11:25:02

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
31.10.2012 12:44 Uhr in Kultur und Gesellschaft
Unternehmensmeldung

Der HU-Gesang - Musik ist die universale Sprache des Lebens

Wie uns ein Aspekt des göttlichen Geistes (Lebensenergie) im Alltag helfen kann

Hattersheim - Wie oft lassen wir uns durch unser Leben hetzen oder werden so intensiv von einem Problem eingenommen, dass wir uns wünschten, mal für einen Moment innehalten zu können, uns aus dieser Situation herausheben zu können und das Ganze von einer losgelösten, ...

Hattersheim - Wie oft lassen wir uns durch unser Leben hetzen oder werden so intensiv von einem Problem eingenommen, dass wir uns wünschten, mal für einen Moment innehalten zu können, uns aus dieser Situation herausheben zu können und das Ganze von einer losgelösten, höheren Perspektive anzuschauen. Neben der Befreiung von dem Druck hätte das den Vorteil, dass wir in dieser "Adlerposition" oftmals auch die Quelle für eine Lösung finden, für neue Blickpunkte oder neue Haltungen der losgelösten Liebe. Bleibt die Frage, wie "dort" auf einfachem Wege hingelangen? Viele haben Erfolg mit dem Singen des Wortes HU, dem uralten Namen für Gott. Jeder kann dieses uralte Mantra singen, wann immer die Herausforderungen so groß werden, dass ein tieferes Verständnis von sich selbst und den Dingen, die im eigenen Leben geschehen, notwendig wird. HU ist ein universeller Name, sodass jeder mit ihm arbeiten kann, ungeachtet des Alters, seines Hintergrunds oder seiner Religion.

Die meisten Menschen haben sicher schon einmal erfahren, wie Musik uns zu einem "neuen" Menschen machen oder in eine andere Zeit oder an einen anderen Ort versetzen kann. In ähnlicher Weise wirkt das Singen des HU als Transformator einer Verbindung zur Spiritkraft (auch Heiliger Geist genannt). Spirit ist die Basis allen Lebens, er ist "Liebe in Bewegung" (Love in motion) wie Harold Klemp einen aktuellen Seminar-Vortrag überschrieb. (online zu finden als englischsprachiges Video (kostenpflichtig) vom 2.11. bis 11.11. 2012 unter: http://www.eckankar.org/Broadcast/index.html ). Harold Klemp sagt über das HU: "Wenn Sie den Namen Gottes täglich zwanzig Minuten lang mit Liebe singen, beginnen sich die Bande und Fesseln, welche die Seele einengen, zu lösen. Nicht alle auf einmal, sondern sehr langsam, in einem Tempo, das Sie verstehen und annehmen können. ... Als Seele sind Sie wie ein Ballon, der vom Boden abhebt. Je höher Sie steigen, desto weiter können Sie sehen. Und je weiter Sie sehen können, desto besser können Sie Ihr Leben planen."

Das HU - ein Schlüssel, um die Herausforderungen des Lebens besser zu bewältigen

Wenn wir trotz familiärer, sozialer oder politischer Probleme des Alltags in Balance bleiben und ein zufriedeneres Leben führen möchten, das HU ist eine Option.
Es wird gesungen, ohne eine gezielte Direktive oder einen Wunsch damit zu verbinden. Das ist wichtig, denn nur dann kann diese höchste kreative Kraft in unserem Leben wirksam werden. Zum Beispiel hat das absichtslose Singen des HU einem Biotechnik-Professor und seiner 11-jährigen Tochter geholfen, die beide Probleme mit dem Schlaf hatten, die Tochter war Schlafwandlerin. Oder es brachte Menschen Hilfe, die von hartnäckigen Alpträumen geplagt wurden. Ein anderes Beispiel ist eine Psychiaterin, die immer in der Pause nach einem Patienten einfach still das HU singt, um wieder die neutrale Perspektive zu haben und bereit zu sein für den nächsten Patienten.

Das HU kann auch bei den praktischen Dingen des Lebens wirksam sein. Ein älteres Ehepaar hatte auf einem kalifornischen Highway eine Reifenpanne. Der Mann war herzkrank, durfte sich somit nicht aufregen, aber niemand hielt an. In ihrer Verzeifelung sang die Frau das HU, einfach um wieder Klarheit in ihre aufgeregten Gedanken zu bekommen. Das Ergebnis war, dass sie es doch selbst versuchen wollten, den Reifen zu wechseln, obwohl die Wahrscheinlichkeit gering war, dass sie es schafften konnten. Denn die Reifen waren kurz zuvor in der Werkstatt angezogen worden. In dem Moment fuhr ein alter Pick-up direkt vor ihren Wagen und der Fahrer fragte, ob er ihnen helfen könne. Sie nahmen dankbar seine Hilfe an.

Aber auch in schwierigeren Lebenssituationen, wie z.B. bei psychischen oder physischen Angriffen auf die eigene Person oder bei plötzlichen Krankheiten, kann das Singen des HU Trost spenden, eine Erleichterung bringen oder helfen, neue Lösungswege zu eröffnen.

Mehr über das HU und ausführliche Erfahrungsberichte auch in den Büchern von Eckankar (https://www.eckankar.de/211.html) oder unter: www.sing-hu.info.


Der Vortrag von Harold Klemp "Liebe in Bewegung" (Love in motion), gehalten am
20. Oktober auf dem 2012 ECK Worldwide Seminar, kann vom 2.11. bis 11.11.2012 unter folgender Internet-Adresse als englischsprachiges Video (kostenpflichtig) angeschaut werden: http://www.eckankar.org/Broadcast/index.html).


Über Eckankar e.V.
Eckankar ist eine gemeinnützige Organisation mit dem deutschen Hauptsitz in Hattersheim/Frankfurt a.M. Die Lehre von Eckankar betont die praktische Anwendung von uralter Weisheit, durch die Menschen auch in der heutigen Zeit mit einfachen spirituellen Übungen das Licht und den Ton Gottes (auch Heiliger Geist oder Spirit genannt) erfahren können. Jede Person ist in ihrem innersten Sein Seele (wir sind Seele, nicht wir haben eine Seele), ein Teilchen Gottes, das in die niederen Welten, zum Beispiel auf die Erde, gesandt wurde, um spirituelle Erfahrungen zu machen. Durch das Geschenk der spirituellen Übungen kommt der Mensch dann in Kontakt mit dem Licht und Ton Gottes ( www.eckankar.de ).

Wer das innere Licht und den inneren Ton wahrnimmt, erfährt direkt die Liebe Gottes. Eine spirituelle Übung dazu kann einfach sein, sich zu entspannen und das Wort HU (ausgesprochen hjuuu), einen uralten Namen für Gott, zu singen (www.sing-hu.info). Ein weiteres Hilfsmittel, um den Heiligen Geist zu erfahren, ist das Seelenreisen. Seelenreisen kann eine generelle Erweiterung der Bewusstheit und des Wissens sein oder eine bewusste Erfahrung der himmlischen Welten. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Träume gelegt. Die Traumlehren von Eckankar sind ein Weg, Weisheit und Führung direkt aus dem Herzen zu finden und für das tägliche Leben nutzbar zu machen.



Kontakt
Ansprechpartner: Peter Hofmarksrichter
Anschrift: ECKANKAR Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V.
Am Graspfad 7
65795 Hattersheim/Frankfurt a. M.
Telefon: 0800.32526527 kostenfrei
Internet: http://www.eckankar.de
Kontakt:
Nachricht senden