18:18:14

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.10.2017 08:58 Uhr in Musik, TV und Kino
Unternehmensmeldung

Curtis Lange: Ein Leben voller Jazz

Curtis Lange: Ein Leben voller Jazz Vom Jazz geimpft / Diplomica Verlag

„Vom Jazz geimpft!“ So nennt der leidenschaftliche Musikliebhaber und Amateurschlagzeuger Curtis Lange seine privaten musikalischen Erinnerungen aus 60 Jahren, die nun im Hamburger TALOS Verlag erschienen sind.

Schon mit elf Jahren eroberte der Jazz sein Herz und begeistert ihn seit über 60 Jahren bis heute. Langes Passion für die vielfältige Musikrichtung Jazz bestimmt seither sein Leben: Ob bei den vehementen Versuchen, seine Freunde an diese Musik heranzuführen, als Schlagzeuger in verschiedenen Freizeitbands oder beim stundenlangen Anhören neuer Jazzplatten.

Seine Leidenschaft führte ihn nicht nur quer durch Deutschlands Jazzszene, sondern auch hinaus in die weite Welt. Durch mehrere Reisen in die USA konnte Lange unter anderem in New York und New Orleans viele berühmte Stätten der Szene besuchen und große Jazzmusiker live erleben. Einige traf er im Laufe der Jahre sogar persönlich, wie sein Schlagzeugidol Art Blakey.

Auch in seiner norddeutschen Heimat wirkte Curtis Lange aktiv in der Jazzszene mit. Er trat nicht nur in bekannten Clubs wie dem „Birdland“ in Hamburg auf, sondern war auch an der Organisation der Lübecker Jazz-Gottesdienste beteiligt. Auch mit 75 spielt Curtis Lange noch leidenschaftlich gerne Schlagzeug und ließ es sich daher auch nicht nehmen, die 25 befreundeten Musiker und fünf Sängerinnen, die kürzlich anlässlich seines Geburtstags im „Birdland“ auftraten, bei einigen Stücken musikalisch zu unterstützen.

Über all seine Erlebnisse aus sechs Jahrzehnten Jazz-Begeisterung berichtet der Autor auf persönliche und unterhaltsame Weise in diesem Buch. Im Besonderen geht er dabei auch auf eine Vielzahl von Schallplatten ein, die er dem Leser mal mehr, mal weniger ans Herz legt und im Schlussteil noch einmal ausführlich zum Nachhören auflistet.

Langes musikalische Memoiren sind somit nicht nur die privaten Erinnerungen eines Jazzbegeisterten, sondern bieten auch anderen Musikinteressierten einen informativen und gleichsam kurzweiligen Einstieg in die Szene und Geschichte des Jazz.


Über das Buch:
Titel: „Vom Jazz geimpft! Erinnerungen eines Fans aus sechzig Jahren“
Autor: Curtis Lange
ISBN: 978-3-943371-06-2
380 Seiten, 19,90 EUR


Über den Autor:
Der Autor wurde 1942 in Lübeck geboren und ist dort aufgewachsen. Bereits als Kind hörte er mit großen Ohren die heiße Musik aus der neuen Welt. Jazz wurde für ihn zur lebenslangen Leidenschaft. Kurt-Jürgen Lange, Spitzname Curtis, hat in Hamburg Psychologie studiert und sich während seiner beruflichen Laufbahn seit 1971 hauptsächlich mit Fragen zum Konsum und zur Abhängigkeit von psychoaktiven Substanzen befasst, u.a. als Mitarbeiter des Hamburger Drogenbeauftragten. In dieser Funktion hat er einige Fachbeiträge verfasst. Dieses Buch über Jazz als Lebenselixier ist hingegen aus dem Bauch heraus geschrieben.


Rezensionsexemplare können bei Esther Rehder angefordert werden: rehder@diplomica.de.


Pressekontakt
Talos Verlag, Imprint der Diplomica Verlag GmbH | Esther Rehder | Hermannstal 119k | D - 22119 Hamburg Tel: +49-(0)-40-655 99 20 | Fax: +49-(0)-40-655 99 222 | rehder@diplomica.de | www.diplomica-verlag.de GF Björn Bedey | UID-Nr. DE 214910002 | Verkehrsnr. 12285

Kontakt
Ansprechpartner: Esther Rehder (Marketing / PR)
Anschrift: TALOS Verlag, Imprint der Diplomica Verlag GmbH
Hermannstal 119k
22119 Hamburg
Telefon: 040-655 99 20
Fax: 040-655 99 222
Internet: http://www.diplomica-verlag.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords