01:02:38

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
08.12.2011 11:56 Uhr in Tourismus und Reise
Unternehmensmeldung

Dem Winter entfliehen - Fastenwandern auf La Palma

Dem Winter entfliehen - Fastenwandern auf La Palma Im Januar vital99plus Fastenwandern auf La Palma

Fasten und Wandern auf der Kanareninsel La Palma im Januar

(Santa Cruz de la Palma) vital99plus - Erleben Sie im Januar, bei Sonnenschein und warmem Wetter, beim Fastenwandern die Mandelblüte auf La Palma und den schneebedeckten Roque de los Muchachos!

Für all diejenigen, die ihrem Körper und Geist auch im Winter etwas ganz besonders Gutes bieten möchten, bietet vital99plus Fastenwandern auf der Isla bonita, der schönen Insel an.

André Restau, vital99plus Fastenwanderleiter mit langjähriger Erfahrung begleitet Sie bei diesem Abenteuer. Er teilt uns dazu mit, dass es sich bei den angebotenen Touren um leichte bis mittelschwere Wanderungen handelt, die für jeden Normalsterblichen problemlos gehbar sind und alle Klimazonen und Bereiche dieser vielfältigen Insel abdecken:

Von dem alpinen Roque de los Muchachos über wüstenartige Vulkangebiete bis zu tropisch anmutendem Urwald im Nordwesten der Insel, entdecken die Teilnehmer bei angenehmen und erlebnisreichen Tagestouren die Wälder und Schluchten La Palmas, der grünsten Insel des Archipels, welche 40% des Waldbestands sowie den einzigen Fluss der Kanaren ihr eigen nennen kann!

Denn erfahrene Faster wissen es längst, ausdauernde und angenehme Bewegung sind das A und O beim Fasten, damit der Körper während dieser Zeit kein Muskeleiweiß abbaut, sondern im Gegenteil Muskeln aufbaut, so dass Sie sich hinterher so richtig rundum wohl fühlen. So wird man wirklich und effektiv Ballast los und kann Altes hinter sich lassen, und zwar nicht nur auf körperlicher Ebene.

Einen besseren Zeitpunkt gibt es dazu nicht und einen geeigneteren Ort als eine angenehm warme, grüne, blühende Insel wohl auch kaum.

Eine vielseitige und teilweise einzigartige Flora und Fauna hat auf diesen Inseln überlebt. Von den etwa 1800 Wildpflanzen sind fast 600 endemisch, Lorbeertauben und Sturmtaucher kann man hier häufig bei ihrer Flugakrobatik beobachten. Lorbeerurwälder mit meterhoher Baumheide, ausgedehnte Kiefern- und Esskastanienwälder sowie der faszinierende Drachenbaum eines der Symbole der Insel - in zum Teil uralten Exemplaren begegnen dem munteren Fastenwanderer auf La Palma.

Bei angenehmen Wassertemperaturen von durchschnittlich 20 Grad. Wassertemperatur in La Palma im Durchschnitt immer ca. 2 Grad höher als auf den Nachbarinseln im Salzwasser liegen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen, eine ausgezeichnete Möglichkeit sich mit kosmischer Energie (Chi, Prana,?) zu versorgen, so dass auch dem letzten das Magenknurren vergeht und am eigenen Körper erfahrbar und spürbar wird, dass der Mensch als spirituelles Wesen durchaus kürzere oder auch längere Zeit ohne feste Nahrung auskommt und keineswegs vom Brot allein lebt!

Falls Sie sich fürs Früchtefasten und Wandern auf la Palma entscheiden, werden Sie überwältigt und hocherfreut sein über das enorme Angebot an frischen Früchten auf den Märkten und in den Geschäften, und das rund um das ganze Jahr. Und vor allem reif gepflücktes Obst, ein fast unbekannt gewordener Genuss für alle Europäer, die keine eigenen Obstbäume im Garten haben.

Haben Sie schon mal Cherimoya, also Zimtfrüchte, probiert? Wir garantieren Ihnen, dass es nicht beim einmaligen Probieren bleiben wird.

Wer teilhaben möchte an diesem Fastenwandern-Abenteuer in kanarischen Gefilden, findet weitere Informationen unter: http://www.vital99plus.com/fastenwandern_la_palma.htm

vital99plus
Fastenwanderleiter La Palma
Dipl.Ing. Andre Restau
Allée de Poggio
F-20213 Folelli
Corsica
www.vital99plus.com
Tel.: 0033 638791143




vital99plus bietet Fasten- und Fastenwandernurlaub auf Korsika, Mallorca und den kanarischen Inseln an.