Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
22.06.2018 14:30 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Firesteel Resources Inc. ernennt Process and Plant Manager zur Ergänzung des erstklassigen Teams bei Laiva

Firesteel Resources Inc. (TSX-V: FTR) (-Firesteel- - in neuem Fenster öffnenhttps://www.youtube.com/watch-v=svqa541JNhA&t=7s) meldete heute, dass es Scott Salisbury zum Process and Plant Manager bei der Mine Laiva ernannt hat. Herr Salisbury wird in Finnland ansässig sein.

Scott Salisbury bringt eine Erfahrung von über 25 Jahren in der internationalen Bergbaubranche mit ein. Scott besitzt ein Bachelor of Engineering-Diplom von der University of Southern Queensland (Australien).

Seine langjährige Erfahrung umfasst die Projektentwicklung sowie das Betriebs- und Wartungsmanagement in Australien, Afrika, den zentralasiatischen Republiken und Asien.

Scott hatte wichtige Positionen in Ländern mit anspruchsvollem Geschäftsumfeld inne, unter anderem bei großen Projekten in Algerien, Mauretanien, Sierra Leone, Uganda, Kirgisistan und Indonesien.

Die Projekterfahrung von Scott umfasst eine Reihe von Mineralrohstoffen, einschließlich Gold, Eisenerz, Kobalt, Chrom, Kupfer, Zink und Blei. Seine Expertise bei der Goldverarbeitung und vor allem bei CIL-Gewinnungssystemen stellt eine weitere Verstärkung des Teams von Firesteel dar.

Abgesehen von betrieblichen Funktionen hat Scott auch die Entwicklung und Implementierung von Betriebs- und Wartungssystemen sowie von ERP-Softwarepaketen für größere Bergbauunternehmen mitgewirkt, einschließlich BHP, Barrick und Normandy Mining.

Die Mine Laiva soll Ende August 2018 in Produktion gehen und die Goldproduktion soll im Oktober 2018 beginnen.

Michael Hepworth, President und CEO von FTR, sagte: -Die Ernennung von Scott ist eine hervorragende Ergänzung des erstklassigen Teams bei Laiva. Die umfassende Erfahrung von Scott bei der Goldverarbeitung vervollständigt die für eine reibungslose Wiederaufnahme der Produktion erforderlichen Fähigkeiten. Zum Glück befindet sich die Mühle in sehr gutem Zustand und erfordert nur geringe Investitionsausgaben, bevor sie erneut in Betrieb genommen werden kann. Scott wird diese Arbeiten leiten.-

Über das Unternehmen

Firesteel ist ein Junior-Bergbauunternehmen mit einer Goldmine in Finnland, die kurz vor der Produktion steht. Die Mine ist vollständig errichtet, genehmigt und über einen Goldterminverkauf zur Produktion finanziert. Die Produktion soll im vierten Quartal 2018 beginnen.

Eine kürzlich veröffentlichte PEA wurde von John T. Boyd Company aus Denver (Colorado) (-Boyd-) erstellt.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse der PEA beinhaltet:
Modell Interner NPV 5 Amortisat
Zinsfuß ion
(Jahre)

Vor Steuern 44,6 % 91.540.001,7
0
$

Nach Steuern 36,5 % 68.965.002,1
0
$

Andere Höhepunkte beinhalten:
- Investitionsausgaben vor Produktion: 7.115.103 $
- Durchschnittliche jährliche Goldproduktion von 75.981 oz zu Investitionskosten von 863 $/oz und AISC von 974 $/oz
- Gemessene Mineralressourcen von 355.000 t mit 1,132 g/t Au und angezeigte Mineralressourcen von 3.442.000 t mit 1.248 g/t Au
- Abgeleitete Mineralressourcen von 9.030.000 t mit 1,531 g/t Au
- Mühlengehalt von 1,45 g/t bei einer Gewinnungsrate von 90,4 %
- Produktion von 456.600 oz Au während der Lebensdauer der Mine (6 Jahre)

Die PEA ist vorläufiger Natur und beinhaltet abgeleitete Mineralressourcen, die aus geologischer Sicht als zu spekulativ gelten, um wirtschaftliche Überlegungen anstellen zu können, um sie als Mineralreserven einzustufen. Es besteht keine Gewissheit, dass die Ergebnisse der PEA umgesetzt werden. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine wirtschaftliche Machbarkeit ergeben.

1. Siehe Pressemitteilung vom 21. August 2017. NI-43-101 Technical Report, Mineral Resource Estimate, Laiva Gold Mine Project, Raahe, Finland vom 9. August 2017.

Offenlegung: Unternehmen stützen sich üblicherweise auf umfassende Machbarkeitsstudien zu Mineralreservenschätzungen, um die mit einer Produktionsentscheidung zusammenhängenden Risiken und Unwägbarkeiten zu verringern. Das Unternehmen hat zu der Mine Laiva weder eine Machbarkeitsstudie noch eine Mineralreservenschätzung durchgeführt; daher wird das Risiko der finanziellen und technischen Durchführbarkeit als höher eingeschätzt, als wenn diese Tätigkeiten durchgeführt worden wären. Auf der Grundlage der historischen technischen und geologischen Berichte, der historischen Produktionsdaten und der aktuellen technischen Arbeiten, die Firesteel durchgeführt hat oder derzeit durchführt, hat das Unternehmen die Absicht, die Entwicklung dieses Projekts weiter zu betreiben.

Das Unternehmen teilt zudem vorsorglich mit, dass es die Produktionsentscheidung nicht auf eine Machbarkeitsstudie zu Mineralreserven stützt, welche die wirtschaftliche und technische Durchführbarkeit nachweist, und dass somit im Zusammenhang mit seiner Produktionsentscheidung ein weitaus höheres Risiko des Scheiterns gegeben ist. Darüber hinaus werden die Leser darauf hingewiesen, dass abgeleitete Mineralressourcen geologisch als zu spekulativ gelten, um für wirtschaftliche Betrachtungen in Erwägung gezogen zu werden, anhand derer sie als Mineralreserven kategorisiert werden könnten.

Firesteel verfügt momentan über ein äußerst viel versprechendes Konzessionsgebiet in British Columbia.

Das Konzessionsgebiet Star wird derzeit im Rahmen einer Joint-Venture-Vereinbarung zwischen Firesteel (49 %) und Prosper Gold (TSX-V: PGX) (51 %) betrieben.

Über Pandion Mine Finance, LP
Pandion, eine Konzerngesellschaft von PFL Raahe Holdings LP, ist eine auf den Bergbau konzentrierte Investmentgesellschaft, die von der MKS PAMP Group und Ospraie Management, LLC, gestützt wird und die aufstrebenden Bergbauunternehmen flexible Finanzierungslösungen bietet.

Qualifizierter Sachverständiger

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Paul Sarjeant, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne des National Instrument 43-101 und Director des Unternehmens, geprüft und genehmigt.

Für detaillierte Informationen über Firesteel Resources Inc. besuchen Sie bitte die Website:
in neuem Fenster öffnenwww.FiresteelResources.com

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Michael Hepworth
President und Chief Executive Officer
(416) 419 5192
in neuem Fenster öffnenmhepworth@firesteelresources.com
in neuem Fenster öffnenwww.firesteelresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
in neuem Fenster öffneninfo@resource-capital.ch
in neuem Fenster öffnenwww.resource-capital.ch

Minutenaktuelle Nachrichten, Branchenanalysen und Feedback erhalten Sie über Facebook, LinkedIn und Twitter.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgan (-Regulation Services Provider- im Sinne der Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Die Leser der zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Die zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem: Erwartungen, Meinungen, Prognosen, Projektionen und andere ähnliche Aussagen betreffend erwartete zukünftige Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse, die keine historischen Fakten sind. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie -plant-, -erwartet- oder -erwartet nicht-, -wird erwartet-, -eingeplant-, -planmäßig-, -schätzt-, -prognostiziert-, -beabsichtigt-, -geht davon aus- oder -geht nicht davon aus- oder -ist davon überzeugt- oder Variationen dieser Wörter und Begriffe oder von Aussagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse -ergriffen werden-, -eintreten- oder -erreicht werden- -können-, -könnten-, -würden- oder -dürften-, identifiziert werden. Obwohl sich das Unternehmen bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen auf seine Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse zum Zeitpunkt der Formulierung dieser Aussagen stützt, sind diese Aussagen keine Gewähr für die zukünftige Performance des Unternehmens. Obwohl das Unternehmen davon überzeugt ist, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann es nicht gewährleisten, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden.

Die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens werden ausdrücklich in ihrer Gesamtheit durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt und haben Gültigkeit zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und verpflichtet sich nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um späteren Informationen, Ereignissen, Ergebnissen, Umständen oder ähnlichem Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gemäß dem geltenden Wertpapierrecht erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43790
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43790&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA31822Q1037

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Die Firesteel Resources Inc. ist eine Junior Mining Company im Explorationsstadium, die sich zum Ziel gesetzt hat, aussichtsreiche Gold- und Basismetallprojekte in Kanada und anderen sicheren Gerichtsbarkeiten zu akquirieren. Am 7. April unterzeichnete das Unternehmen mit Nordic Mines AB einen JV-Vertrag, um die Nordic Mines Marknad zu betreiben und eventuell 100% dieser zu übernehmen. Die Nordic Mines Marknad gehört zu 100% der Nordic Mines OY, dem Betreiber der vormals produzierenden und vollgenehmigten Laiva Mine in Raahe, Finnland.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: