02:14:05

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2014 10:19 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

Bitdefender wird IT-Stifter bei Stifter-helfen.de

Software für Internet-Sicherheit und Virenschutz als IT-Spende für Non-Profits ab sofort erhältlich

München/Schwerte/Siegburg, 12. März 2014 – Die Bitdefender GmbH mit Sitz in Schwerte spendet ab sofort ihre Lösungen für Internet-Sicherheit und Virenschutz auf dem Online-Portal für IT-Spenden Stifter-helfen.de an deutsche Non-Profits. Bitdefender stellt folgende Produkte mit unterschiedlicher Lizenzzahl als IT-Spende bereit:
• Bitdefender Antivirus for Mac: Versionen für 1 User und 3 User
• Bitdefender Client Security and Management Server: Versionen für 10 User und 25 User
• Bitdefender Internet Security: Versionen für 1 User, 3 User und 5 User
• Bitdefender Small Office Security: Versionen für 10 User, 25 User, 50 User und 100 User
Bitdefender fördert über Stifter-helfen.de alle gemeinnützigen Organisationen, unabhängig von ihrem Tätigkeitsschwerpunkt und ihrer Größe, mit Ausnahme von Kirchengemeinden oder Glaubensgemeinschaften ohne säkulare Angebote. Der Förderzeitraum für das Bitdefender IT-Spendenprogramm beträgt ein Fiskaljahr (1. Juli – 31. Juni).
Förderberechtigte Organisationen können in diesem Zeitraum eine unbegrenzte Menge an Lizenzen für Bitdefender Antivirus for Mac sowie Bitdefender Internet Security beantragen. Bitdefender Client Security and Management Server ist auf 25 Lizenzen und Bitdefender Small Office Security auf 100 Lizenzen pro Fiskaljahr begrenzt.
Gemeinnützige Organisationen entrichten pro Produkt eine geringe Verwaltungsgebühr und sparen so zwischen 90 und 96 Prozent des marktüblichen Verkaufspreises. Die Verwaltungsgebühr bei den Bitdefender-Produkten beträgt zwischen 6 und 218 Euro zzgl. MwSt.
“Mit dieser Partnerschaft verfolgen wir das Ziel, gerade diejenigen Personen mit IT-Sicherheitsprodukten auszustatten, die diese am meisten benötigen, aber sie sich nicht leisten können. Wir möchten als Beispiel für andere Unternehmen in Ost-Europa fungieren, in der Hoffnung, eine Welle der Hilfsbereitschaft auszulösen“, sagt Catalin Cosoi, Chief Security Strategist bei Bitdefender.
Organisationen, die bereits registriert sind, können überprüfen, ob sie förderberechtigt sind, indem sie sich auf www.stifter-helfen.de einloggen und auf den Button „Mein Konto“ klicken. Weitere Infos zu den verfügbaren Produkten gibt es unter: Bitdefender Produktspenden.

Bezugsmöglichkeit
Auf der Online-Plattform Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits spenden neben Bitdefender die 23 IT-Stifter Adobe, Altruja, braintool, Buhl, Cisco, CleverReach, Efficient Elements, ELO, Esri, Exclaimer, FundraisingBox, InLoox, Laplink, Lexware, meetyoo, Microsoft, O&O Software, SAP, SoGeht´s, SurveyMonkey, Symantec, Telefónica Germany und Userlike über 200 aktuelle Produkte. Daneben gibt es das Programm ‚Hardware wie Neu‘, bei dem Stifter-helfen.de regelmäßig generalüberholte, voll funktionsfähige Hardware (Laptops, PCs etc.) inkl. Betriebssystem und MS Office zum Selbstkostenpreis an Non-Profits vermittelt. Informationen zu den Förderkriterien der einzelnen IT-Stifter sowie den verfügbaren Produkten gibt es auf www.stifter-helfen.de. Außerdem können sich Non-Profit-Organisationen dort für IT-Spenden registrieren.



Über Stifter-helfen:
Das IT-Spendenportal Stifter-helfen.de wird von der Münchner Haus des Stiftens gemeinnützige GmbH, vormals Stiftungszentrum.de Servicegesellschaft, in Kooperation mit der amerikanischen Nicht-Regierungs-organisation TechSoup Global betrieben.
Die Internet-Plattform www.stifter-helfen.de gibt es in Deutschland bereits seit Oktober 2008. Seit Bestehen haben sich dort mehr als 22.000 Non-Profit-Organisationen unterschiedlichster Couleur – von der Jugendhilfeeinrichtung über die Naturschutzstation bis hin zum Sportverein – registriert. In diesem Zeitraum spendeten die mittlerweile mehr als 20 IT-Stifter über 400.000 Produkte, die Non-Profits sparten dadurch insgesamt über 115 Millionen Euro. Im Programm ‚Hardware wie Neu‘ vermittelt Stifter-helfen.de seit 2011 generalüberholte Hardware an Non-Profits zum Selbstkostenpreis. Darüber hinaus bietet Stifter-helfen.de in Kooperation mit den IT-Stiftern Workshops und Webinare an, um bei den gemeinnützigen Organsationen digitale Kompetenz aufzubauen.
Auch in Österreich gibt es das IT-Spendenportal. Dort haben NPOs seit September 2012 Zugang zu den Spendenprogrammen von mittlerweile neun IT-Unternehmen. Sie können ebenso an Workshops und Webinaren teilnehmen sowie Geräte aus dem Programm ‚Hardware wie Neu‘ beziehen. Ende 2013 startete das Online-Portal mit rund 100 Produkten in der Schweiz.

Über Bitdefender®:
Bitdefender ist Hersteller einer der weltweit schnellsten und effektivsten Produktserien für international zertifizierte Internet-Sicherheits-Software. Seit dem Jahr 2001 ist das Unternehmen immer wieder ein innovativer Wegbereiter der Branche, indem es preisgekrönte Schutzlösungen einführt und weiterentwickelt. Mittlerweile setzen weltweit rund 400 Millionen Privat- und Geschäftsanwender auf die Bitdefender-Technologie, um ihre digitale Welt sicherer zu machen. Bitdefender hat vor kurzem eine Reihe wichtiger Empfehlungen und Auszeichnungen in der globalen Sicherheitsindustrie erhalten. Dazu gehören “Produkt des Jahres 2012” von AV-Comparatives, “Beste Reparatur 2012” von AV-Test und “Editor’s Choice” des PC Mag. Diese Auszeichnungen bestätigen den Spitzenplatz der Software unter den Sicherheitslösungen. Weitere Informationen zu den Antivirenprodukten von Bitdefender sind im Bitdefender Security Center der Unternehmenswebseite im Pressecenter verfügbar.

Über Bitdefender HOTforSecurity®:
Zusätzlich veröffentlicht Bitdefender das englischsprachige Blog „HOTforSecurity“, welches rund um die aktuelle Sicherheitslage weltweit informiert. Es bietet eine prickelnde Mischung aus nebulösen Computersicherheitsgeschichten und sachlich fundierten Stories, die die schmutzige Welt der Internetbetrügereien, Spams, Scams, Malware und des Klatsches sichtbar macht. Bitdefender pflegt auch eine deutsche HOTforSecurity-Version, die sich insbesondere auf die Nachrichtenlage im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) konzentriert. Wollen Sie zu allen aktuellen Bedrohungen immer auf dem Laufenden sein, dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter.