Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.04.2018 14:20 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Bohrungen von Enforcer Gold auf der OR79 Zone umreissen zwei mineralisierte Korridore, Montalembert Goldprojekt

Toronto, Ontario - 19. April 2018 - Enforcer Gold Corp (-Enforcer- oder das -Unternehmen-) (TSX-V: VEIN - FWB: N071) freut sich, Ergebnisse seines Erst-Diamantbohrprogramms von der OR79 Zone auf dem Montalembert Goldprojekt des Unternehmens in Quebec bekanntzugeben.

Präsident & CEO Steve Roebuck kommentiert:

-OR79 ist ein neues Goldvorkommen innerhalb der Montalembert Liegenschaft, welches von unserem Schürfungsteam im Jahr 2017 entdeckt wurde. Wir haben nachfolgend eine IP-Untersuchung durchgeführt, um Bohrziele besser zu definieren und waren sehr erfreut über die Ergebnisse, die eine hohe Aufladbarkeit und Resistivitätsanomalie über dem entdeckten Gebiet sowie eine zweite IP-Anomalie weiter östlich zeigten. Wir haben jetzt eine erfolgreiche Erstbohruntersuchung des Gebiets abgeschlossen, die zwei verschiedene Korridore mit zahlreichen mineralisierten Horizonten bestätigt hat, die subparallel zu den 1,0-1,5 km östlich gelegenen Galena-No. 2 Adern verlaufen.-
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43142/Enforcer-Apr19-18-final_DE.001.jpeg


Im Februar und März 2018 hat Enforcer 18 Diamantbohrlöcher in der OR79-Zone mit einer Gesamtlänge von 1.749 m abgeschlossen. Die Bohrungen bestätigten zwei NS-tendierende mineralisierte Korridore (Blöcke 1 und 2), die durch das Vorhandensein von mehreren 0,3-1,0 m breiten mineralisierten Abschnitten mit einem Gehalt von bis zu 5,09 g / t Au über 0,65 m umrissen sind (Tabelle 1). Die mineralisierten Abschnitte befinden sich hauptsächlich in schwach bis stark-geschertem Gabbro, begleitet von Quarz-Aderungen und / oder 1-15% Sulfiden (vorwiegend Pyrit + Pyrrhotit und Spuren von Chalkopyrit, Sphalerit und Molybdänit).

Block 1 ist durch die höchste Anzahl von anomalen Oberflächenproben (Pressemitteilung vom 6. Februar 2018) und der größten Anzahl mineralisierter Abschnitte im Bohrkern (Tabelle 1) gekennzeichnet und deckt sich mit einer starken IP-Aufladbarkeit und einer Resistivitätsanomalie, die ein über +300 m breites und mindestens 400 m langes Gebiet umfasst. Block 2 wurde durch fünf weit auseinander liegende Bohrlöcher getestet, von denen zwei (MDD0016-17) eine Goldmineralisierung in geschertem Gabbro mit Quarz-Aderungen und bis zu 10% Sulfiden durchschnitten. Der mineralisierte Verlauf ist mindestens 200 m lang und deckt sich mit einer 200 m breiten und mindestens 700 m langen Anomalie mit hoher Aufladbarkeit und Resistivität.

Das Bohrprogramm auf OR79 im Jahr 2018 hat wertvolle Informationen über ein neues Mineralisierungsgebiet auf Montalembert geliefert. Ein Folgeprogramm wird in Erwägung gezogen und könnte Bohrtests in Tiefen unterhalb der derzeitigen vertikalen Reichweite von 75 m umfassen.

Detaillierte Pläne mit Bohrlochstandorten sind hier verfügbar: Montalembert Map Gallery.

Tabelle 1. 2018 Diamantbohrungen auf der OR79 Zone - Wichtige Ergebnisse

BohrlochUTM UTM Azm NeigunVon Bis BreiteAu
ID E N (Deg)g (m) (m) (m) (g/t)

(Deg)
MDD18000425296 5513542270 -42 17,5 18,1 0,6 1,79
1

23,2 24,1 0,9 1,97
56,3 57,7 1,4 1,03
84,5 84,95 0,45 1,41
MDD18000425296 5513542270 -63 17,7 18,7 1,0 1,29
2

26,3 27,6 1,3 1,86
97,7 98,5 0,8 0,62
MDD18000425307 5513492271 -43 21,1 23,0 1,9 1,42
3

MDD18000425188 5513483279 -44 6,5 6,9 0,4 0,87
4

MDD18000425138 5513484268 -46 32,2 32,7 0,5 3,21
5

48,5 49,2 0,7 0,63
MDD18000425134 5513434268 -45 17,4 18,2 0,8 0,63
6

25,8526,45 0,6 0,70
MDD18000425180 5513362277 -46 31,9 32,6 0,7 0,91
7

40,4 40,75 0,35 1,46
45,6 46,1 0,5 0,81
MDD18000425380 5513495269 -45 11,8 12,3 0,5 0,57
8

29,5 30,2 0,7 2,21
32,0 32,5 0,5 0,65
63,0 64,0 1,0 1,17
76,7 77,4 0,7 1,08
92,4 93,4 1,0 0,71
112,2112,550,35 0,51
MDD18000425235 5513636276 -45 15,0 15,9 0,9 1,99
9

MDD18001425288 5513592278 -49 10,4 10,9 0,5 0,54
0

MDD18001425021 5513617274 -47 14,2 15,05 0,85 0,54
1

16,0 17,0 1,0 0,77
MDD18001424971 5513493265 -47 10,9 11,6 0,7 0,75
2

23,0 23,5 0,5 1,79
MDD18001425316 5513430273 -47 5,8 6,3 0,5 0,59
3

34 34,7 0,7 3,74
36,5 37,0 0,5 1,37
104,7105,3 0,6 0,57
MDD18001425609 5513376277 -46 Keine bedeutenden Ergeb
4 nisse

MDD18001425710 5513576265 -47 46,0 48,0 2,0 0,65
5

135,8137,3 1,5 0,83
MDD18001425775 5513680254 -47 Keine bedeutenden Ergeb
6 nisse

MDD18001425648 5513787269 -49 6,0 7,5 1,5 2,41
7

incl. 6,0 6,65 0,65 5,09
MDD18001425675 5513945276 -46 Keine bedeutenden Ergeb
8 nisse

Alle in Tabelle 1 aufgeführten Löcher wurden durch NQ-Diamant (Kern) -Bohrungen abgeschlossen. Die Breiten werden als Kernlängen im Bohrloch dargestellt; wahre Breiten sind zu dieser Zeit unbekannt. Die Probenvorbereitung und Analyse wurde von ALS Minerals mit Sitz in Val-d'Or, Quebec, einem nach ISO / IEC 17025 (CAN-P-1579) akkreditierten Prüflabor durchgeführt. Details zum analytischen Verfahren und Enforcers Quality Assurance / Quality Control ("QAQC") Programm sind auf der Enforcer Website unter Montalembert QAQC verfügbar.

Über Enforcer Gold Corp

Enforcer Gold Corp ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen und erwirbt eine 100%-ige Beteiligung am Montalembert Goldprojekt von Globex Mining Enterprises Inc. (TSX: GMX) und eine 50%-ige Beteiligung an der fortgeschrittenen Roger Gold-Kupfer Porphyr Liegenschaft von SOQUEM. Beide Liegenschaften befinden sich in Quebecs ergiebigem -Abitibi Greenstone Belt- und haben hervorragenden Zugang zu nahe gelegener Infrastruktur und Annehmlichkeiten.

Enforcers VP Exploration, Antoine Fournier, PGeo, ist eine qualifizierte Person gemäß dem National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Weitere Informationen finden Sie auf enforcergold.com oder wenden Sie sich bitte an:

Steve Roebuck, Präsident & CEO
Telefon: (647) 496-7984
Mobiltelefon: (905) 741-5458
Email: in neuem Fenster öffnencontact@enforcergold.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält -zukunftsgerichtete Aussagen- die auf Erwartungen, Schätzungen, Projektionen und Interpretationen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Worte wie "planen", "erwarten", "hochrechnen", "beabsichtigen", "glauben", "vorhersehen", "andeuten", "anzeigen" und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen auftreten "können" oder "werden" und beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen über die Pläne der Gesellschaft in Bezug auf die Erforschung des Montalembert-Projekts, das Explorationspotential und analog dazu das Vorkommenspotential des Montalembert-Projekts und auf den Zeitpunkt der Explorationsprogramme des Unternehmens. Solche vorausschauenden Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften der Gesellschaft wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Risiken und andere Faktoren können die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten einschließen, sind aber nicht darauf beschränkt; sowie die Fähigkeit des Unternehmens, weitere Explorationsaktivitäten abzuschließen; die Fähigkeit der Gesellschaft, Transaktionen mit angekündigten Bedingungen abzuschließen; Zeitpunkt und Verfügbarkeit von Fremdfinanzierungen zu akzeptablen Bedingungen und jene Risikofaktoren, die in der Management-Diskussion und -Analyse des Unternehmens, wie auf SEDAR verfügbar, beschrieben werden. Enforcer Gold verpflichtet sich nicht, alle zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.



Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43142
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43142&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA2928071042

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: