06:02:51

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.09.2012 10:05 Uhr in Sport
Unternehmensmeldung

Doppelter Grund zur Freude für Verhandlungsexperten und Speaker Wolfgang Bönisch

Erfolgreicher Workshop für erfolgreiche Honorarverhandlungen und überraschende Auszeichnung mit dem President's Award der German Speakers Association für Wolfgang Bönisch.

[Hamburg, 19.09.2012] Wolfgang Bönisch, der Experte für Verhandlungskunst aus Hamburg, berichtet von einer für ihn sehr erfreulichen Jahresversammlung der German Speakers Association.

Die Convention fand vom 6.-8.9.2012 im Hotel Hilton in Düsseldorf statt. Zur sogenannten Pre-Convention, auf der die Professional Expert Groups Referenten zu ihren Themen präsentierten, war Bönisch als Mitglied in der Leitungsgruppe der PEG Bücherschreiben natürlich bereits anwesend.

Vor rund 55 Teilnehmern startete der Workshop am Nachmittag. Über jeweils 90 Minuten präsentierten zwei Experten unterschiedliche Themen zum Bücher schreiben.

Am folgenden Tag startete die Convention mit einer Reihe von Key-Notes und Motivationsvorträgen. Am Abend, im Rahmen der Gala, wurde Bönisch - für ihn ganz überraschend - auf die Bühne gebeten und mit dem President's Award der Präsidentin Gaby S. Graupner geehrt. Neben ihm erhielten fünf weitere GSA-Mitglieder diese Auszeichnung als Anerkennung für ihren Einsatz im Aufbau und der Leitung der Expertengruppen seit ihrer Gründung Anfang 2009.

Am Samstag bot die GSA-Convention dann ein vielfältiges Workshopprogramm zu unterschiedlichen Themen an. In diesem Rahmen führte der Verhandlungsexperte einen mit rund 35 Teilnehmern sehr gut besuchten Vortrags-Workshop mit dem Titel Besser(e) Honorare verhandeln durch. Gedacht für Staff, also für Angestellte von Speakern, saßen jedoch auch rund 25 Speaker im Raum.

Ausgehend von einigen Thesen zum Thema Verhandlungserfolg mit Kunden entspann sich ein reger Austausch und eine lebhafte Diskussion. Die Stunde, die im Programm vorgesehen war, wurde locker überzogen und anschließend konnte der Verhandlungstrainer noch Einzelfragen von Teilnehmern beantworten.

Wie Bönisch abschließend berichtet, hat er auf der Convention auch bereits erste Interessenten für sein Coachingprogramm unter dem Titel »Besser(e) Honorare verhandeln« gefunden, das 2013 starten wird.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.prseiten.de/pressefach/verhandlungskunst/news/799 sowie in neuem Fenster öffnenhttp://werkstatt-fuer-verhandlungskunst.de.



Über W&H Bönisch GmbH - Werkstatt für Verhandlungskunst:
Alles für Ihren Verhandlungserfolg. Die ,,Werkstatt für Verhandlungskunst" wurde von Wolfgang Bönisch 2008 ins Leben gerufen. Wolfgang Bönisch bündelt darin seine Kompetenzen und langjährige Erfahrung aus unterschiedlichen Tätigkeiten zu einem umfassenden Angebot für Lösungen zu erfolgreicher Verhandlungsführung. Es ist außerdem der Titel seines Fachbuches, das Bönisch 2009 veröffentlicht hat und das 2011 in 2. Auflage erschienen ist.



Kontakt
Ansprechpartner: Sascha Bönisch
Anschrift: Werkstatt für Verhandlungskunst
Hoheluftchaussee 167
20253 Hamburg
Telefon: 04042913008
Internet: http://werkstatt-fuer-verhandlungskunst.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords