Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
17.07.2013 12:35 Uhr in Telekommunikation
Unternehmensmeldung

Handys ohne Schufa – am besten Prepaid-Variante nutzen

Handys ohne Schufa – am besten Prepaid-Variante nutzen mobilexperte.com

Auch mit Schufaeintrag gibt es Möglichkeiten

Ohne Handy ist man heute schon fast verloren. Wer aber einen negativen Schufa-Eintrag hat, der bekommt oft Probleme beim Abschluss eines neuen Vertrages. Allerdings gibt es auch Möglichkeiten für diese Fälle.

Für viele Menschen ist die Schufa ein sehr großes Hindernis bei sehr vielen Aktionen, die man täglich unternimmt. Oft war man sich gar nicht bewusst, dass man sehr schnell einen Eintrag in die Schufa bekommen kann. Hier einmal eine Rechnung vergessen, da ein Vertrag abgeschlossen, den man dann nicht zahlen konnte, und schon ist der negative Eintrag in der Schufa da. Möchte man dann ein Konto eröffnen, ein neues Handy mit Vertrag bestellen oder bei einem Versandhaus bestellen kann es sehr schnell passieren, dass man gar nicht erst beliefert wird, weil der negative Eintrag nun einmal da ist.

Diesen Eintrag dann wieder loszuwerden, das ist gar nicht so einfach. Gerade im Bereich des Mobilfunks, wo es heute sehr attraktive und verführerische Angebote gibt, steht man in vielen Fällen außen vor, und kann diese Angebote nicht nutzen. Das ist natürlich sehr ärgerlich, aber auch eine verständliche Schutzmaßnahme der Anbieter, die natürlich ihr Geld für ihre Leistung auch bekommen wollen. Hat der Kunde bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass er es mit dem pünktlichen Zahlen nicht so ganz ernst nimmt, dann kann man durchaus davon ausgehen, dass dies auch in Zukunft so sein wird. Daher verweigern die meisten Anbieter Kunden mit einem negativen Schufa-Eintrag einen neuen Handyvertrag.

Es gibt zwar Ausnahmen, so ist es bei einem Anbieter durchaus möglich, auch einen Handyvertrag mit einem negativen Schufa-Eintrag zu bekommen, aber dieser unterliegt für gewöhnlich auch wieder bestimmten Einschränkungen.

Wer Probleme mit der Schufa hat, für den empfiehlt sich immer die Prepaid-Variante. Dies ist nicht nur für die Anbieter die beste Lösung, sondern für den Kunden auch. Was nicht an Geld vorhanden ist auf der Karte, kann auch nicht genutzt werden, und der Kunde kann sich nicht erneut verschulden. Daher sind die Prepaid-Angebote auch heute so beliebt. Vielen erscheint die Variante mit dem Aufladen zwar recht kompliziert, aber dadurch, dass es heute bereits viele Möglichkeiten gibt, seine Karte aufzuladen, findet jeder eine schnelle Möglichkeit dafür.

Viele gute Angebote für Prepaid-Varianten gibt es unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.mobilexperte.com zu finden. Natürlich gibt es auch Angebote für Handyverträge ohne Schufa. Jeder muss letztendlich selbst entscheiden, für welche Variante er sich mehr interessiert. Eine gute Möglichkeit sich nicht weiter zu verschulden sind auf jeden Fall die Prepaid-Varianten.



mobilexperte.com

Fa. adzoom
Münsterstr. 5
59065 Hamm


in neuem Fenster öffnenwww.mobilexperte.com hat sich auf günstige Handyangebote spezialisiert. Auch die immer sehr beliebten Handybundles gibt es in sehr vielen Varianten im Angebot. Handy mit Vertrag, Prepaid-Angebote und auch Handyverträge ohne Schufa gehören zum Angebot. Auch Handys ohne Vertrag sowie ein Prepaidkarten-Vergleich sind Bestandteil des Angebotes.

Kontakt
Ansprechpartner: Larissa Wendtner (PR)
Anschrift: adzoom
Münsterstr. 5
59065 Hamm
Telefon: 02381-9976-128
Fax: 02381 37312-39
Internet: http://www.adzoom.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach adzoom: