14:45:15

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
28.08.2012 16:40 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

FilmConfect AG: Generalversammlung bestätigt Erfolgsstrategie

- Sitzverlegung nach Zürich
- Martin Irnich in die Jury des -Visions of China--Filmfestivals gewählt
- Neue Generation des chinesischen Films im Visier

Zürich, den 28. August 2012 - Die ordentliche Generalversammlung der FilmConfect AG (WKN: A1H794 / Symbol: 3VZ1) hat am heutigen Tage allen Anträgen des Verwaltungsrates einstimmig zugestimmt. Dazu gehört auch die Verlegung des Firmensitzes in die Badener Str. 555, 8048 Zürich, Schweiz.

Die Generalversammlung genehmigte den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2011, erteilte dem Verwaltungsrat die Entlastung und wählte Herrn Martin Irnich in den Verwaltungsrat der FilmConfect AG. Darüber hinaus wurde der Verwaltungsrat dazu ermächtigt, eine oder mehrere Kapitalerhöhungen bis zum 31.12.2014 durchzuführen, um das Aktienkapital der Gesellschaft um bis zu 862.500 Aktien zu erhöhen.

Außerdem erhielt das Management die Befugnis im Hinblick auf den Erwerb und das Halten von bis zu 10 Prozent an eigenen Aktien. Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter dem folgenden Link: in neuem Fenster öffnenhttp://www.filmconfect.com/corporate_news_54

Des Weiteren erläuterte der Verwaltungsrat die mittelfristige Unternehmensstrategie und erntete damit breite Zustimmung bei den Aktionären. Insbesondere das Konzept im neuen Geschäftsfeld Filmfinanzierung sorgte für Begeisterung.

Christian Rönsch, Direktor und CEO der FilmConfect AG, kommentiert: -Wir konnten unseren Aktionären ebenfalls berichten, dass Martin Irnich in die international besetzte Jury des chinesischen Filmfestes -Visions of China- (http://visionsofchina.de) gewählt worden ist, das vom 19.9. bis 24.9.2012 in Köln stattfinden wird. Nach der im vergangenen Jahr bekannt gegebenen Lockerung der Zensurbestimmungen in China, rechnet die Filmindustrie in den kommenden Jahren mit einem Boom des jungen chinesischen Films.-

-Es kann schon jetzt mit Bestimmtheit gesagt werden, dass eine neue Generation des chinesischen Films auf uns zukommt. Dank Martin Irnich erhält FilmConfect einen frühzeitigen Zugang zu den neuesten Filmen aus dem Reich der Mitte. Dadurch könnten wir uns sukzessive ein neues Marktsegment erschließen und gleichzeitig unsere Attraktivität für weitere Kooperationspartner steigern-, ergänzt Christian Rönsch.


Über die FilmConfect AG

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte FilmConfect AG ist ein Filmvertriebsunternehmen mit einem klaren Fokus auf anspruchsvolle Nischenmärkte. Neben dem physischen DVD- und Blu-ray-Vertrieb bietet die FilmConfect AG über internetbasierte Filmportale maßgeschneidertes Entertainment für ein ausgewähltes Publikum.

Auf den FilmConfect-Themenwelten, wie beispielsweise -Cinema Francais- (für Freunde des französischen Films) oder -Nordic Watching- (für Fans skandinavischer Filme), findet der Besucher schnell seinen Wunschfilm, ohne lange recherchieren zu müssen und erhält darüber hinaus Hintergrundinformationen sowie die Möglichkeit zur Diskussion mit anderen Interessenten des jeweiligen Genres.

Die Filmbibliothek der FilmConfect AG umfasst rund 3.000 Filmen/TV-Episoden sowie Special-Interest-Themen, die über firmeneigene Portale, über Portale von Vertriebspartnern (u.a. lovefilm.de, maxdome.de, videoload.de und Apple iTunes) oder über eine eigene Applikation (Philips SmartTV) angeboten werden. Dabei können Drittfirmen die White-Label-fähige Plattformtechnik und/oder die FilmConfect-Programmbibliothek ganz bzw. teilweise in den eigenen Internetauftritt integrieren.

Das Video-on-Demand-Angebot der FilmConfect AG wird kontinuierlich mit weiteren neuen und vielversprechenden Filmrechten ausgebaut. Die FilmConfect AG ist hierbei für potenzielle Lizenzgeber besonders attraktiv, da man inhouse auch die obligatorisch notwendige, deutsche Synchronisation von Filmen anbieten kann.

Geschäftskunden können aus Filmpaketen als Flatrate, Filmpaketen mit gezählten Streams oder werbefinanzierten Inhalten wählen. Darüber hinaus gibt es für Privatkunden Abonnements, die Zugang zu den diversen FilmConfect-Portalen ermöglichen. Außerdem vermarktet FilmConfect Inhalte von unabhängigen Studios im Rahmen eines Content-Lizenz-Pools, nachdem diese von FilmConfect entsprechend digital aufbereitet worden sind.

Im neuen Geschäftsbereich Filmfinanzierung konzentriert sich FilmConfect auf englischsprachige und qualitativ hochwertige Filme für den internationalen Markt. Ziel ist es, dadurch einen erstklassigen Rechtestock in einem frühen Stadium kostengünstig aufzubauen. Hierbei kommen Projekte mit einem jeweiligen Gesamtbudget von bis zu 20 Mio. USD in Frage. Als erstes Projekt wurde -Paganini - The Devil's Violinist" mit Star-Geiger David Garrett mitfinanziert.

Weitere Informationen finden Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.filmconfect.com.


Ansprechpartner:

Christian Rönsch
Direktor & CEO

FilmConfect AG
Niederlassung Deutschland
August-Bebel-Str. 27
14482 Potsdam-Babelsberg

Tel.: +49 (331) 97996 - 881
Fax: +49 (331) 97996 - 889
E-Mail: in neuem Fenster öffnenIR@filmconfect.com


RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der FilmConfect AG dar. Die hier aufgeführten Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg darstellen. Dies beinhaltet gewisse Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von den hier vorhergesehenen abweichen können. FilmConfect AG geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potenzielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.



NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Link zu einer externen Quellehttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CH0126286316

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Filmconfect AG
c/o RTH AG
Chamerstrasse 172
CH - 6304 Zug

E-Mail: in neuem Fenster öffneninfo@filmconfect.com

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: