08:24:42

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
28.09.2012 16:17 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

Gemeinsam viel erreicht

Am 18. und 20. September 2012 fanden die keydays 2012 statt. Dieses Event wurde von der keytech Software GmbH gemeinsam mit ihrer Tochterfirma, der keytech Süd GmbH veranstaltet.

Beide Unternehmen luden Kunden, Interessenten und Partner zu dieser Veranstaltung ein.

Die Firmen verstanden sich in ihrer Region jeweils an einem der beiden Veranstaltungstage als Gastgeber und boten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über Produktneuerungen und zukünftige Vorhaben zu informieren.

Dr. Reiner Heimsoth (Geschäftsführer keytech Software GmbH) und Frank Schlupp (Geschäftsführer keytech Süd GmbH) blicken zufrieden auf die vergangenen keydays 2012 zurück.

„Es ist uns gemeinsam mit unseren Partnern gelungen, die beiden Veranstaltungstage für unsere Kunden und Interessenten gleichermaßen aufschlussreich zu gestalten. Wir boten den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und persönlichen Meinungen zusammen fließen zu lassen und gemeinsam über aktuelle Themen zu diskutieren“ so Dr. Reiner Heimsoth.

„Die große Teilnehmeranzahl von über 200 Teilnehmern an beiden Standorten motiviert uns, weitere Kundentage zu veranstalten. Wir intensivieren unsere bisherigen Partnerschaften und möchten Kundenwüsche mit in die Entwicklung von keytech PLM & DMS einfließen lassen, um keytech noch komfortabler gestalten zu können. Der Mehrwert der gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern geschaffen wird, gibt uns den Raum, noch effizienter und strukturierter zu arbeiten.“ erklärt Frank Schlupp.

Dieses Jahr stand neben der Vorstellung von keytech 13, das im Mai diesen Jahres veröffentlich wurde, auch die Präsentation von PLM (Product Lifecycle Management) und DMS (Dokumentenmanagement System) integriert in einem System im Vordergrund. Die dadurch offensichtlichen Vorteile fanden großen Anklang bei den Teilnehmern.

Die lockere Atmosphäre und die Live-Präsentationen boten den Teilnehmern einen abwechslungsreichen Tag. In Recklinghausen fand der Kundentag auf dem ehemaligen Zechengelände Recklinghausen II statt, dass von einem Förderverein liebevoll gepflegt und gewartet wird. Den Teilnehmern wurde in der Mittagspause ein Ausflug mit Führung durch das ehemalige Maschinenhaus der Zeche Recklinghausen II angeboten. Dort präsentiert sich die letzte in Deutschland gebaute Dampf-Fördermaschine voller Stolz und leicht historischem Glanz.

In Sulz am Neckar präsentierte sich die keytech Süd GmbH im Backsteinbau einer denkmalgeschützten ehemaligen Spinnerei der Buntweberei, die heutzutage durch aufwendige Umbauarbeiten als Stadthalle dient. Die Stadt zwischen dem Schwarzwald und der Schwäbischen Alb zeigte sich genauso gastfreundlich wie das Unternehmen selbst. Denn neben den Geschäftsführern von keytech begrüßten auch der Bürgermeister Gerd Hieber und auch der Wirtschaftsförderer Hartmut Walter persönlich die teilnehmenden Gäste.

„Die zahlreichen positiven Resonanzen die wir an beiden Veranstaltungsorten erhalten haben, zeigen uns, dass wir auf einem guten Weg sind uns weiter zu entwickeln. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Partnern Schrempp EDV, CADENAS, OCÉ, Proto Labs und Sattel Business Solutions für die Teilnahme und wir freuen uns bereits jetzt schon auf unsere nächsten Kundentage“, freut sich Dr. Reiner Heimsoth.

Weitere Informationen finden Interessierte unter in neuem Fenster öffnenwww.keytech.de. Bildimpressionen auf der
keytech Facebook Seite.

Kontakt
Ansprechpartner: Sabrina Schliwa (Marketing)
Anschrift: keytech Software GmbH
Suderwichstr. 68
45665 Recklinghausen
Telefon: 49-2361-985800
Fax: 49-2361-9858023
Internet: http://www.keytech.de
Kontakt:
Nachricht senden
Informationen zu dieser Pressemitteilung