01:51:28

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
23.08.2012 11:10 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Garibaldi-Bohrungen erweitern die Mineralisierung im Zielgebiet Locust auf dem Projekt Tonichi im mexikanischen Sonora

Vancouver, British Columbia - 16. August 2012 - Garibaldi Resources Corp. (TSX.V: GGI) (das -Unternehmen-) gibt bekannt, dass im Rahmen der aktuellen Bohrungen bei Locust auf dem unternehmenseigenen Projekt Tonichi im mexikanischen Bundesstaat Sonora weiterhin bedeutende Mineralisierungsabschnitte durchteuft werden (siehe Pressemeldung vom 24. April 2012). Bisher wurden mit dem NQ-Diamantbohrer des Unternehmens 5 Diamantbohrlöcher fertiggestellt. Insgesamt wurden 1180,8 Bohrmeter absolviert, ein weiteres Loch ist derzeit in Bearbeitung. Das Loch Nr. 6 wird noch um zusätzlich 50 bis 70 Meter ergänzt, bevor die Bohrungen in Loch Nr. 7 starten. In Loch LCT-12-5 wurde eine Goldmineralisierung mit 0,33 g/t Au auf 63,85 Meter entdeckt, in Loch LCT-12-6 wurden 24,5 Meter mit 0,45 g/t Au durchteuft. Die Analyseergebnisse sämtlicher Löcher sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst. Es sei erwähnt, dass hier der Vollständigkeit halber auch Daten aus Löchern enthalten sind, die bereits veröffentlicht wurden.

Ausgewählte Analyseergebnisse aus dem Zielbereich Locust.

Bohrloch von bis Abschnitt (m) Au g/t

Bereits gemeldete Ergebnisse
LCT-11-01 Goldanomalie zwischen 35,0 und 80,0 m
LCT-11-02 Goldanomalie zwischen 23,0 und 43,0 m
LCT-11-03 141,05 155,00 13,95 1,25

167,00 173,80 6,80 0,33
LCT-11-04 55,00 61,40 6,40 1,12
Neue Ergebnisse
LCT-12-05 79,50 83,85 4,35 0,48

96,00 159,85 63,85 0,33
einschließlich 98,00 108,00 17,25 0,51
Und 131,75 137,00 5,25 0,72
LCT-12-06 143,00 167,50 24,50 0,45
einschließlich 148,80 167,50 18,70 0,48

Werte zwischen 0,1 und 0,33 g/t Au gelten als Goldanomalie.


Steve Regoci, President des Unternehmen, sagte: -Die vorhandene Mineralisierung weist ähnliche Merkmale auf wie jene in einigen der neueren Entdeckungen in der Region. Diese ersten Ergebnisse passen mit unseren Berechnungen, wonach Locus eine Bulk Tonnage-Goldlagerstätte beherbergen dürfte, zusammen.-

In den Löchern 5 und 6 wurde Brekziengestein mit Quarz- und Bariteinschlüssen in der Matrix untersucht. Obwohl die Löcher ca. 120 Meter voneinander entfernt sind, wurde scheinbar derselbe Erzkörper durchteuft. Unklar ist, ob auch in Loch 3, das 200 Meter weiter westlich liegt, derselbe Erzkörper durchschnitten wurde, oder ob es sich um eine eigenständige Struktur handelt. In Loch 4 wurde eine eigene Struktur exploriert, die im Rahmen der Kartierungen ermittelt worden war. In den Löchern 1 und 2 wurde anhand eines stratigraphischen Modells untersucht, ob sich in der geschichteten Vulkansteinsequenz eine Mineralisierung befindet.

Über das Projekt Tonichi:

Das Projekt Tonichi liegt im rohstoffreichen Edelmetallgürtel Sierra Madre im Osten des mexikanischen Bundesstaates Sonora und deckt eine Gesamtfläche von 47.000 Hektar ab (zur Ansicht der Projektkarten besuchen Sie bitte in neuem Fenster öffnenwww.garibaldiresources.com). Das Projekt grenzt an Konzessionsgebiete mit mehreren Explorationsprojekten, zu denen auch Promontorio (Kootenay Silver) und Luz de Cobre-San Antonio de la Huerta (Red Tiger Mining, ehemals Zaruma Resources) zählen.

Qualitätssicherung:

Garibaldi hat ein Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm durchgeführt, in dem Leerproben vor dem Transport an das Labor im Blindverfahren in den Bohrkernprobensatz eingefügt wurden. Die Proben wurden von ALS Chemex in deren Anlagen in Mexiko und Vancouver aufbereitet bzw. analysiert. Das Probengewicht lag im Allgemeinen zwischen 1 und 3 Kilogramm. Die Goldanalyse erfolgte mittels Brandprobe (30 g) mit abschließender Atomabsorption. Die Silber- und Basismetalle wurden im Rahmen einer ICP-Messung für mehrere Elemente unter Anwendung eines Königswasseraufschlusses analysiert.

Dr. Craig Gibson (PhD.), eingetragener Geologe und ein Direktor des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige für das Projekt Tonichi und Leiter der technischen Programme, die von Prospeccion y Desarrollo Minero del Norte (ProDeMin) ausgeführt werden. Dr. Gibson hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben.

GARIBALDI RESOURCES CORP.

-Steve Regoci-
Steve Regoci, President


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
Link zu einer externen Quellehttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=25970

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Link zu einer externen Quellehttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA3660441054

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Garibaldi Resources Corp.
Suite 1150, 409 Granville Street,
Vancouver, B.C.
Kanada V6C 1T2

Tel: (604) 488 8851
Fax: (604) 488 8871
E-mail: in neuem Fenster öffneninfo@garibaldiresources.com

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: