13:03:49

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
01.10.2012 14:56 Uhr in Telekommunikation
Unternehmensmeldung

Ganz einfach zu bedienen – das Seniorentelefon

Eintritt in die Welt des mobilen Telefonierens auch für Senioren

Moderne Mobiltelefone sind sehr kompliziert und daher für Senioren nur bedingt geeignet. Ein Seniorentelefon ist da anders, dieses öffnet die Tür in die Welt des mobilen Telefonierens für Senioren.

Die Welt wird immer moderner, und immer mehr Technik hält Einzug, und das nicht nur in den Unternehmen, sondern auch zu Hause. Oft ist diese Technik ja ein Segen, oder zumindest eine gewisse Erleichterung, oder oft auch nur schön. Dennoch gibt es immer einige Menschen, die mit solcherlei Technik ihre Probleme haben. Dazu gehören auf jeden Fall die Senioren. Vieles ist heute bereits so kompliziert geworden, dass ältere Menschen kaum daran teilhaben können, weil allein schon die Bedienungsanleitung dermaßen kompliziert ist, dass man sie kaum verstehen kann. Die Konsequenz daraus ist dann, dass die Senioren ganz einfach komplett verzichten auf die Technik.

Das ist natürlich keine Lösung. In einigen Bereichen hat man dies erkannt, und sich auch auf die älteren Menschen eingestellt. Auch im Mobilfunkbereich ist dies der Fall. Fast jeden Tag wird irgendwo auf der Welt ein nagelneues Handy vorgestellt, was noch mehr Technik hat als alle anderen, das Display wird immer größer, fernsehen kann man mittlerweile auch darauf, und sie bieten noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten, die sogar die jüngeren Nutzer kaum überblicken können. Ältere Menschen sind damit komplett überfordert, genauso wie von dem Touch-Screen, den die meisten Handys heute ja bereits haben. Schließlich muss man dabei bedenken, dass im Alter schon einmal die Motorik nicht mehr so ist wie in jüngeren Jahren, es ist dann schon schwer, überhaupt Tasten richtig zu treffen, und wenn diese dann nur auf einem Bildschirm erscheinen, wird es fast unmöglich, eine Nummer zu wählen.

Zum Glück gibt es aber auch eine Möglichkeit für ältere Menschen, mobil zu telefonieren, und zwar mit dem Seniorentelefon. Diese Art von Mobiltelefon ist ganz anders aufgebaut als die modernen Smartphones, eigentlich erinnern sie eher an die früheren Handys. Es gibt ein großes Display, und natürlich keinen Touch-Screen, sondern die guten alten Wähltasten. Diese sind zudem noch extra groß gestaltet, so dass man auch mit etwas zittrigen Fingern durchaus die gewünschte Nummer wählen kann.

Dazu sind solche Seniorentelefone auch nicht sonderlich empfindlich, ein Sturz auf den Boden wird das Handy nicht gleich zerstören. Aber auch im Bereich der Lautstärke unterscheiden sich diese Telefone von den üblichen Handys. Sowohl die Lautstärke im Hörer kann besonders laut gestellt werden, als auch die Ruftonlautstärke. Der wichtigste Punkt an einem Seniorentelefon ist aber wohl, dass die meisten Modelle verfügen über eine Notfall-Taste. Diese kann bei Bedarf gedrückt werden und verbindet den Besitzer gleich mit dem Notruf. Gerade für ältere Menschen ist diese Taste eine zusätzliche Sicherheit.

Nähere Informationen zum Seniorentelefon gibt es gleich online unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.das-seniorenhandy.de . Auch unterschiedliche Modelle gibt es hier im Angebot. Nun ist auch die Welt des mobilen Telefonierens keine fremde Welt mehr für Senioren dank des Seniorentelefons.



in neuem Fenster öffnenwww.das-seniorenhandy.de



Fa. adzoom
Münsterstr. 5
59065 Hamm



Auch Senioren wollen heute an der modernen Technik teilhaben, auch wenn es diese Technik den älteren Menschen nicht immer einfach macht, dies auch wirklich durchführen zu können. Daher gibt es im Bereich der Telekommunikation nun Seniorenhandys. Diese ermöglichen es auch den älteren Menschen, aktiv am Leben teilzuhaben, und gleichzeitig bieten sie auch eine gewisse Sicherheit. Eine große Auswahl an Seniorenhandys gibt es bei in neuem Fenster öffnenwww.das-seniorenhandy.de zu finden.

Kontakt
Ansprechpartner: Larissa Wendtner (PR)
Anschrift: adzoom
Münsterstr. 5
59065 Hamm
Telefon: 02381-9976-128
Fax: 02381 37312-39
Internet: http://www.adzoom.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach adzoom: