01:48:16

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
14.03.2014 12:31 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

COSCOM ProfiCAM VM

COSCOM ProfiCAM VM Programmierung und Simulation

Der neue „Motor“ der Virtual Machining-Prozesskette für Industrie 4.0

Das neue COSCOM ProfiCAM VM (Virtual Machining) ist ein in die IT-Struktur eingebettetes CAD/CAM-System. Das bedeutet, die CAD/CAM-Programmierung richtet von nun an ihren Weitblick auf den gesamten Prozess der Fertigung und vernetzt diesen - für mehr Produktivität an der Maschine!

ProfiCAM VM - das CAM-System für Industrie 4.0

Im Zeitalter der Industrie 4.0 werden Softwarelösungen immer mehr darauf ausgerichtet werden, den Anforderungen hinsichtlich Prozessvernetzung und Integrationsfähigkeit, damit also einer smart factory gerecht zu werden. COSCOM ist es schon heute mit dem neuen ProfiCAM VM durch die Integration in den kompletten Fertigungsprozess gelungen, sich von den herkömmlichen CAD/CAM-System dahingehend abzugrenzen. Der Weitblick in der NC-Programmierung, der sich mit ProfiCAM VM nunmehr auf den Gesamtprozess richtet, führt letztlich zu einer termingerechten, qualitativ hochwertigen und profitableren Fertigung an der Maschine. Der Kern der Produktneuheit liegt darin, dass die in der NC-Programmierung eingeflossenen Daten nicht in einer Sackgasse, dem NC-Programmtext, enden. Das gesamte Zerspanungs-Know-how, das in der CAD/CAM-Software verarbeitet wird, kann bei Verwendung in der VM-Prozesskette wieder „entschlüsselt“ werden. Somit ist auch nach dem CAD/CAM-Programmiervorgang die Verfügbarkeit aller Daten garantiert, also Datenverwaltung, Datentransparenz, Datenverteilung und Datenvisualisierung gewährleistet. Nicht zuletzt führt dies ebenso zu einer Aufwertung des Arbeitsplatzes. Der NC-Programmierer ist nicht mehr nur Programmierer, sondern avanciert zum „Prozessgestalter“ und trägt so wesentlich mehr Verantwortung im gesamten Prozess.

Prozessfähigkeit ist oberstes Ziel

Ein durchgängiges Änderungsmanagement im CAD/CAM-Prozess ist heute Grundvoraussetzung, um die Vernetzung in der smart factory zu gewährleisten. Mit der ProfiCAM VM Funktion, dem CAD-Modellvergleich kann bei Änderungen aus der Konstruktion schnell reagiert werden: Keine wiederholten Programmieraufwände mehr, sondern schnelles Switchen von einem Modell zum geänderten direkt im CAM-System. Dabei werden Veränderungen am CAD-Modell identifiziert und nehmen direkten Einfluss auf die bestehenden CAM-Technologien.
Die CAD-Unabhängigkeit ist ein weiterer Aspekt, den das ProfiCAM VM liefert. Trotz unterschiedlicher CAD-Informationen sorgt es für einen konstanten CAD/CAM-Prozess.
Ebenso wie die Integration von zusätzlichen produktionsnahen IT-Systemen, z.B. Toolmanagement-Systeme, virtuelle Maschinen der Maschinenhersteller und Automatisierungssysteme.

Maschinenwechselkonzept und Joker inklusive

Das neue ProfiCAM VM Maschinenwechselkonzept sorgt für mehr Flexibilität in der Fertigung. Treten Probleme an einer im Einsatz befindlichen Maschine auf, so ist ein kurzfristiger Wechsel an eine andere Maschine, sogar an einen anderen Maschinentyp oder -Hersteller auf Knopfdruck möglich – ein Garant für eine stabile Produktionsabfolge ohne Verzögerungen im Gesamtprozess. Das Maschinenwechselkonzept ermöglicht auch die komplette Dokumentation von alternativen Arbeitsfolgen. Das innovative weiterentwickelte COSCOM NC-Joker Konzept löst zudem schwerfällige alte Postprozessor-Technologien in der CAD/CAM-Programmierung ab.

Neues Bedienkonzept – mit weniger Klicks schneller zum Ziel

Mit der neuen konfigurierbaren Softwareoberfläche von ProfiCAM VM sind wesentlich weniger Klicks in der CAD/CAM-Programmierung nötig. Dieses anwenderfreundliche Bedienkonzept erspart Programmierzeit und verhindert Fehler. Mehr Komfort bietet die Online-Funktionsunterstützung in den jeweiligen Landessprachen. Zielgerichtet abrufbar und leicht verständlich ermöglicht sie schnelle und direkte Hilfe.

COSCOM liefert mit dem neuen ProfiCAM VM eine Softwarelösung, die mit ERP- und PLM-Systemen hervorragend korrespondiert und von deren Daten lebt und damit arbeitet, diese aber auch rückwirkend wieder zur Verfügung stellt. ProfiCAM VM bildet im gesamten NC-Prozess den integrativen Mittelpunkt und ist damit eine hervorragende Basis zur Prozessvernetzung in der Fertigung - auf dem Weg zur smart factory und Industrie 4.0.


Über die COSCOM Computer GmbH:

COSCOM - Leading in Virtual Machining für mehr Profit vor dem Span!

COSCOM ist das führende Software-Systemhaus, das Lösungen zur Prozessoptimierung in der metallbe- und verarbeitenden Fertigungsindustrie und dem Maschinenbau entwickelt und integriert. Das Unternehmen entwickelt Softwarelösungen, die entlang der gesamten Prozesskette rund um die CNC-Maschine zum Einsatz kommen. Das Kernprodukt-Portfolio ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden Komponenten: CAD/CAM-Software, Maschinensimulation, Werkzeugverwaltung, CAM-Datenmanagement, DNC-Software sowie zugehöriger Prozessberatung.

Durch die Vernetzung der COSCOM Software-Lösungen entsteht ein schnittstellenfreies Virtual Machining Software-Prozesssystem. Die Hauptnutzen für den Anwender liegen dabei in einem effizienteren Zerspanungsprozess mit besserer Produktqualität, höherer Termintreue und geringeren Produktionskosten. COSCOM bietet alles aus einer Hand – von der Softwareentwicklung über Prozessberatung, Vertrieb und Integration bis hin zu Schulung/Coaching, Service und Support.

COSCOM ist seit 1978 am Markt aktiv und ist damit einer der erfahrensten Anbieter auf dem Gebiet der Fertigungsautomatisierung in der Zerspanung. Aktuell sind europaweit rund 6.000 COSCOM-Lösungen und etwa 25.000 Maschinen und Anlagen mit COSCOM-Systemen vernetzt. COSCOM als Partner, das bedeutet für den Kunden Investitionssicherheit, Zukunftssicherheit und Innovationssicherheit.


Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.
Bei Fragen steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

COSCOM Pressekontakt:

LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner Tel.: +49 80 22 - 91 53 188
Hauptstr. 46 Fax: +49 80 22 - 91 53 189
D-83684 Tegernsee E-Mail: agessner@lead-industrie-marketing.de
Web: www.lead-industrie-marketing.de


Kontakt
Ansprechpartner: André Geßner
Anschrift: LEAD Industrie Markeitng GmbH
Hauptstr. 46
83684 Tegernsee
Telefon: +49 80 22 - 91 53 188
Internet: http://www.lead-industrie-marketing.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach COSCOM Computer GmbH :