Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.09.2018 15:20 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Generic Gold gibt Abschluss des Bohrprogramms in seinem Goldprojekt VIP im Yukon bekannt

Toronto, Kanada. 21. September 2018. Generic Gold Corp. (-Generic Gold- oder das -Unternehmen-) (CSE: GGC, FRA: 1WD) freut sich, ein Update zu dem kürzlich abgeschlossenen RC-Bohrprogramm (Umkehrspülverfahren) in seinem Konzessionsgebiet VIP im kanadischen Yukon bereitzustellen.

President und CEO Kelly Malcolm erklärte: -Während des ersten Bohrprogramms im Konzessionsgebiet VIP absolvierte Generic 1.090 Meter in 11 Bohrlöchern zur Untersuchung der Zonen Redbull, Monster und Rockstar. Ich bin sehr begeistert von der Geologie und der Mineralisierung, die wir während des Programms angetroffen haben. Neben der erwarteten Oxidmineralisierung, die wir angezielt haben und auf beachtlichen Mächtigkeiten durchteuften, haben wir reichliche nicht oxidierte Sulfidvorkommen und die dazugehörige günstige Alteration weiter unten in den Bohrlöchern entdeckt. Wir freuen uns sehr auf den Eingang der Analyseergebnisse aus dem Projekt, das sich nur 20 Kilometer westlich entlang des Trends des Projekts Coffee Gold befindet. Coffee Gold wurde 2016 von Goldcorp für 520 Millionen Dollar übernommen.-

Das Bohrprogramm bestand aus 11 Bohrlöchern auf 1.090 Metern und wurde aufgrund der günstigen Geologie über die ursprünglich geplanten 8 Bohrlöcher hinaus erweitert. Neun Löcher zielten auf die Zone Redbull ab (siehe Pressemeldungen von Generic Gold vom 6. März 2018 und 28. Mai 2018: (https://goo.gl/f4SgzG ) und erprobten dabei eine Streichlänge von 700 Metern, eine Mächtigkeit von 160 Metern und eine Tiefe von 82 Metern ab Oberflächenniveau. Bis in eine Bohrtiefe von 62 Metern ab Oberflächenniveau stellte man eine Oxidierung und die dazugehörige Alteration fest. Die Oxidierung wird von einer Serizit-/Muskovitalteration sowie einer mäßigen bis intensiven Tonalteration begleitet. Neben der Oxidmineralisierung, auf die das Bohrprogramm abzielte, durchteufte man bei den Bohrungen auch in mehreren Löchern eine seitwärts kontinuierliche Zone mit reichlicher eingesprengter Sulfidmineralisierung und dazugehöriger günstiger Alteration.

Ein Loch wurde zur Erprobung der Zone Rockstar niedergebracht, die eine vergleichbare Geologie wie die Zone Redbull aufweist und sich durch eine 500 Meter lange lineare Gold-in-Boden-Anomalie sowie eine stark ausgeprägte Sb-Hg-As-Signatur mit bis zu 48 ppb Gold und 43 ppm Sb auszeichnet. Die Bohrungen durchteuften oxidierte und nicht oxidierte, alterierte Quarz-Serizit- und Chlorit-Biotit-Schiefer mit variabler Oxid- und frischer Sulfidmineralisierung, ähnlich wie in der Zone Redbull.

Ein Loch wurde zur Erprobung der Zone Monster niedergebracht, die sich durch höchst anomale Werte der Indikatorelemente Au-As-Bi-Cu-Mo-W im Boden auszeichnet und Stichproben mit bis zu 0,56 % As und anomalen Goldwerten lieferte. Die Geologie bestand aus verkieselten Orthogneisen und Quarziten mit fein eingesprengtem Arsenopyrit an der Kontaktzone mit einer Granitintrusion aus der Coffee Creek-Phase.

Darüber hinaus wurden regionale Explorationsarbeiten zur Generierung von Zielgebieten durchgeführt, einschließlich Bodenprobenahmen, Prospektionen und geologische Kartierungen in Gebieten, die im Zuge vorheriger Explorationskampagnen identifiziert wurden, um mögliche Zielgebiete für zukünftige Bohrkampagnen zu ermitteln.

in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44658/NR20180921 Generic Gold Corp. Announces Completion of Drilling on VIP Project_DE_PRCOM.001.png

Abbildung: Standorte der Bohrlöcher 2018 im Projekt VIP im Verhältnis zur geochemischen Gold-in-Boden-Anomalie über einer Karte der Gesamtmagnetfeldstärke.

Das zu 100 Prozent unternehmenseigene Projekt VIP umfasst ein etwa 17 mal 13 Kilometer großes Gebiet, das etwa 120 Kilometer südlich von Dawson City liegt und über Helikopter, nahe gelegene Starrflügler-Landepisten sowie nahe gelegene Binnenhäfen entlang des Yukon River zugänglich ist. Das Projekt befindet sich im Gebiet White Gold, etwa 20 Kilometer westlich der Coffee-Goldlagerstätten von Goldcorp Inc. (2,16 Millionen Unzen Gold in geprüften und wahrscheinlichen Reserven, 0,78 Millionen Unzen Gold in gemessenen und angezeigten Ressourcen sowie 1,15 Millionen Unzen Gold in abgeleiteten Ressourcen (Mineralreserven und -ressourcen von Goldcorp vom 30. Juni 2017)), entlang der interpretierten Erweiterung der Verwerfungssysteme Coffee Creek und Big Creek.

Im Zuge der Arbeiten des Jahres 2017 sowie früherer Explorationsprogramme entdeckte das Unternehmen eine goldhaltige Struktur, die unter dem Namen -Redbull Zone- geführt wird (siehe Pressemeldungen von Generic Gold vom 6. März 2018 und 28. Mai 2018: (https://goo.gl/zY1zK4 und in neuem Fenster öffnenhttps://goo.gl/1Tp18y). Diese Zone aus stark oxidiertem und hydrothermal alteriertem Schiefergestein setzt sich in erster Linie aus Serizit/Muskovit, Quarz, Tonmineralen und oxidiertem Pyrit zusammen. Das Gestein innerhalb dieser Struktur weist die geochemische Signatur Au-Ag-Sb-As-Hg-Bi-Te-Cu-Mo-(+/-Pb-Zn) auf. Die Gold-in-Boden-Anomalie, welche die Redbull Zone überlagert, ist mehr als 750 Meter lang, bis zu 360 Meter breit und sowohl in nördlicher als auch in südlicher Richtung offen. Die Probenahmen mittels Geosonden über die gesamte Breite der Anomalie haben ergeben, dass das Grundgestein der oxidierten Struktur mindestens 120 Meter mächtig ist.

Abschluss der Finanzierung
In Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 11. Juni 2018 gibt das Unternehmen bekannt, dass es eine zweite und letzte Tranche einer Privatplatzierung (die -Platzierung-) von 193.400 Einheiten zum Preis von 0,225 Dollar pro Einheit abgeschlossen und damit einen Erlös von 43.515 Dollar erzielt hat. Jede Einheit (die -Einheit-) besteht aus einer Stammaktie (eine -Stammaktie-) von Generic Gold und einem Stammaktienkaufwarrant (ein -Warrant-). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten nach dem Emissionsdatum eine Stammaktie (eine -Stammaktie-) von Generic Gold zum Preis von 0,50 Dollar zu erwerben.

Bezugsberechtigte Personen (die -Vermittler-) erhielten eine Barprovision (die -Barprovision-) in Höhe von 8 % des Erlöses, der von den Zeichnern, die über solche Vermittler an der Platzierung von Generic Gold teilnahmen, stammte, und Vermittler-Warrants (die -Vermittler-Warrants-) in Höhe von 8 % der im Rahmen der Platzierung emittierten Einheiten erzielt wurde. Jeder Vermittler-Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von 36 Monaten ab dem Emissionsdatum zum Erwerb einer Einheit von Generic Gold zum Preis von 0,225 Dollar pro Einheit. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Warrant. Die Barprovision ist durch die Emission von Einheiten zahlbar. Die in Verbindung mit der Platzierung emittierten Wertpapiere sind an eine gesetzlich vorgeschrieben Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Emissionsdatum gebunden. Der Abschluss der Privatplatzierung ist der behördlichen Genehmigung, einschließlich der Erfüllung der Anforderungen der Canadian Securities Exchange, vorbehalten.

Qualifizierter Sachverständiger
Kelly Malcolm, P.Geo, President und CEO von Generic Gold, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger (in den einschlägigen kanadischen Richtlinien der Vorschrift National Instrument 43-101 als -Qualified Person- bezeichnet) die technischen Informationen in dieser Pressemeldung erstellt und genehmigt. Herr Malcolm zeichnete für die Planung und Leitung des Explorationsprogramms verantwortlich.

Über Generic Gold

Generic Gold ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Goldprojekte im Goldgürtel Tintina im Yukon gerichtet ist. Das Explorationsportfolio des Unternehmens besteht aus neun Projekten mit einer Gesamtfläche von 37.877 Hektar, die sich zu 100 % im Besitz von Generic Gold befinden. Mehrere dieser Projekte liegen unweit von bedeutenden Goldlagerstätten mit NI 43-101-konformen Ressourcen im Umfang von mehreren Millionen Unzen, wie etwa das Projekt Coffee von Goldcorp, das Projekt Eagle Gold von Victoria Gold, das Projekt Golden Saddle von White Gold und das Projekt Casino von Western Copper & Gold. Das Board of Directors und die Geschäftsleitung von Generic Gold besteht aus erfahrenen Fachleuten aus dem Bergbausektor mit Kompetenzen in den Bereichen Exploration, Finanzen, Kapitalmärkte und Minenerschließung. Nähere Informationen über das Projektportfolio des Unternehmens erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter genericgold.ca.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Kelly Malcolm, President & CEO
Tel: 647-299-1153
in neuem Fenster öffnenkmalcolm@genericgold.ca

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze als -zukunftsgerichtete Aussagen- gelten. Sämtliche hier getätigten Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf Annahmen und Erwartungen der Firmenführung, die vom Unternehmen als angemessen betrachtet werden, jedoch Unsicherheiten und Risiken in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftliche Lage, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Eine Reihe von Faktoren könnte bewirken, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert. Den Anlegern wird empfohlen, zukunftsgerichtete Informationen nicht überzubewerten, da sie mit Unsicherheiten behaftet sind. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44658
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttps://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44658&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA37148M1068

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Generic Gold ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Goldprojekte im Goldgürtel Tintina im Yukon gerichtet ist.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: