13:04:44

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
16.01.2017 13:32 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung

Das verflixte 66. Jahr:

Das verflixte 66. Jahr: Einer von zahlreichen TRIANOmedien-DVD-Filmen: "Unser Jahrgang 1950 vom Baby bis zum Twen". Passende weitere Geschenkfilme gibt es auch für die 1920er Jahre-Jahrgänge, Vorkriegskinder, Kriegskinder, Nachkriegskinder + weitere Babyboome

Weshalb das erste Jahr nach Rentenbeginn lebensgefährlich sein kann + was zu tun ist?

TRIANOmedien, Windhagen regt eine Vorsorge für den Renteneintritt an. Grund: Viele Menschen leiden oder sterben sogar insbesondere im ersten oder zweiten Jahr nach dem ersehnten Renteneintritt. Was läuft da schief und wie läßt sich vorbeugen?

Etliche Angehörige vom Jahrgang 1950 sind in den vergangenen Jahren in die Rente oder Pension verabschiedet worden.

Viele Arbeitnehmer und Beamten freuen sich schon seit Jahren oder Jahrzehnten auf ihren Renteneintritt. Manche gar seit ihrer Ausbildungszeit...

Doch die Vorfreude, die sich so anstaut, kann leicht in einen vorzeitigen Tod münden.

Was ist der Auslöser? Der gleiche wie für ein verpfuschtes Weihnachtsfest: Zu große Erwartungen und dann die folgende Enttäuschung. Doch die Spezialität des Rentenalters ist, daß es - anders als Weihnachtsn - nicht fix vorübergeht, sondern auf Jahre oder Jahrzehnte bleibt.

Ähnlich der Arbeitslosigkeit bietet die relative neue Freiheit des Rentenalters nur kurzzeitig Erquickung. Bereits nach ein paar Monaten, spätestens einem halben Jahr macht sich etwas Anderes bemerkbar: Leere.

Leere will ausgefüllt werden. Doch wie?

Vorher im Amt gab es einen festen Orientierungsrahmen für alle Werktätige vom Hilfsarbeiter bis zum Bundespräsidenten: Die Arbeit nebst ihren Pflichten, Zwängen und auch entsprechender Entlohnung. Das fällt nun weg. Dauerhaft. Zugleich auch die vormalige Anerkennung in der alten Funktion und Tätigkeit.

Die Folge: Streß, Bluthochdruck und Depression.

Weitere Details dazu ein anderes Mal. Hier nun ein konkreter Fingerzeig zur Vorbeugung:

Der Rentner oder Pensionär in spe oder in seiner frühen Rentenzeit sollte wieder mit etwas in Verbindung gebracht werden. Nämlich mit den früheren Wünschen, Zielen und Hoffnungen aus seiner eigenen Kindheit und Jugend. Einer Lebensphase, bevor seine oder ihre berufliche Tätigkeit ihn in einen Rahmen, in ein enges Korsett gesteckt hat.

Wie Sie wieder mit den Wünschen, Träumen und Hoffnungen Ihrer Kindheit in Kontakt gelangen. Indem Sie sich auf eine Zeitreise begeben. Zurück in die Kindheit und Jugend Ihres Jahrgangs. Per Erzählung. Per Fotos. Oder noch besser per Film.

Hier z.B. der Film für den Jahrgang 1950. Der Jahrgang 50 ist nun 66 Jahre alt, und wird im Laufe von 2017 67 Jahre alt werden.

Ein Film, der bei den meisten vom Jahrgang 1950 so manche Erinnerung an das damalige Leben hervorruft. Auch bei etwas Jüngeren und Älteren.

Noch einmal können Sie in den Zeitgeist der damaligen Kinder und Jugendlichen eintauchen. In das Lebensgefühl der '50, die in den 50ern Kinder waren. Die in den 60ern Teenager waren. Die in den 70ern volljährig und junge Erwachsene wurden.

Die Kleider-Mode von der Lederhose über die Nietenhose bis zum Minirock. Die Frisuren von der Affenschaukel über Pferdeschwanz bis zum ABBA-Look. Das Spielzeug vom Schaukelpferd über das erste Fahrrad bis zur Märklin-Eisenbahn. Die Accessoires, der Lifestyle und das jugendliche Lebensgefühl der 50er, 60er und frühen 70er all' das wird auf einmal wieder lebendig für den Zuschauer.

Alles aus größter Nähe privat aufgenommen. Keine der altbekannten Wochenschau- oder Propaganda-Aufnahmen. Ein neuer Blick auf die fünfziger, sechziger und siebziger Jahre. Eine Kindheits- und Jugend-Chronik.

Viele Erinnerungen an die Mode, an die Frisuren, an den Alltag von einst werden wieder wach: Soll das wirklich schon so lange her sein?!

Doch das ist nicht der einzige Zeitreise-Film von TRIANOmedien im Westerwald. Es gibt weitere für die zwischen 1920 und 1976 Geborenen.

Passende Geschenk-Filme gibt es von TRIANOmedien für die 1920er Jahre-Jahrgänge, Vorkriegs-Kinder, Soldaten-Kinder, Kriegs-Kinder, Nachkriegskinder und die Babyboomer-Generation der 50er und 60er Jahre sowie für die Pillenknick-Generation der späten 60er und frühen 70er Jahre.

Auf der Produktions- und Vertriebs-Plattform der Filmproduktion www.TRIANOmedien.de sind zu jedem der Jahrgangs-Filme Trailer-Vorschauen zum Anschauen. Desgleichen auf dem Youtube-Kanal TRIANOmedien.

TRIANOmedien produziert seit über sechs Jahren:
- Jahrgangs-Filme
- Kinder-Jahre-Filme
- Jugend-Jahre-Filme

Jeder DVD-Film aus der Westerwälder Filmproduktion TRIANOmedien enthält noch einmal in chronikartiger Form die Kindheit und / oder Jugend-Zeit folgender einzelner Geburtsjahrgänge:

1920, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1974, 1975, 1976

Dafür haben die Mitarbeiter von TRIANOmedien in intensiver Detailarbeit aus jeweils hunderten von historischen privaten Filmrollen alles herausgesucht und digital kopieren lassen, was für die Kindheit und Jugend der einzelnen Jahrzehnte so typisch war:

+ Das zeitgenössische Spielzeug wie Teddies, Puppen, Puppenstube, Puppenwagen, Eisenbahn, Spielezeugautos, Kasperletheater, Schaukelstuhl, Tischfußball, Kettcar, Mensch-Ärgere-Dich-nicht!, Fußbälle und und und

+ Die zeitgenössische Kleidermode der Kinder und Jugendlichen: Von Strampelhosen über Wollmützen, bisweilen kratzenden Wollstrümpfe, Bleyle-Hosen im Matrosen-Look, Sommerkleider, Lederhosen, Faltenröcke, Nietenhosen, Pullover, Sweatshirts, Cordhosen, Miniröcke, Blue Jeans, T-Shirts, taillierte Blusen oder Schulterpolster, Strickwesten, Norwegerpullover, NATO-Anoraks und und und

+ Die zeitgenössische Frisuren-Mode wie Zöpfe, Pferdeschwänze, Bubikopf, Seitenscheitel, Entenschwanz, Bugwelle, Beatles-Mähne, Bienenkorb-Frisuren, hochtoupierte Haare, Dauerwellen, Afro-Look, Pony-Schnitt, Pagenkopf, Punk, Popper, "Vokuhila", Wave-Look, Föhnfrisuren, und und und

+ die zeitgenössischen Kinderwagen, Dreiräder, Fahrräder mit und ohne Stützrädern, Bollerwagen, Seifenkisten, Mopeds, Mofas, Mokicks, Motorräder, Motorroller und ersten (!) eigenen Autos

+ Das zeitgenössische Schul-Leben in den 30er, 40er, 50er, 60er, 70er, 80er Jahren: Die Schulhöfe und Klassenräume von damals.

+ Die Accessoires oder kleinen Dinge zwischen Spielzeug und Kleidung, die manchmal so wichtig sein können. Allein die Frage GEHA oder PELIKAN,
LEVIS oder WRANGLER,
FISCHERTECHNIK oder LEGO
GOLF oder KADETT
COMMODORE oder AMIGA
konnte seinerzeit Glaubenskämpfe auslösen. Damals: "Weißt Du noch...?!"

Diesen und zahlreichen weiteren Details hat TRIANOmedien aus historischen Filmrollen jahrelang zusammengetragen. Dafür waren etliche Tausend zeitgenössischer Privatfilmrollen vonnöten.

Aus seinen umfassenden Filmarchiven mit privaten Filmaufnahmen kann TRIANOmedien schöpfen und diese drei Filmreihen produzieren:

1) Unsere Kinder-Jahre in den 30ern / 40ern

2) Unsere Jugend-Jahre in den 40ern / 50ern / 60ern / 70ern / 80ern

3) Unser Jahrgang 19XY vom Baby bis zum Twen

Filmvorschauen zu jedem einzelnen der von TRIANOmedien produzierten Filme für die zwischen 1920 und 1976 Geborenen finden sich auf der Produktions- und Vertriebsplattform www.TRIANOmedien.de im Internet.

Auch Online-Bestellungen direkt aus der Filmproduktion sind dort möglich. Täglich werden Filme direkt aus der Produktion im Westerwald zum Besteller verschickt.

Die meisten Filmsendungen haben innerhalb Deutschlands eine Laufzeit von 1 bis 2 Werktagen bis zum Besteller oder Geschenkempfänger.

Die Anlässe zum Verschenken von Lebensfreude sind so vielfältig wie das Leben selbst: Genesungs-Geschenke, Gast-Geschenke, Überraschungs-Geschenk. Geburtstage, Jubiläen (Hochzeit, Verlobung, Konfirmation, Kommunion, …), Namenstage und Klassentreffen rücken näher. Tag für Tag. Stunde für Stunde ... "Weißt Du noch...?"

Der nächste Geschenk-Anlaß naht im Sauseschritt...


TRIANOmedien archiviert in seinen Privatfilmarchiven etliche Tausende historischer Filmoriginale. Gedreht von Amateuren oder auch privat von Filmschaffenden. In den 1920er, 1930er, 1940er, 1950er, 1960er, 1970er, 1980er, 1990er Jahren auf Formaten wie Normal 8, Super 8, 9,5 mm, 16 mm oder auf Videokassetten aufgenommen. Historische Farbfilme oder Schwarz-Weiß-Filme.

TRIANOmedien
Christian Boucke
Oberwindhagener Str. 36
53578 Windhagen
Tel. 0171/8215312
info@TRIANOmedien.de
www.TRIANOmedien.de

Fernseh-Produktionen und die großen TV-Sender werden bei ihrer Recherche nach authentischen Filmaufnahmen - seien es Amateurfilme, Werksfilme oder Footage-Material - bei TRIANOmedien fündig. Alles weder zensiert noch im offizielle Auftrag gedreht.

Denn in den Archiven von TRIANOmedien finden sich keine der bekannten staatlichen Propaganda-, Wochenschau-, Tagesschau- oder inszenierten Werbe-Filmaufnahmen.

Authentischer Alltag und authentische Sicht auf das Leben von einst in den Zwanziger, Dreißiger, Vierziger, Fünfziger, Sechziger, Siebziger und Achtziger Jahren. Außerdem der private Blick auf markante Ereignisse in der NS-Zeit, im Krieg, in der Nachkriegszeit, in den Wirtschaftswunder-Jahren, in den goldenen 60er, in den freizügigen 70er und bunten optimistischen 80er Jahren.

Darüberhinaus verfügt TRIANOmedien in seinen Privatfilmarchiven über bislang unveröffentlichte Film-Unikate, die das einstige Leben in Europa, Australien, Afrika, Asien und Nord- und Südamerika zeigen. Die Filme von TRIANOmedien decken das Alltagsleben in den 1920er, 1930er, 1940er, 1950er, 1960er, 1970er, 1980er Jahren in Deutschland und anderen Ländern und Kontinenten ab.

Kontakt
Ansprechpartner: Christian Boucke
Anschrift: TRIANOmedien
Oberwindhagener Str. 36
53578 Windhagen
Telefon: 0171 8215312
Internet: http://www.TRIANOmedien.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords