03:17:28

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.01.2017 12:30 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

European Metals Holdings Limited: Europas größte Lithium-Lagerstätte - Wettbewerber bis zu 20x höher bewertet - Übernahmeziel von BMW, Daimler und Volkswagen - Strong Outperformer - Lithium-Aktientip

European Metals Holdings Limited (SIN: AU000000EMH5, WKN: A14XRL, Ticker: E861, ASX: EMH) freut sich bekanntzugeben, dass Aktiencheck Research den nachfolgenden Artikel über das Unternehmen geschrieben hat:

Europas größte Lithium-Lagerstätte - Wettbewerber bis zu 20x höher bewertet - Übernahmeziel von BMW, Daimler und Volkswagen - Strong Outperformer - Lithium-Aktientip

Link zum vollständigen Artikel von Aktiencheck Research über European Metals Holdings Limited:

in neuem Fenster öffnenhttp://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Europas_groesste_Lithium_Lagerstaette_Wettbewerber_bis_20x_hoeher_bewertet_Uebernahmeziel_von_BMW_Daimler_und_VW-7644390

Zusammenfassung:

Unser Lithium-Aktientip European Metals Holdings Limited (SIN: AU000000EMH5, WKN: A14XRL, Ticker: E861, ASX: EMH) hat im Rahmen eines Upgrade seiner Ressourcen-Schätzung den Anstieg der Indicated Resource um 420% auf 2,6 Millionen Tonnen LCE (Lithium-Carbonat-Äquivalent) gemeldet. Europas größte Lithium-Lagerstätte hat zudem einen Anstieg der Gesamt-Ressource um 11,8% auf 6,46 Mio. Tonnen LCE berichtet. Das direkt an der Deutschen Grenze gelegene, größte Lithium-Vorkommen Europas wird damit zum Übernahmeziel der größten Deutschen Auto-Hersteller BMW, Daimler und Volkswagen, die nun mit Hochdruck in den boomenden Markt für Elektroautos investieren. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Lithium-Aktientips European Metals Holdings Limnited sind bis zu 20mal höher bewertet. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine Kurschance von bis zu 399% mit den Lithium-Aktien von European Metals Holdings Limited.

Unser Lithium-Aktientip European Metals Holdings Limited ist im Vergleich zu seinen börsennotierten Wettbewerbern massiv unterbewertet. Der Unternehmenswert von European Metals Holdings beträgt aktuell 6,47 EUR (USD 6,11) pro Tonne Lithiumcarbonat-Äquivalent. Lithium X Energy bringt derzeit einen Unternehmenswert von 37,7 EUR (USD 40) pro Tonne Lithiumcarbonat auf die Waage. Damit ist Lithium X Energy rund 6mal so hoch bewertet als unser aktueller Lithium-Aktientip European Metals Holdings Limited. Nemaska Lithium kommt gar auf einen Börsenwert von über 132 EUR (USD 140) pro Tonne Lithiumcarbonat. Die Lithium-Aktien von Nemaska Lithium werden damit mehr als 20mal so hoch bewertet als unser Lithium-Aktientip.

Managing Director Keith Coughlan hat zudem eine vorläufige Machtbarkeitsstudie angekündigt, die in Kürze veröffentlicht werden soll. Der vorläufige Nachweis der Wirtschaftlichkeit von Europas größtem Lithium-Vorkommen dürfte der Game Changer für unseren Lithium-Aktientip werden. Lithium ist in der boomenden Elektroauto-Branche heiß begehrt. Die Deutschen Autoriesen BMW, Daimler und Volkswagen müssen sich den Zugriff auf das strategisch wichtige Energiemetall langfristig sichern, um ihre Zukunftsfähigkeit sicherzustellen. Die Übernahmephantasie dürfte unseren Lithium-Aktientip daher zusätzlich beflügeln.

Der größte Aktionär unseres Lithium-Aktientips European Metals Holdings Limited hat weitere AUD 3 Mio. in den Entwickler der größten Lithium-Lagerstätte Europas investiert. Großaktionär Rare Earth Minerals (REM) ist seit Juli 2015 der größte Aktionär von European Metals und erhöht seine Beteiligung kontinuierlich über Platzierungen und Marktkäufe. Damit ist die Finanzierung der weiteren Schritte auf dem Weg zu einer Machbarkeitsstudie sichergestellt.

Auch die Autohersteller Volkswagen, BMW und Daimler dürften bereits ein Auge auf Europas größtes Lithium-Vorkommen geworfen haben. Direkt an der Deutsch-Tschechischen Grenze, im Herzen Europas, befindet sich ein gewaltiges Lithium-Vorkommen von bis zu 6,46 Mio. Tonnen LCE (Lithiumcarbonat-Äquivalent). Die Deutsche Autoindustrie muss Nägel mit Köpfen machen, wenn sie im boomenden Markt für Elektroautos nicht den Anschluss verlieren will. Die Übernahme unseres Lithium-Aktientips European Metals Holdings Limited wäre die naheliegende Lösung.

Unser Lithium-Aktientip European Metals Holdings Limited kontrolliert das größte Lithium-Vorkommen in Europa. Die im Herzen Europas gelegene riesige Lithium-Lagerstätte verfügt über eine Lithium-Ressource von gewaltigen 6,46 Mio. Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent. Der Preis für Lithiumcarbonat hatte sich seit 2014 von 4.000 EUR pro Tonne auf mehr als 20.000 EUR pro verfünffacht. Der Metallwert im Boden dieser kolossalen Lithium-Lagerstätte beträgt somit bis zu 129 Mrd. EUR.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Lithium-Aktien von European Metals Holdings Limited. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,50 EUR bestätigen wird. Das entspricht einer Kurschance von 274% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 2,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 399% für die Lithium-Aktien von European Metals Holdings Limited.

Link zu einer externen Quelle Link zum vollständigen Artikel von Aktiencheck Research über European Metals Holdings Limited:

Über European Metals Holdings Ltd:

European Metals Holdings Ltd. ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Australien. Unternehmensziel ist die Entwicklung der Lithium- und Zinn-Lagerstätte Cinovec an der Deutsch-Tschechischen Grenze. Cinovec ist die größte Lithium Ressource in Europa mit substantiellem Entwicklungspotential. Cinovec verfügt über eine Lithium Ressource der Kategorien Indicated und Inferred von 5,7 Mio. Tonnen LCE (Lithiumcarbonat-Äquivalent, Indicated 0,5 Mio. Tonnen LCE; Inferred 5.1 Mio. Tonnen LCE). Die Inferred Lithium Ressource nach dem anerkannten JORC Standard basiert auf 846 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 83.466 Metern sowie 21.500 Metern unterirdischen Tunnel-Entwicklungen. Die Lithium-Lagerstätte Cinovec liegt 100km nordwestlich von Prag an der Deutschen Grenze.

Ausführliche Informationen über European Metals Holdings Ltd. finden Sie auf unserer Website:

in neuem Fenster öffnenwww.europeanmet.com

Keith Coughlan

European Metals Holdings Ltd
Suite 12, Level 1, 11 Ventnor Avenue
West Perth WA 6005
Australia

Tel: +61 8 6141 3500

Diese Pressemitteilung enthält Prognosen und zukunftsgerichtete Informationen, die im Hinblick auf zukünftige Ereignisse mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung Aussagen auf Basis der aktuellen Erwartungen beinhalten und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Sie sind daher keine Garantie für zukünftige Leistungen des Unternehmens. Folgende wichtige Faktoren könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die direkt oder indirekt in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwähnt wurden: die Ungewissheit der zukünftigen Wirtschaftlichkeit und die Ungewissheit hinsichtlich der Verfügbarkeit von zusätzlichem Kapital. Diese Risiken und Unsicherheiten könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Diese und alle weiteren schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Meldung beschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten.

Risiken:

Die Aktien von European Metals Holdings Ltd. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen. Lesen Sie zu den Risiken bitte auch den ausführlichen Disclaimer im vollständigen Report von AktienCheck Research:

in neuem Fenster öffnenhttp://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Europas_groesste_Lithium_Lagerstaette_Wettbewerber_bis_20x_hoeher_bewertet_Uebernahmeziel_von_BMW_Daimler_und_VW-7644390

Interessenkonflikte:

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der European Metals Holdings Limited Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der European Metals Holdings Limited zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher könnte es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.



NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=AU000000EMH5

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: