Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
20.07.2016 06:09 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

Buchtipp: Die Farbpsychologie

Buchtipp: Die Farbpsychologie Die Farbpsychologie

Die Wirkung der Farben

Farben sind ein stilles Kommunikationsmittel und wir spüren instinktiv die Wirkung der Farben.
Zum Beispiel spielen FARBEN in der Werbung eine große Rolle.

Farben berühren die Sinne, sie bleiben uns im Gedächtnis und lösen beim Betrachter unterschiedliche Assoziationen und auch Emotionen aus.
Zum Beispiel spielen FARBEN in der Werbung eine große Rolle.
In der Farbpsychologie wird erklärt, dass SCHWARZ sexy macht, GELB für Fitness (schnell) steht und BLAU beruhigt.
In der Waschmittelwerbung wird die Farbe WEISS oder HELLBLAU gerne verwendet – sie stehen für Reinheit und Sauberkeit.
Produkte für den Valentinstag sind in ROT gehalten – diese Farbe steht für die Liebe.
Anwälte, Finanzdienstleistern und Versicherungen wählen gerne DUNKELBLAU, die Farbe des Vertrauens.

Buchdaten:
Die Farbpsychologie
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741211096
0,99 Euro

Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten:
www.sabinebeuke.de
www.jutta-schuetz-autorin.de

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2016 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.


Firmeninformation:
Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).