18:34:09

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
09.02.2017 10:28 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung

bott auf der LogiMAT 2017: Das avero Arbeitsplatzsystem für die Intralogistik.

bott auf der LogiMAT 2017: Das avero Arbeitsplatzsystem für die Intralogistik. avero Einzelarbeitsplatz mit Beleuchtung und stufenlos verstellbaren Ablagen für ein ergonomisch günstiges Arbeiten.
bott und Armbruster Engineering veranschaulichen auf der LogiMAT, vom 14. bis 16. März 2017 in Stuttgart, wie Mitarbeiter in der Logistik und in der Produktion mit neuen Systemen für die Werkerführung effizient arbeiten. Planer und Entscheider finden auf dem bott Stand innovative Lösungen für Fabriken mit Anlagen für manuelle Montagen mit gleichzeitiger Kommissionierung.

Am Beispiel der avero Montagearbeitsplätze zeigt bott mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering Arbeitsprozesse bei der manuellen Fertigung eines Produkts: Vom Kommissionieren der Bauteile bis hin zum Prüfen des Werkstücks. Gemeinsam stellen bott und Armbruster Engineering eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicher. Bereitstellungswagen und FIFO Regale sichern den kontinuierlichen Nachschub und sorgen für eine zügige Materialzuführung an der Linie. bott und Armbruster Engineering integrieren darüber hinaus ein führerloses Transportsystem FTS am avero Arbeitsplatzsystem. Dieses sorgt für den Materialnachschub mit Euronorm-Boxen und optimiert damit die logistischen Abläufe.

Eine tragende Rolle spielt hier das ELAM-System von Armbruster Engineering. In die zentrale Steuerungssoftware lassen sich das FTS und die Schrauber am Montagearbeitsplatz anbinden. Weitere zentrale Elemente der Werkerführung sind die Kommissionierung über Pick-by-Light und eingeblendete Hinweise in einer Datenbrille. Der Mitarbeiter erhält darüber hinaus Arbeitsanweisungen über ein Headset per Pick-by-Voice und quittiert den vollzogenen Arbeitsschritt durch seine Spracheingabe. ELAM gibt wiederum eine akustische Rückmeldung bei der Entnahme von Teilen.

avero sorgt für Effizienz, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Ablagen am avero Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten. Dies unterstützt die ergonomisch günstige Körperhaltung des Mitarbeiters. Schwenkrahmen positionieren Werkzeug und Material in den äußeren Greifbereichen links und rechts vom Mitarbeiter großflächig. Verdeckte Kabelhalter bündeln und fixieren die elektrischen Leitungen ordentlich, sicher und flexibel. Durch die Bürstenleisten können Kabel an jeder beliebigen Stelle aus dem Kanal herausgeführt werden.

perfo Werkzeughalter und bottBoxen organisieren Werkzeug und Material am avero Arbeitsplatz effizient und ordentlich. Die bottBox ist eine standardisierte Materialbox, entwickelt für den Einsatz in der Industrie, in der Werkstatt oder im Servicefahrzeug. Die bottBox erhielt 2015 den iF Design Award und den Red Dot Award 2015 für ihr besonderes Design und ihre vielseitigen Eigenschaften.

Die Bott Firmengruppe entwickelt und produziert an drei europäischen Standorten Fahrzeugeinrichtungen, Betriebseinrichtungen und Arbeits-platzsysteme. Weltweit beliefert bott mit seinen Produkten Kunden in Industrie und Handwerk. Ihr effizientes Arbeiten in Fertigung, Service und Montage steht hierbei im Fokus. Der Hauptsitz der Unternehmensgruppe befindet sich am Gründungs- und Produktionsstandort in Gaildorf (Deutschland). Darüber hinaus werden Produkte in Bude (Großbritannien) und Tarnazsadany (Ungarn) hergestellt. Mit weiteren Vertriebs-gesellschaften in Frankreich, Österreich, Dänemark und Italien, sowie mit Lizenzpartnern und Importeuren in der ganzen Welt, bietet bott ein flächendeckendes Servicenetz und geht individuell auf lokale Bedürfnisse ein - von der Planung bis zur Montage.

Kontakt
Ansprechpartner: Axel Theurer
Anschrift: Bott GmbH & Co. KG
Bahnstraße 17
74405 Gaildorf
Telefon: +49 (0) 7971 251-189
Fax: +49 (0) 7971 251-295
Internet: http://www.bott.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords