22:17:16

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.04.2016 12:44 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

Elektronische Datenübermittlung per Web mit neuer WebEDI-Komponente der FIS GmbH

WebEDI als webbasierte Komponente für die papierlose Abwicklung – quasi EDI – unterschiedlichster Geschäftsprozesse

Die medienbruchfreie Kommunikation mit ihren Geschäftspartnern realisieren schon viele FIS-Kunden mit dem Business Integrationssystem FIS/xee. Verfügt der Partner aber nicht über die notwendige EDI-Infrastruktur, so war dieser Kommunikationskanal bisher verschlossen.

Unternehmen, die dennoch mit ihren Geschäftspartnern die Vorteile einer elektronischen Datenübermittlung nutzen wollen, bietet sich das WebEDI Portal als Alternative an. Die neue WebEDI-Lösung der FIS schlägt die Brücke zwischen Partnern mit und ohne EDI-Infrastruktur.

Der SAP-Anwender übermittelt seine Bestelldaten so, als ob er mit einem Lieferanten in Verbindung tritt, der eine EDI-Infrastruktur besitzt. Der Lieferant wird per E-Mail über den Bestelleingang informiert und meldet sich anschließend auf der Plattform an. Dort kann er die Bestellung einsehen, sie bei Bedarf herunterladen und mit wenigen `Klicks` seine Bestellbestätigung (Order Response) erstellen. Diese wird beim Empfänger als EDI-Nachricht direkt in sein angeschlossenes ERP-System eingespeist. Ist die Ware versandfertig, übermittelt der Lieferant dem Kunden wiederum über die Plattform die Lieferavise. Mit bzw. nach Lieferung kann auch die Rechnung in WebEDI erstellt und elektronisch an den Kunden übermittelt werden, wo sie wiederum in das ERP-System eingespeist wird. Für die Debitorenbuchhaltung im eigenen ERP-System lädt der Lieferant die Rechnung einfach im PDF-Format herunter.

Horst Müller, Head of FIS/xee & EAI Solutions bei der FIS GmbH: `Neben der Webanwendung haben wir auch eine SAP-Transaktion entwickelt, über die unsere Kunden den Bestellprozess mit dem Lieferanten samt aller Unterprozesse überwachen können: Welche Bestellung ging an welchen Lie-feranten zu welchem Zeitpunkt? Ist die Lieferung noch offen? Dies ist alles über die Transaktion auf einen Blick einsehbar. Eine zusätzliche Chatfunktion erlaubt die transaktionsbegleitende Kommunikation mit dem Kunden.`

in neuem Fenster öffnenhttps://www.fis-gmbh.de/neuer-cloud-service-lieferanten-automatisiert-anbinden-via-webedi.html

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren fast 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Die FIS ist als SAP Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

Kontakt und weitere Informationen:
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Eva Baumeister
Röthleiner Weg 1
D-97506 Grafenrheinfeld
T +49-9723 / 9188-0
E in neuem Fenster öffneninfo@fis-gmbh.de
in neuem Fenster öffnenwww.fis-gmbh.de

Kontakt
Ansprechpartner: Frank Zscheile
Anschrift: agentur auftakt
Bergmannstr. 26
80339 München
Telefon: 089-54035114
Fax: 03212-5403 511
Internet: http://www.agentur-auftakt.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach FIS Informationssysteme und Consulting GmbH:
24.03. 09:42 | FIS Forum Süd