10:44:36

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
01.12.2015 04:45 Uhr in Gesundheit und Medizin
Webnews

Chitosanzahnpasta die wirksame Schlichte in der Dentalpflege

Chitosanzahnpasta die wirksame Schlichte in der Dentalpflege Chitosanzahnpasta ohne Salicylat

Das Polysacharid Chitosan ist der Wirkstoff in der natürlichen Chitodent® Zahnpasta. Chitosan wirkt blutstillend, antimikrobiell, antibakteriell, heilend. Allergien, die durch Chitosan hervorgerufen worden sind, sind nicht bekannt.

Viele Zusätze in Zahnpasten sind erlaubt, werden verwendet, um die Zahnpasta gefälliger, für den Verbraucher angenehmer zu machen. Einzeln und in Kombination können diese Zusätze zu Indikationen führen. Ihr Einsatz wird zunehmend kritisch nicht mehr nur in Fachkreisen hinterfragt.

Chitodent® von Helmuth Focken Biotechnik e. K. die wirksame, schlichte Chitosanzahnpasta ist eine homöopathieverträgliche Zahnpasta ohne Fluor.
Helmuth Focken Biotechnik e. K. setzt auf langjährige Grundlagenforschung im Bereich Kolloidforschung.Deren Schwerpunkt liegt in der kontrolliertenStrukturierung von Kolloiden, Gelen und Polymeren. Es wurden Mechanismen der Selbstorganisation entdeckt, die die biologische Wirksamkeit optimieren und den Einsatz von Chemie verzichtbar machen.http://www.helmuth-focken-biotechnik.de/kolloidforschung-und-gesundheit/
Die Chitosanzahnpasta Chitodent® wird in einer Rezeptur abgefüllt, die auf wenige Inhaltsstoffe reduziert ist.
Immer mehr Menschen greifen auf die Chitosanzahnpasta Chitodent® zurück.
  • Gesundheitsbewußte Verbraucher, die Nanobeads, Bindemittel, Weichmacher, Emulgatoren, Detergentien, die die Schaumbildung einer Zahnpaste bewirken,ablehnen.
  • Hömöopathiepatienten.
  • Amalgangeschädigte.
  • Patienten, die durch diffuse, paradontalpathogene Indikationen, wie immunentzündliche Erkrankungen betroffen sind.
  • An Fibromyalgie erkrankte Menschen, die eine Guaifesintherapie machen, um die Fibromyalgie zu bekämpfen.


Zum Wirkstoff Chitosan in der Zahnpasta
Was ist Chitosan?
Chitosan wird aus Chitin gewonnen.
Chitin ist überall in der belebten Natur anzutreffen.
Zellulose und Chitosan als Derivat des Chitins sind strukturell sehr ähnlich aufgebaute Polysaccharide, bestehend aus unzähligen, stickstoffverketteten Zuckerbauteilen.
In vielen Studien wird die Wirksamkeit von Chitosan in umfangreichen Forschungen weltweit bestätigt.
Link zu einer externen QuelleChitosan ist ein wahres Wundermittel für gute Zähne und gesundes Zahnfleisch.
• Chitosan wirkt antibakteriell gegen Erreger, die Plaque, Karies und Parodontitis hervorrufen.
• Chitosan hat einen stimulierenden Effekt auf die Wundheilung.
• Chitosan bildet schützende Filme
Wie wirkt Chitosan in der Dentalpflege zum Beispiel in einer Chitosanzahnpasta?
Link zu einer externen QuelleDas Polykation Chitosan tritt mit dem mit polyanionischen Zahnfleisch und Keimen in Wechselwirkung..
Die antimikrobielle Wirkweise von Chitosan ist auf dessen Polykationcharakter (Anteil kationischer Zentren im Molekül) zurückzuführen. Es bindet Proteinsequenzen, aus denen die Zellwände der Mikroorganismen aufgebaut sind, durch protonisierte Aminogruppen. Durch diesen Vorgang wird das Wachstum der Mikroorganismen (Bakterien z.B. den Staphylococcus aureus) gehemmt.

Die Chitodent® Chitosanzahnpasta ist ohne Salicylat.
Link zu einer externen Quelle An Fibromyalgie erkrankte Menschen, die eine Guaifesintherapie nach Dr. St. Amand machen, um die Fibromyalgie zu bekämpfen, suchen eine Zahnpasta ohne Salicylat.
Nach Dr. St. Amand werden Salicylate aus Mundpflegeprodukten in wenigen Sekunden über die Mundschleimhaut aufgenommen und torpedieren den Nothelfer Guaifenesin.
Die homöopatheiverträgliche Zahnpasta Chitodent® ohne Menthol, ohne Salicylat, ohne Pfefferminzöl, ohne Extrakte, ohne Öle, ohne Essenzen mit salicylat-haltigen Inhaltsstoffen wird von Fibromyalgiepatienten als beglückend beschrieben.
Die schlichte Chitodent® Chitosanzahnpasta ohne kritische Zusätze, schmeckt auch ohne Menthol und ohne pflanzliche Inhaltsstoffe frisch.



Dorothea Janke, Inhaberin von Helmuth Focken Biotechnik e .K.,betreibt in der Leitnervilla in Altaussee mehr als nur eine einfache Pension. Gesagt sei nur: Strophantin, Guaifenesin, Chitosan,Thiocyanat, Jiaogulan, eine ganz neue, gesunde Lebensweise. Alles weitere erfahren Sie im Film Zurück zur Natur – Altaussee
Das österreichische ORF 2 –Fernsehen strahlte die Sendung über das schöne Altaussee in Österreich aus.
Der Sendetermin „Zurück zur Natur – Altaussee“ war Sonntag, der 06.12.2015, 17.05 h ORF2“
Hier können Sie den Film„Zurück zur Natur – Altaussee“ ansehen.
in neuem Fenster öffnenhttp://www.altaussee-wesentlich-gesund.at/zurueck-zur-natur-altaussee-orf2-leitnervilla-dorothea-janke/




Kontakt
Ansprechpartner: Dorothea Janke (e.K )
Anschrift: Helmuth Focken Biotechnik e.K
Arthur Gruberstrasse 15
71065 Sindelfingen
Telefon: 0043-6646356300
Internet: http://www.helmuth-focken-biotechnik.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Helmuth Focken Biotechnik e.K: