08:39:28

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.07.2012 16:16 Uhr in IT und Software
Unternehmensmeldung

Google warnte Samsung vor möglichen Patentstreit mit Apple

Es ist mittlerweile bekannt, dass sich die Unternehmen in der Technikbranche stets mit neuen Klagewellen bombadieren, um auf der einen Seite Geld zu monetarisieren und um auf der anderen Seite die andere Partei enorm zu schwächen. Insgeheim Grundpatente sind sehr beliebte Streitpunkte, da diese von Jedermann genutzt werden, und somit teure Lizenzgebühren die Folge sind. Im Folgenden geht es vor allem darum, dass der Internetgigant Google, das Unternehmen aus Südkorea, Samsung, vor einem möglichen Patentstreit gewarnt hat. Soll heißen, dass Geschmacksmuster vonseiten der Suchmaschine schon damals entdeckt wurden.

Google warnt vor P1 & P2

Konkreter handelt es sich hierbei um das Samsung Galaxy Tab und Galaxy Tab 10.1. Wie es scheint, hat das Statement von Google die Südkoreaner eher weniger verschreckt und sie in ihrer Wahlweise in keiner Weise beeinflusst.

Samsung Galaxy Tab 10.1 aus Deutschland verbannt

Das wohl prominenteste Beispiel ist das Samsung Galaxy Tab 10.1, das hierzulande von dem Gericht als Ebenbild des iPads bezeichnet wurde und somit ein Verkaufsverbot sowie eine einstweilige Verfügung in Kraft tritt. Ein Akt, der dem Konzern im wirtschaftsstarken Deutschland einge Euros kosten lassen hat. Abhilfe schafft in diesem Fall das Galaxy Tab 10.1N, das die gleichen Spezifikationen aufweist, sich aber im Design unterscheidet, um somit dem iPad-Design aus dem Weg zu gehen, sodass folglich weitere Streitigkeiten ausgeschlossen werden können.

Google macht es nicht besser

Interessant ist in diesem Kontext, dass auch Google Probleme mit Patentstreitereien hat, denn erst vor kurzem Ärger gab es Streitigkeiten mit dem Google Nexus, das laut der Meinung der Richter Ähnlichkeiten aufweist.

Weitere Informationen: http://www.new-how.com/news/39090/iPad-Google-warnte-Samsung-vor-Kopie

Kontakt
Keywords