Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.08.2014 14:09 Uhr in Industrie und Hightech
Unternehmensmeldung

Entwicklungspartnerschaft mit Shell

Entwicklungspartnerschaft mit Shell Das weltweit erste High-End-Android-Smartphone für den Einsatz im Ex-Bereich schließt die Lücke zwischen Consumer- und Industrie-Geräten.

BARTEC PIXAVI stellt weltweit erstes High-End-Android-Smartphone für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vor

Während der Fachmesse Offshore Northern Seas (ONS) stellt BARTEC PIXAVI diese Woche das weltweit erste High-End-Android-Smartphone für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vor. „Impact X“, eine Eigenentwicklung von BARTEC PIXAVI, ist für den ONS Innovation Award nominiert und wurde in Zusammenarbeit mit Shell konzipiert. BARTEC PIXAVI ist Teil der BARTEC Gruppe, dem Weltmarktführer im Explosionsschutz.

Explosionsgefährdete Bereiche finden sich in der Öl- und Gasindustrie, im Bergbau sowie im Bereich Chemie und Pharmazie und können spezielle Herausforderungen für mobile Mitarbeiter mit sich bringen. Shell war aus diesem Grund gemeinsam mit BARTEC PIXAVI, dem weltweit führenden Anbieter explosionsgeschützter mobiler Geräte, auf der Suche nach einer innovativen Lösung für mobile Anwendungen. Gemeinsam realisierten die beiden Unternehmen ein F&E-Projekt, um eine Lösung zu schaffen, die zum einen die Shell-Standards für mobile Anwendungen erfüllt, zum anderen den Explosionsschutzspezifikationen entspricht. Das Smartphone ist die neueste Ergänzung des umfassenden Produktportofolios und ein wesentlicher Teil der BARTEC goes mobile-Strategie. Ziel ist es, eine führende Position in diesem Bereich einzunehmen und eine umfassende Palette von Tablet PCs, Smartphones und Zubehör anzubieten.

„Für Shell war eine Zertifizierung für Ex-Zone 1 unerlässlich, die sehr hohe Ansprüche an das Design des Produkts stellte. Trotzdem ist es uns gelungen, ein Gerät zu entwickeln, das die Lücke zwischen Consumer- und Industrie-Geräten überbrückt. Das Produkt ist direkt nach dem Auspacken betriebsbereit, wie ein normales Smartphone,“ sagt Christian Rokseth, CEO von BARTEC PIXAVI. „Wir sehen dieses Gerät als potenziellen Wegbereiter für viele intelligente Innovationen im Bereich der mobilen Lösungen für das Industrieumfeld; ein vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug, das die Nutzer dabei unterstützt, ihre Arbeit effizient zu erledigen“, bekräftigt Derek Robertson von Shell.

Das Smartphone ist nach ATEX und IECEx für Zone 1 und Zone 2 zertifiziert, äußerst robust und wasserdicht. Es hat ein sonnenlichttaugliches Display mit Touch-Screen, ist geeignet für den Einsatz bei starkem Regen und für das Arbeiten mit Handschuhen. Das Gerät verfügt über drei High-End-Kameras, einen schnellen Prozessor und die doppelte Akkukapazität eines typischen Consumer-Smartphones. Alle diese Funktionen sind für die Mitarbeiter in explosionsgefährdeten Bereichen notwendig. Der Nutzer des Impact X-Smartphones hat Zugang zu einer großen Auswahl an Zusatzapplikationen und -diensten, wie beispielsweise Mobilitäts-, Inspektions- und Wartungs-Apps, ERP-Lösungen, Sicherheitssysteme und Kommunikationstools.


Über BARTEC PIXAVI

BARTEC PIXAVI ist weltweit führender Anbieter von explosionsgeschützten mobilen Kommunikationsgeräten und drahtloser Infrastruktur. Das Unternehmen ist Teil der BARTEC Gruppe, dem Weltmarktführer im Explosionsschutz, mit Hauptsitz in Bad Mergentheim, Deutschland. Überall dort, wo gefährliche Stoffe wie brennbare Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube auftreten, verhindern die Produkte und Lösungen von BARTEC Explosionen. Zu den internationalen Kunden zählen hauptsächlich Unternehmen aus der Öl- und Gasbranche, der Chemie-, Petrochemie- und Pharmaindustrie sowie aus dem Bereich Bergbau. Die Produktpalette erstreckt sich von komplexer Analysen- und Messtechnik über innovative Wärmetechniklösungen, Elektrotechnik für den Bergbau bis hin zu explosionsgeschützten Komponenten und Systemen für die Automatisierung, Steuerung, Regelung und Kommunikation. Mit einem internationalen Netzwerk aus Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, Slowenien, Norwegen, Großbritannien und China, eigenen Vertriebsgesellschaften in mehr als 35 Ländern und rund 50 Handelspartnern ist das Unternehmen rund um den Globus aktiv.


Kontakt
Ansprechpartner: Daniela Deubel (Director Global Corporate Communications)
Anschrift: BARTEC GmbH
Max-Eyth-Straße 16
97980 Bad Mergentheim
Telefon: 07931 597-324
Fax: 07931 597-445
Internet: http://www.bartec.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords