffen. Geschäftsführer Michael Rehberger ist seit 1993 als unabhängiger Anlageberater und Finanzplaner für anspruchsvolle Mandate tätig. Nach seinem Studium zum Diplom Wirtschaftsingenieur (FH) hat er Weiterbildungen zum zertifizierten Erbschaftsplaner (EAFP) und Commodity-Advisor (EBS/BAI) absolviert.
Die Fehlentwicklungen an den Finanzmärkten hat er bereits im Jahr 2003 erkannt und er sieht seine Aufgabe darin, über breit gestreute Substanzwerte bestehendes Vermögen zu sichern und ein nachhaltiges Vermögenswachstum zu realisieren. Als Fachautor veröffentlicht er zum Thema Sachwerte und Anlagestrategien. Die vor uns liegenden Veränderungen und Neuordnungen des Finanzsystems verlangen, nach seiner festen Überzeugung, komplett andere Strategien als in der Vergangenheit.
Weitere Tätigkeitsgebiete der Rehberger Werte GmbH sind ökologische Sachwerte, die Nachfolgeplanung und die Anlage von Firmengeldern.
Pressekontakt: Rehberger Werte GmbH
Michael Rehberger Telefon 0621-718988-0 E-Mail in neuem Fenster öffnenmrehberger@rehberger-werte.de


Kontakt
Ansprechpartner: Michael Rehberger (Presse)
Anschrift: Rehberger Werte GmbH
Am Oberen Luisenpark 7
68165 Mannheim
Telefon: 0621/718988-0
Internet: http://www.rehberger-werte.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords