11:21:31

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.01.2015 20:26 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

FIS zeigt SAP-Add-Ons für Stammdatenverwaltung auf den DSAG-Technologietagen 2015

FIS zeigt SAP-Add-Ons für Stammdatenverwaltung auf den DSAG-Technologietagen 2015 Gesamtprozess der automatisierten Rechnungsverarbeitung mit FIS

Ihre aktuellen Lösungen im SAP-Umfeld zeigt die Business Unit Smart Products der FIS vom 24. - 25. Februar in Mannheim

Auf den DSAG-Technologietagen (24. - 25. Februar, Congress Center Rosengarten Mannheim) zeigt die FIS GmbH ihre aktuellen Lösungen im SAP-Umfeld: SAP-Add-Ons für Dokumentenmanagement, Stammdatendatenverwaltung und Rechnungsbearbeitung, Beleglesung, revisionssicheres SAP HCM und eShops. Fachbesucher finden die FIS auf Ebene 1, Standnummer 4.

Mit den Add-Ons der FIS können SAP-Anwender ihre Prozesse in SAP schneller, effizienter und sicherer gestalten sowie gleichzeitig die Datenqualität erhöhen. Die Lösungen des SAP Gold Partners integrieren sich tief in die SAP-Umgebung und sind schnell an spezielle Kundenanforderungen anpassbar. Sie sind auf die Ansprüche der Fachabteilung hin ausgerichtet, für Prozessintegration ebenso wie Stammdatenpflege, automatisierten Posteingang oder elektronischen Datenaustausch.

SAP-Experten der FIS zeigen in Mannheim, wie „Eingangsrechnungsverarbeitung 2.0“ funktioniert und stellen das SAP-integrierte Eingangsrechnungsbuch von FIS/edc® vor, den Prozessturbo für das Rechnungswesen. Beim Thema Stammdatenmanagement stellt die FIS mit ihrer Lösung FIS/mpm® den untrennbaren Zusammenhang von Geschäftsprozessen und Stammdaten her. Auf den DSAG-Technologietagen wird vorgeführt, wie sich Prozesse durch Dezentralisierung der Datenpflege optimieren lassen.

Um den Kundennutzen weiter zu erhöhen, verzahnt die FIS ihre einzelnen Komponenten eng miteinander. Vorgeführt wird in Mannheim die jüngste Entwicklung in diesem Bereich: ein Zusammenschluss der OCR-Lösung FIS/fci und des Rechnungsmonitors FIS/edc® mit Funktionen für die Stammdatenpflege über eine eigenentwickelte EAI-Komponente. Das Resultat für die Anwender sind beschleunigte Prozesse und damit ein sicheres, komfortableres und effizienteres Arbeiten in SAP.


Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren über 80 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Die FIS ist als SAP Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Elke Schneider
Röthleiner Weg 1
D-97506 Grafenrheinfeld
T +49-9723 / 9188-0
E in neuem Fenster öffnene.schneider@fis-gmbh.de
in neuem Fenster öffnenwww.fis-gmbh.de


Kontakt
Ansprechpartner: Frank Zscheile
Anschrift: agentur auftakt
Bergmannstr. 26
80339 München
Telefon: 089-54035114
Fax: 03212-5403 511
Internet: http://www.agentur-auftakt.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach FIS Informationssysteme und Consulting GmbH:
24.03. 09:42 | FIS Forum Süd