Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.07.2018 14:10 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Enforcer Gold berichtet 7,0 % Zinc und 1,2 g/t Gold über 6 Meter und vom Stand der Ressourcenschätzung für das Roger Projekt

19. Juli 2018 - Toronto, Ontario - Enforcer Gold Corp (-Enforcer- oder das -Unternehmen-) (TSX-V: VEIN - FWB: N071) freut sich, über die historischen Bohrergebnisse eines zweiten Mineralisierungstyps zu berichten, von dem man weiß, dass er auf dem Roger Projekt auftritt. Roger befindet sich 5 km nördlich von Chibougamau, Quebec, hat ganzjährigen Straßenzugang und ist von einer Stromleitung durchzogen, die die in der Vergangenheit produzierende Troilus Mine versorgte. Enforcer erwirbt eine 50%-ige Beteiligung an dem Projekt vom Projektbetreiber SOQUEM.

Obwohl nicht im Fokus des aktuellen Explorationsprogramms, wurde ein Horizont von halbmassiven bis massiven Sulfiden, der mit der ultramafischen Roberge Sill assoziiert wird, von SOQUEM bei früheren Explorationsbohrungen in zahlreichen Bohrlöchern durchschnitten. Die Mineralisierung zeigt sehr vielversprechende Werte an Zink, Kupfer, Silber und Gold (Tabelle 1).

Ein Bohrlochplan und eine Karte mit Abschnitten ist unter Roger Map Gallery verfügbar.

Tabelle 1. Bedeutende Bohrergebnisse von der Massiven Roberge Sill Sulfidmineralisierung

Loch ID Von Bis LaengAu Ag Cu Zn
(m) (m) e (g/t)(g/t)(%) (%)

(m)
1206-04-0332,8 334.2 1,4 0,2 8,8 0,2 0,2
7

1206-04-1369,5 371,0 1,5 1,4 7,2 0,1 0,6
9

377,0 377,750,75 1,3 4,2 0,03 0,6
1206-10-3256,0 261,0 5,0 0,6 15,3 0,8 0,1
4

1206-10-3285,0 286,0 1,0 0,8 6,4 0,2 1,4
8

1206-13-5217,0 243,5 26,5 0,75 5,3 0,2 1,7
7

einschl. 236,0 242,0 6,0 1,2 10 0,4 7,0
1206-13-6254,9 256,2 1,3 1,6 0,3 tracetrace
5

1206-13-7161,35163,8 2,45 1,0 1,9 0,05 0,2
2

1206-13-7254,0 254,7 0,7 1,9 4,2 0,02 0,8
6

257,0 258,6 1,6 1,76 8,0 0,01 0,14
1206-13-7377,1 377,6 0,5 0,8 18,4 0,25 2,1
7

Bemerkungen zur Tabelle 1:
Alle in Tabelle 1 dargestellten Löcher wurden von SOQUEM von 2004 bis 2013 durch Diamantbohrungen (Kernbohrungen) fertiggestellt. Wahre Breiten sind zu dieser Zeit unbekannt. Die Mineralisierung liegt bei ~ 25 ° zur Kernachse.

Präsident & CEO Steve Roebuck kommentiert:

-Diese zweite Art der Mineralisierung weist auf das einzigartige Explorationspotenzial des Roger Projekts hin. Während wir uns derzeit auf die Erstellung der Gold-Kupfer-Ressource auf dem MOP-II-Vorkommen konzentrieren, stellen die massiven Sulfide und insbesondere die zinkreichen Horizonte in der ausgesprochen vielversprechenden ultramafischen Roberge Sill ein zukünftiges Ziel von hoher Priorität dar. Dieses Potenzial wird sowohl durch die SOQUEM-Ergebnisse als auch durch die Arbeit der Geologen von MERN auf dem Berrigan-Vorkommen 1,8 km südlich von MOP-II hervorgehoben, wo eine epithermale Gold-Zink-Silber-Adermineralisierung ebenfalls in der ultramafischen Roberge Einheit enthalten ist. Darüber hinaus beherbergen die Vulkanite der Bruneau-Formation und der Gabbro der Bourbeau Sill, die zwar auftreten aber auf dem Roger-Projekt noch unzureichend erforscht sind, örtlich das 8 km östlich des Projekts gelegene Norbeau Goldvorkommen.-

Geologie der Mineralisierungshorizonte

Die halbmassiven bis massiv-sulfidischen Horizonte bestehen aus Pyrit, Sphalerit und Chalkopyrit, die sich in einer pyroxenitischen Einheit der Roberge Sill südlich des McAdam-Fault beinhaltet sind. Es wird vermutet, dass sie räumlich mit dem McAdam-Fault in Verbindung stehen, die den Bruch zwischen der mineralisierten felsischen porphyrischen Intrusion im Norden und der Vulkanite der Bruneau-Formation im Süden markiert. Der Lagergang ist Teil der basalen Gruppe der Cummings-Formation und wurde subparallel zum Bruch innerhalb der Bruneau-Vulkanite injiziert. Während die Sulfidhorizonte nie im Mittelpunkt eines ihnen gewidmeten Explorationsprogramms standen, wurden sie in mehreren Bohrlöchern durchschnitten, wenn während Bohrungen vorbei an dem McAdam-Fault, der Markierhorizont das Ende der Hauptzone des Mop-II-Vorkommen anzeigte.

Im Gegensatz dazu ist die Mineralisierung in der Main- und North-Zone hauptsächlich mit Gold angereichert mit lokal erhöhten Kupfer und Molybdän und ist innerhalb des felsischen porphyrischen Intrusivsystems enthalten. Diese Intrusion wird beim Kontakt zwischen den Vulkaniten der Formationen Blondeau und Bruneau injiziert und misst 2,2 km entlang der Ader und bis zu 500 m Breite. Die Gold-Kupfer-Mineralisierung ist mit disseminierten Sulfiden, hauptsächlich Pyrit und weniger Chalkopyrit, assoziiert, die innerhalb von Quarz-Serizit-Zonen unterschiedliche Grade von Brekzien aufweisen.

Mineralressourcenschätzung

Nach Abschluss des Enforcer-SOQUEM Diamantbohrprogramms im Frühjahr 2018 wurden Geologica Groupe Conseil in Zusammenarbeit mit GeoPointCom, beide Beratungsunternehmen mit Sitz in Val-D'Or, Quebec, beauftragt, die historische Ressourcenschätzung von 2006 zu aktualisieren. Der vollständige Datensatz der Ergebnisse wurde von SOQUEM nach einer Verifizierung der Ergebnisse Mitte Juni zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen erwartet, dass die aktualisierte Ressourcenschätzung im Laufe dieses Sommers abgeschlossen wird.

Über SOQUEM

SOQUEM Inc., eine Tochtergesellschaft von Ressources Québec, ist ein führender Akteur in der Mineralexploration mit seiner Mission, Bergbauliegenschaften in Quebec zu erforschen, zu entdecken und zu entwickeln. SOQUEM hat an mehr als 350 Explorationsprojekten teilgenommen und zu bedeutenden Entdeckungen von Gold, Diamanten, Lithium und anderen Mineralien in Quebec beigetragen.

Über Enforcer Gold Corp

Enforcer Gold Corp ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen und erwirbt eine 100%-ige Beteiligung am Montalembert Goldprojekt von Globex Mining Enterprises Inc. (TSX: GMX) und eine 50%-ige Beteiligung am fortgeschrittenen Roger Gold-Kupfer Porphyr Projekt von SOQUEM. Beide Liegenschaften befinden sich in Quebecs ergiebigem -Abitibi Greenstone Belt- und haben hervorragenden Zugang zu nahe gelegener Infrastruktur und Annehmlichkeiten.

Enforcers VP Exploration, Antoine Fournier, PGeo, ist eine qualifizierte Person gemäß dem National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Weitere Informationen finden Sie auf enforcergold.com oder wenden Sie sich bitte an:

Steve Roebuck, Präsident & CEO
Telefon: (647) 496-7984
Mobiltelefon: (905) 741-5458
Email: in neuem Fenster öffnencontact@enforcergold.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält -zukunftsgerichtete Aussagen- die auf Erwartungen, Schätzungen, Projektionen und Interpretationen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Worte wie "planen", "erwarten", "hochrechnen", "beabsichtigen", "glauben", "vorhersehen", "andeuten", "anzeigen" und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen auftreten "können" oder "werden" und beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen über die Pläne der Gesellschaft in Bezug auf die Erforschung des Roger-Projekts, das Explorationspotential und analog dazu das Vorkommenspotential des Roger-Projekts und auf den Zeitpunkt der Explorationsprogramme des Unternehmens. Solche vorausschauenden Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften der Gesellschaft wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Risiken und andere Faktoren können die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten einschließen, sind aber nicht darauf beschränkt; sowie die Fähigkeit des Unternehmens, weitere Explorationsaktivitäten abzuschließen; die Fähigkeit der Gesellschaft, Transaktionen mit angekündigten Bedingungen abzuschließen; Zeitpunkt und Verfügbarkeit von Fremdfinanzierungen zu akzeptablen Bedingungen und jene Risikofaktoren, die in der Management-Diskussion und -Analyse des Unternehmens, wie auf SEDAR verfügbar, beschrieben werden. Enforcer Gold verpflichtet sich nicht, alle zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44071
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44071&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA2928071042

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: