15:52:35

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
24.10.2012 18:49 Uhr in Vereine und Verbände
Unternehmensmeldung

DSHS SnowTrex Köln will den Titelaspiranten ärgern

Am kommenden Samstag (Anpfiff ist um 19 Uhr in der Halle 22 der DSHS Köln (http://www.dshs-koeln.de)) würden die Volleyballerinnen des Zweitligisten DSHS SnowTrex Köln (http://www.dshs-snowtrex-koeln.de) gerne ihre Siegesserie von drei Siegen in Folge fortsetzen. ...

Am kommenden Samstag (Anpfiff ist um 19 Uhr in der Halle 22 der DSHS Köln (http://www.dshs-koeln.de)) würden die Volleyballerinnen des Zweitligisten DSHS SnowTrex Köln (http://www.dshs-snowtrex-koeln.de) gerne ihre Siegesserie von drei Siegen in Folge fortsetzen. Dies dürfte allerdings ein äußerst schwieriges Unterfangen sein, empfängt die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek den letztjährigen Vizemeister VfL Oythe, der sich zu dieser Saison nochmals hochklassig verstärkt hat.

Die Mannschaft aus Niedersachsen kassierte in der Saison 2011/12 nur vier Niederlagen und konnte zu dieser Spielzeit mit drei spektakulären Neuzugängen aufwarten, sodass Oythe auf jeden Fall zu den Titelanwärtern in der zweiten Bundesliga gezählt werden muss. Mit Anika Brinkmann, der Tochter der ebenfalls neu verpflichteten Trainerin Danuta Brinkmann, konnte eine langjährige Erstligaspielerin unter Vertrag genommen werden. Sie spielte bereits beim SCU Emlichheim, dem USC Münster, Alemannia Aachen, dem VfB Suhl, beim Volley-Team Erfurt sowie beim Allgäu Team Sonthofen und bringt demzufolge eine gehörige Portion Routine mit.

Daneben kann Oythe auch mit internationaler Erfahrung aufwarten, nahm der Verein vor Saisonbeginn mit der Mittelblockerin Kristine Misic eine aktuelle bosnische Nationalspielerin unter Vertrag. Als dritte Top-Neuverpflichtung läuft beim VfL Oythe die ehemalige deutsche Nationalspielerin Dominice Steffen auf. Die 43-fache Auswahlspielerin schmetterte in der 1. Bundesliga beim jetzigen VT Aurubis Hamburg sowie dem VfB Suhl und stand in ihrer Karriere bereits zwei Male im Pokalfinale in Halle.

Bei so viel hochklassiger Volleyball-Erfahrung wird es für die Kölnerinnen wichtig sein, nicht zu viel Respekt zu zeigen. Hierzu haben die Kölnerinnen auch überhaupt keinen Grund, konnte das Team DSHS SnowTrex (http://www.snowtrex.at) Köln in einem Vorbereitungsturnier gegen die Oyther Mannschaft bereits ein 1:1 erzwingen. Damals wirkten die Niedersächsinnen allerdings noch überhaupt nicht eingespielt, was zum heutigen Zeitpunkt anders sein dürfte.

"Wir freuen uns, dass wir uns mit einem solchen Gegner messen dürfen, sind aber angesichts der langjährigen Erfahrungen des Oyther Teams der klare Außenseiter. Doch diese Rolle gefällt uns - wir haben nichts zu verlieren und wollen unseren Zuschauern ein tolles Volleyballspiel zeigen", rückt der Kölner Trainer Jimmy Czimek die Kräfteverhältnisse vor dem Spiel zurecht. Dennoch sind die Oyther nicht unschlagbar, haben sie doch zu Saisonbeginn eine herbe 0:3-Niederlage hinnehmen müssen - allerdings beim Erstligaabsteiger Leverkusen. Doch wer weiß, vielleicht gelingt dem in den letzten Spielen mutig aufspielenden Kölner Aufsteiger ja doch eine Überraschung über den großen Favoriten.

Seit diesem Spiel bietet das Team DSHS SnowTrex Köln seinen Fans einen weiteren Service: Ab sofort können die Zuschauer ihre Tickets auch bereits vorher online erwerben - alle Infos dazu finden sich auf der Startseite der Teamhomepage unter Tickets & Anreise, auf der sich interessierte Fans ebenfalls gerne für den kostenlosen Newsletter anmelden können, um stets mit Neuigkeiten über das Team versorgt zu werden.

Über DSHS-SnowTrex-Koeln.de:
Das Damenteam der DSHS SnowTrex Köln spielt in der 2. Volleyball-Bundesliga und ist damit die führende Volleyballmannschaft Kölns. Das Team gehört zum Stammverein FCJ Köln und hat seit der Zweitligasaison 2012/13 eine intensive Partnerschaft mit der Deutschen Sporthochschule Köln. An der DSHS Köln trägt die Mannschaft seine Heimspiele aus. Sie fungiert gleichzeitig als Ausbildungsteam des Lehr- und Forschungsgebiets Volleyball unter der Leitung von Volleyball-Hochschuldozent Dr. Jimmy Czimek im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten. Mit der Marke "SnowTrex" (www.snowtrex.de) hat das Team einen Partner gefunden, der den leistungsorientierten Volleyballsport in Köln fördert.

Kontakt
Ansprechpartner: Jimmy Czimek
Anschrift: DSHS SnowTrex Köln
Aachener Str. 1051
50858 Köln
Telefon: 0162-8115508
Internet: http://www.dshs-snowtrex-koeln.de
Kontakt:
Nachricht senden