Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.07.2018 11:12 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Führungswechsel bei der GN Hearing

Führungswechsel bei der GN Hearing Übernimmt zum 1. September die Geschäftsführung der GN Hearing GmbH – Jochen Meuser (Foto: GN Hearing)

Jochen Meuser übernimmt die Geschäftsführung in Münster, Joachim Gast wechselt ins internationale Management der GN Gruppe

Münster, 6. Juli 2018 - Jochen Meuser übernimmt ab 1. September die Geschäfts-führung der GN Hearing GmbH, Münster. Er tritt damit die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Joachim Gast an, der die Marktaktivitäten der Marken Re-Sound und Interton in Deutschland seit Anfang 2014 maßgeblich prägte. Wie bereits im April angekündigt, wechselt Joachim Gast auf eine Führungsposition im internationalen Management der GN Hearing A/S. An der Seite von Jochen Meuser wird Bernd von Polheim auch weiterhin als zweiter Geschäftsführer der GN Hearing GmbH fungieren.

Jochen Meuser ist seit über 20 Jahren in der deutschen Hörakustik-Branche zu Hause. Nach erfolgreichem Studium zum Elektro-Ingenieur begann er seinen beruflichen Weg 1995 als Gebietsleiter bei der ReSound Deutschland GmbH. In den darauffolgenden 14 Jahren übernahm er weitere Aufgaben innerhalb des deutschen GN Tochterunternehmens. So war er Direktor für Produkt Management und ab 2001 Key Account Manager der neu geschaffenen GN Otometrics. Von 2002 bis 2005 arbeitete er als Direktor für Vertrieb und Marketing bei GN Otometrics und von 2005 bis 2009 als Direktor Vertrieb der GN Hearing. 2009 übernahm er schließlich die Geschäftsführung des Hörgeräte-Herstellers Unitron in Deutschland.

„Es freut mich sehr, Jochen Meuser wieder bei der GN Hearing begrüßen zu können“, so Bjørn Strømboe Petersen, Senior Vice President, International Sales, GN Hearing A/S. „Mit ihm werden wir die erfolgreiche Arbeit fortsetzen, die das deutsche Team in den vergangenen Jahren unter Führung von Joachim Gast erbracht hat. Jochen Meuser steht für eine Business-Philosophie, die konsequent auf exzellenten Kundendienst ausgerichtet ist. Er wird unsere Performance auf dem deutschen Markt weiter optimieren – gemeinsam mit unserem engagierten und branchenerfahrenen Team sowie auf Augenhöhe mit unseren Partnerinnen und Partnern im bundesdeutschen Hörakustik-Fachhandel.“

Den Zugang zu unserem Presse-Newsroom finden Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.resound.com. Für weitere Informationen bzw. Bildmaterial kontaktieren Sie bitte unseren Pressekontakt:

PR-Büro Martin Schaarschmidt
Tel.: (030) 65 01 77 60
eMail: in neuem Fenster öffnenmartin.schaarschmidt@berlin.de.

Als einer der weltweit führenden Hörgeräte-Hersteller bestimmt ReSound die Innovationen bei den modernen Hörsystemen schon lange maßgeblich mit. Wir wollen, dass immer mehr Menschen, die mit einem Hörverlust leben, wieder besser hören und richtig verstehen. Deshalb entwickeln wir Hörsysteme, die fast das Hörerlebnis des natürlichen Ohres schaffen, und die es Hörgeräte-Akustikern ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Kunden gravierend anzuheben. ReSound ist in über 80 Ländern vertreten. Zu uns gehören ein großes Team kompetenter Mitarbeiter sowie zahlreiche Technologie-Zentren. In Deutschland gehört ReSound zur GN Hearing GmbH, die ihren Sitz in Münster hat – s. in neuem Fenster öffnenwww.resound.com.

Kontakt
Ansprechpartner: Martin Schaarschmidt
Anschrift: PR-Büro Martin Schaarschmidt
Anemonenstraße 47
12559 Berlin
Telefon: 030 65 01 77 60
Fax: 030 65 01 77 63
Internet: http://www.martin-schaarschmidt.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach GN Hearing GmbH, ReSound: