05:20:09

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
31.10.2012 09:08 Uhr in Energie und Umwelt
Unternehmensmeldung

Forschungskooperation Mikroalgen

Forschungskooperation Mikroalgen Bild: IGV GmbH

Erklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet

Kräfte bündeln zur Mikroalgenforschung

Die Fundation Pierre- Gilles de Gennes aus Frankreich, die mehrere französische Forschungsteams repräsentiert, die Fachhochschule Lausitz und die IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Inhalt der Erklärung ist die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Mikroalgenforschung. Im Verbund sollen Kompetenzen gebündelt und effektiv für die Biomasseproduktion eingesetzt werden.
Schwerpunkte der französischen Fundation sind dabei neue Forschungsansätze zu entwickeln und Querschnittsbereiche zu beleuchten. Die FH Lausitz trägt in dieser Kooperation mit Know how zur Biotechnologie und dem besonderen Aspekt der Bindung von Kohlendioxid aus Abgasen durch Mikroalgen bei. Die IGV GmbH, die schon seit 1984 auf dem Gebiet der Mikroalgenbiotechnologie arbeitet, wird vorrangig im Bereich der Kultivation von Mikroalgen und Entwicklung von Bioreaktortechnologie Kompetenzen in die Kooperation einbringen.
Im Rahmen von gemeinsamen Forschungsprojekten beabsichtigt das Konsortium, effektive Mikroalgenproduktion für die Herstellung von Pharmazeutika, Kosmetik, Lebensmittel, Futtermittel und Bioenergie zu entwickeln.

Auf dem Bild v.l.n.r.:
Raphael Cases, Direktor Fondation Pierre- Gilles; Prof. Dr. Günter Schulz, FH Lausitz; Dr. Peter Kretschmer, IGV GmbH


Kontakt
Ansprechpartner: Ines Gromes (Technologietransfer)
Anschrift: IGV GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal
Telefon: 033200-89107
Fax: 033200-89220
Internet: http://www.igv-gmbh.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords