12:13:14

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
13.07.2012 16:19 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

DIAGEO RESERVE KÜRT DEN WORLD CLASS BARTENDER OF THE YEAR 2012

DIAGEO RESERVE KÜRT DEN WORLD CLASS BARTENDER OF THE YEAR 2012 Abbildung

Tim Philips, Hemmesphere, Australien überzeugte durch eindrucksvolle Kreativität an den Shakern und exzellenten Gastgeberqualitäten

Rio de Janeiro, 13. Juli 2012 – Nach einer spannenden Woche und jeder Menge Prominenz sowohl auf dem roten Teppich als auch vor und hinter der Bar steht er endlich fest – der DIAGEO RESERVE WORLD CLASS Bartender of the Year 2012.

Tim Philips, Hemmesphere, Australien konnte die hochkarätige Jury vor allem durch seine herausragende Drink-Kreation in der Kategorie Retro Chic überzeugen:

Hot Toddy Australia

5 cl Johnnie Walker Gold Label Reserve
3 cl Wasser
1,5 cl Honig
1 Stangenzimt
1 kleines Stück Ingwer

Nach den letztjährigen Gewinnern Manabu Ohtake (Japan) und Erik Lorincz (UK), präsentierte sich der 28-jährige Tim Philips stilvoll und mit herausragender Technik beim Kampf um den Titel DIAGEO RESERVE WORLD CLASS Bartender of the Year 2012. Das außergewöhnliche Talent zeigte beim Mixen ein hohes Maß an Kreativität, Hingabe und fesselnde Präsenz hinter der Bar sowie den nötigen Funken Showtalent, welchen man für den Erfolg in der Branche braucht.

Während des gesamten letzten Jahres sind Teilnehmer aus den angesehensten Bars der Welt in lokalen und regionalen Challenges gegeneinander angetreten, jeder mit der Hoffnung, sich beim Finale in Rio de Janeiro vor der weltberühmten Jury beweisen zu können. Nur 50 von 15.000 Teilnehmern wurden ausgewählt, um ihre Kreationen den verehrtesten Ikonen der Bar-Szene zu präsentieren – Salvatore Calabrese, Dale de Groff, Peter Dorelli, Gary Regan, Daniel Estremadoyro, Hidetsugu Ueno, Simon Difford und Steve Olson. Darunter befand sich auch der deutsche Finalist Harry Glockler aus der rivabar, Berlin. Als bester Bartender seines Landes shakte er sich den Weg bis ins Finale nach Rio und kämpfte dort gegen fantastische Kollegen aus der ganzen Welt. Auch wenn zum Sieg nur einige Punkte fehlten, war das Finale für ihn eine besondere Erfahrung und eine großartige Reise.

DIAGEO RESERVE WORLD CLASS Bartender of the Year 2012, Tim Philips, Hemmesphere, Australien, kommentiert: „Ich bin überwältigt, den Titel unter all den Talenten, welche diese Woche hier in Rio zusammen gekommen sind, gewonnen zu haben. Während meiner bisherigen Karriere habe ich eine große Leidenschaft dafür entwickelt, meinen Gästen eine außergewöhnliche Genuss-Erfahrung an der Bar zu vermitteln. Die hohen Standards und die unglaubliche Expertise während des Wettbewerbs geben einen Ausblick auf das nächste Jahr, in dem ich viel reisen, internationale Kollegen treffen und auf der ganzen Welt für meine Gäste einzigartige Erlebnisse schaffen werde.“

In der Tat wird auf den frisch gekürten WORLD CLASS Bartender of the Year Einiges zukommen. Der Sieger des vorletzten Jahres, Erik Lorincz, wurde als Berater für die Casino-Szene des neuen James Bond Films Skyfall engagiert und kreierte für den Juwelier Cartier einen Signature-Cocktail.

Die Challenges des WORLD CLASS Finales in Rio verlangten von den Bartendern ab, schnell wachsende Trends der Bar-Szene aufzugreifen, insbesondere Retro Chic, einem globalem Luxus-Trend, der den Glamour der Goldenen Ära der 50er und 60er Jahre repräsentiert. Dieser Trend hat nicht nur die Modewelt infiziert, sondern beeinflusst auch immer öfter den Kunst- und Designbereich sowie TV-Shows. Während des WORLD CLASS Finales in Rio hat die Retro Chic Challenge einige der inspirierendsten, neuen Drink-Kreationen des Wettbewerbs hervorgebracht sowie unvergessenen Klassikern der Cocktailwelt mit zeitgemäßen Elementen einen Twist, also das gewisse Extra, verliehen.

Die durch den kultivierten und eleganten Retro Chic inspirierten Cocktails wurden mit den erlesensten Spirituosen der Diageo Reserve Luxuskollektion kreiert – KETEL ONE® Vodka, CÎROC® Vodka, TANQUERAY® No.TEN™ Gin, TANQUERAY® Gin, DON JULIO® Tequila, ZACAPA® Rum sowie JOHNNIE WALKER® GOLD LABEL RESERVE™ Blended Scotch Whisky und JOHNNIE WALKER® BLUE LABEL™ Blended Scotch Whisky.


Hintergrundinformation
World Class steht für mehr als nur außergewöhnliche Cocktails; es ist eine internationale Plattform für Bartender mit dem Ziel des Erfahrungsaustausches und der Wissensvermittlung. Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb haben Bartender aus über 40 Ländern die Möglichkeit, ihr Know-how zu erweitern, ihre Fähigkeiten zu präsentieren und sich schließlich zum „World Class Bartender of the Year“ krönen zu lassen. Der Wettbewerb zelebriert die Kunst der Mixologie, setzt Trends für internationale Luxus Drinks und führt die Elite etablierter Bars mit engagierten Newcomern zusammen – sie alle stellen im Kampf um diesen Titel ihr Wissen, ihre Kreativität, ihre Präzision und ihren Flair zur Schau.

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Anbieter internationaler Premium-Spirituosen, Biere, Weine und Mixgetränke. Die Diageo Deutschland GmbH ist eine Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden. Von hier aus wird auch die Ländergesellschaft Diageo Austria GmbH in Österreich (Wien) gesteuert. Geschäftsführer beider Gesellschaften ist seit September 2011 Markus Kramer. Insgesamt beschäftigt Diageo in Deutschland und Österreich rund 150 Mitarbeiter. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys, Captain Morgan, J&B, Tanqueray, Yeni Raki, Ketel One, Ciroc und Zacapa. Diageo ist weltweit tätig mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein.

Bitte trinken Sie verantwortungsvoll – www.drinkiq.com.


Kontakt
Ansprechpartner: Orsina Schüllner (PR)
Anschrift: häberlein & mauerer
Rosenthaler Straße 52
10178 Berlin
Telefon: 030 / 726 208 - 256
Fax: 030 / 726 208 – 250
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords