01:35:44

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.09.2012 17:23 Uhr in Bildung und Weiterbildung
Unternehmensmeldung

Dr. Rolf Ibald zum Professor an der EUFH berufen

Dr. Rolf Ibald zum Professor an der EUFH berufen Bild

Vom Physiker zum Logistik-Professor

Seit Oktober 2011 verstärkt Dr. Rolf Ibald als Dozent den Fachbereich Logistikmanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH). Jetzt stimmte das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen seiner Berufung zum Professor zu.


„Lehre und Forschung begleiten und interessieren mich schon seit vielen Jahren. Deshalb freue ich mich sehr über die Berufung“, so Prof. Dr. Ibald während der Verleihung der Ernennungsurkunde. „Ich hatte eigentlich immer schon den Traum, Professor zu werden, wenn auch zunächst in einer ganz anderen Fachrichtung.“

Physik nämlich studierte der frisch berufene Professor in Heidelberg und Bonn, wo er später auch promovierte. Doch als Physiker arbeitete er nur ein paar Jahre, denn schon während er seine Doktorarbeit schrieb, hatte er seine Begeisterung für wirtschaftswissenschaftliche Themen entdeckt. So entwickelte er Anwendungssoftware für produktionslogistische Steuerungsaufgaben oder auch einen Algorithmus, um Börsen zu simulieren. Für die Uni Koblenz war er dann im Forschungsbereich Investition und Finanzierung tätig und übernahm einen Lehrauftrag in Buchführung und Bilanzierung. Außerdem war er dort am Aufbau der neuen Studiengänge Informationsmanagement und Energiemanagement beteiligt.

Neben seiner Arbeit an der Hochschule war Prof. Ibald auch als Berater tätig. 2004 wechselte er dann zu Toll Collect in Bonn und anschließend in Berlin. Für die Toll Collect leitete er mehrere Projekte im Logistikumfeld. Aber auch schon sehr viel früher, während seines Studiums, war er als LKW-Fahrer mit der Logistik von ihrer ganz praktischen Seite in Berührung gekommen. Bevor er schließlich zur EUFH kam, gründete er ein kleines Consulting-Unternehmen und war im Rahmen von Forschungsprojekten, etwa zur Kühlkettenlogistik, an der Uni Bonn tätig.

Heute ist Prof. Ibald in der Welt der Logistik längst zu Hause. „Weil ich gut mit großen und kleinen Zahlen umgehen kann und ein gutes technisches und betriebswirtschaftliches Verständnis habe, fühle ich mich in der Logistik sehr wohl.“ Und auch die Lehre an der EUFH macht ihm viel Freude. „Die Studierenden haben mich sehr positiv überrascht. Während der Vorlesungen steuern sie viele Erfahrungen aus ihren Unternehmen bei. Im Rahmen des dualen Studiums übernehmen sie früh Verantwortung im Unternehmen und können deshalb mit den Studieninhalten wirklich etwas anfangen. Das macht es natürlich auch für mich sehr interessant.“


Kontakt
Ansprechpartner: Renate Kraft (PR)
Anschrift: Europäische Fachhochschule
Kaiserstr. 6
50321 Brühl
Telefon: 02232 5673 410
Fax: 02232 05673 249
Internet: http://www.eufh.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords