Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
16.02.2018 10:40 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

FYI Resources meldet hervorragende metallurgische Analyseergebnisse, die das Flowsheet der Vormachbarkeitsstudie für die Gewinnung von Aluminiumoxid bestätigen

-
FYI Resources meldet hervorragende metallurgische Analyseergebnisse, die das Flowsheet der Vormachbarkeitsstudie für die Gewinnung von Aluminiumoxid bestätigen

Wichtigste Fakten:
- Hervorragende Laugungsraten von bis zu 97,2 % Al2O3 im Kaolinprojekt Cadoux in Westaustralien;
- Ein Reinheitsgrad von 99,99 % kombiniert mit einer Ausbeute von 97,2 % beweisen, dass Cadoux den idealen Rohstoff liefert und bestätigen das im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie entwickelte und getestete Flowsheet für die Gewinnung von Aluminiumoxid;
- Die rasche Laugungskinetik belegt die hervorragende metallurgische Reaktion auf den Rohstoff;
- Die Laugungsergebnisse belegen eine ideale selektive Laugung von Aluminium;
- Die Ergebnisse machen deutlich, dass ein atmosphärischer Druck und niedrige Temperaturen als vielversprechende Parameter gelten können und den Rahmen für die Wirtschaftlichkeit des Projekts im Sinne der Vormachbarkeitsstudie bilden;
- Die Analysen und Maßnahmen in Richtung Verfahrensoptimierung werden fortgesetzt.

FYI Resources (ASX: FYI) (das -Unternehmen- oder -FYI-), der Entwickler eines Projekts für die Gewinnung von hochreinem Aluminiumoxid (HA) in Westaustralien, freut sich bekannt zu geben, dass die im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie (PFS) für Aluminiumoxid (HA) durchgeführte Analyse hervorragende metallurgische Ergebnisse gebracht hat.

Ziel des Analyseprogramms im Rahmen der PFS ist es, die wirtschaftlichen Parameter für einen kommerziellen HA-Produktionsbetrieb im Kaolinprojekt Cadoux zu bestimmen.

FYI hat vor kurzem den positiven Abschluss der wichtigen Proof-of-Concept-Studie für die HA-Strategie durch Erreichen eines Reinheitsgrades von 99,99 % bei Aluminiumoxid bekannt gegeben. Der Erfolg der Strategie konnte nun durch das Erreichen einer Laugungsrate von 97,2 % in überwältigender Weise untermauert werden. Ein Reinheitsgrad von 99,99 % kombiniert mit einer Ausbeute von 97,2 % beweisen, dass Cadoux den idealen HA-Rohstoff liefert und bestätigen damit das im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie entwickelte und getestete Flowsheet.

Roland Hill, der Geschäftsführer von FYI, meint zu den jüngsten Ergebnissen: -Die bemerkenswerten Ergebnisse der metallurgischen Laugung sind wirklich beeindruckend. Die Attributkombination des Aluminiumoxidprodukts - hoher Reinheitsgrad und exzellente Ausbeute - sollte sich maßgeblich auf die Wirtschaftskennzahlen des Projekts auswirken. Für Cadoux können höchste Qualität und beste Eignung für einen Produktionsbetrieb zur kommerziellen Förderung von hochreinem Aluminiumoxid anhand herkömmlicher Verarbeitungsmethoden und unter Einsatz herkömmlicher Anlagen und Geräte dauerhaft bestätigt werden.

-Wir freuen uns darauf, die Arbeiten der aktuellen Vormachbarkeitsstudie fortzusetzen und erhoffen uns weitere positive Ergebnisse, die unser Vertrauen stärken, dass wir aus dem bei Cadoux gewonnenen hochwertigen Kaolin Aluminiumoxid für die wirtschaftliche Vermarktung herstellen können.-

Die Ergebnisse der Laugungstests sind im nachfolgenden Diagramm und in der Tabelle dargestellt:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42443/ASX _ outstanding met results continue_DEprcom.001.png


Die beeindruckenden Ergebnisse zu der unter atmosphärischem Druck und bei niedrigen Temperaturen erzielten Laugungsrate sind sehr vielversprechend und bilden den Rahmen für ein wirtschaftlich interessantes Projekt mit ausgezeichnetem Potenzial - sowohl hinsichtlich der Investitionskosten als auch in Bezug auf die Betriebskosten.
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42443/ASX _ outstanding met results continue_DEprcom.002.png


Die Proben für die metallurgische Analyse wurden aus zusammengesetzten Bohrabschnitten des letzten Bohrprogramms ausgewählt (siehe ASX-Pressemeldung vom 14. Juni 2017). Für die Analyse wurden verschiedenste Proben verwendet, die für die Lagerstätte repräsentativ sind und in erster Linie aus den Bereichen N6606100 und E518800 stammen.

Die metallurgische Analyse wird von der Firma Independent Metallurgical Operations Pty Ltd (IMO) in Perth durchgeführt und beaufsichtigt.

Die laufenden Auswertungen im Rahmen der metallurgischen Analyse sollen bessere Einblicke in die Laugungsrate unter verschiedenen Variablen - z.B. Abweichungen beim Rohstoff, unterschiedliche Betriebstemperaturen und Laugungszeiten - liefern, um die betrieblichen Rahmenbedingungen für eine optimale Ausbeute ermitteln zu können.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Roland Hill
Geschäftsleitung
Tel: 0414666178-

Simon Hinsley
Investor & Media Relations
Tel: 0401809653
in neuem Fenster öffnensimon@nwrcommunications.com.au


Über FYI Resources Limited

FYI positioniert sich derzeit als wichtiger Hersteller von hochreinem Aluminiumoxid (4N oder HA) auf dem sich rasch weiterentwickelnden Markt für LED, Elektrofahrzeuge (EF), Smartphone- und Fernsehbildschirme und sonstigen verwandten Märkten für High-Tech-Produkte.

Grundlage für die von FYI Resources gewählte -Aluminiumoxid-Strategie- bilden die hervorragende Qualität der Aluminiumoxid-(Kaolin)-Lagerstätte im unternehmenseigenen Kaolinprojekt Cadoux in Westaustralien sowie die positive Reaktion des Rohstoffes auf das vom Unternehmen gewählte HCl-Flowsheet (mittlere Temperatur, atmosphärischer Druck). Die Strategie des Unternehmens überzeugt mit qualitativ hochwertigen Eigenschaften, die in Kombination ein Aluminiumoxid-Projekt mit erstklassigem Potenzial ergeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com , in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov , in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=42443
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=42443&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=AU000000FYI5

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.




Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: