00:34:20

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2014 11:19 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung

Demokratie von unten: Freiwillig Tempo 120

Aufkleber für freiwillige Tempobegrenzung, wir sind das Volk

Deutschland ist das einzige EU-Land ohne Tempolimit auf Autobahnen. Selbst in den USA, dem Land der Freiheit, liegt die Grenze bei 75 mph (=121 km/h)und wird streng überwacht. Zu uns aber kommen Autofahrer aus der ganzen Welt, um hier mal richtig auf die Tube zu drücken.

Leider scheint unsere Regierung nicht in der Lage zu sein, sich zu einem einheitlichen Tempolimit durchzuringen. Vielleicht können wir alle zusammen zeigen, dass es auch ohne Gesetzgebung geht. ,,Wir sind das Volk" ist ja mittlerweile in vielen Ländern dieser Welt fast schon zu einer Lebensmaxime geworden. Das,,Umwelt-Energie-Haus" hat dazu einen Aufkleber entworfen, mit dem alle Bürger ihre Forderung nach max. 120 km/h auf Autobahnen öffentlich bekunden können.

Wer mitmachen will, kann das Bild ausdrucken und im Auto an der Heckscheibe gut sichtbar befestigen, ohne jedoch die eigene Sicht zu beeinträchtigen. Alternativ gibt es wetterfeste Aufkleber, die man natürlich auch an anderen Stellen befestigen kann. Leider konnten für diese gute Aktion keine Geldgeber gewonnen werden, so dass der Aufkleber sich über eine Schutzgebühr finanziert. Mehr zum Aufkleber und wie man ihn erhält, findet sich unter in neuem Fenster öffnenhttp://umweltenergiehaus.de/tempo.htm.

Vielleicht ist der Aufkleber auch eine gute Möglichkeit, um dem nächsten Drängler auf der Autobahn zu zeigen, warum er sich gedulden muss.Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.prseiten.de/pressefach/koenigskonzept/news/2697 sowie in neuem Fenster öffnenhttp://umweltenergiehaus.de/tempo.htm.



Über Helmut König Königskonzept:
Hier unterstütze ich eine Aktion des Umweltenergiehauses zur freiwilligen Tempobegrenzung



Kontakt
Ansprechpartner: Helmut König
Anschrift: Königskonzept
Mittelstr. 19
35516 Münzenberg
Telefon: 0172 9201709
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords