03:50:56

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.07.2012 15:57 Uhr in Sport
Unternehmensmeldung

Heiße Temperaturen sorgten für gute Stimmung beim B2RUN Nürnberg 2012 – mit über 15.000 Anmeldungen war der Firmenlauf erstmalig ausverkauft

Heiße Temperaturen sorgten für gute Stimmung beim B2RUN Nürnberg 2012 – mit über 15.000 Anmeldungen war der Firmenlauf erstmalig ausverkauft Abbildung

Am 26. Juli war es wieder soweit: Beim B2RUN lief Nürnbergs Wirtschaft einmal mehr um die Wette und das bei sommerlich heißen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein. Mit ihrer Teilnahme taten die 15.000 gemeldeten Läufer nicht nur ihrer Gesundheit Gutes – ein Teil der Startgebühren wird für den guten Zweck gespendet.

Heute, am 26. Juli 2012, fiel pünktlich um 19.30 Uhr der Startschuss zum Firmenlauf B2RUN Nürnberg und fast 15.000 gemeldete Mitarbeiter aus ca. 550 Firmen bewältigen die Laufstrecke. Die Lauffreude stieg nach 11.500 Anmeldungen im letzten Jahr noch mal beachtlich an, was dafür sorgte, dass der B2RUN in Nürnberg 2012 in diesem Jahr erstmalig ausverkauft war. Damit hat sich der ehemalige Firmenlauf der Metropolregion Nürnberg endgültig in der B2RUN Serie etabliert. Highlight für alle Teilnehmer – unter denen sich auch Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Milka Loff Fernandes befand – war sicherlich der Zieleinlauf in das Stadion Nürnberg mit anschließender Feier im Innenraum. Die nicht laufende Belegschaft, Freunde sowie Familien konnten mit Fantickets den Zieleinlauf verfolgen und bei der Party im Eventbereich dabei sein. Und die Feier haben sich alle Beteiligten bei Temperaturen von 30 Grad mehr als verdient.

Nicht nur die Schnellsten standen auf dem Treppchen. Die wachsende Lauffreude wird vor allem durch den Titel „Die fittesten Unternehmen“ bestätigt und geehrt. Fittester Konzern wurde wie auch im letzten Jahr die Siemens AG. Mit stolzen 1.209 Läufern haben sie ihre Teamstärke im Vergleich zu 2011 mehr als verdoppelt. Fitteste Firma wurde die Deutsche Telekom Technik GmbH mit 519 Läufern und mit 60 gemeldeten Läufern wurde das wohl sportlichste Küchenstudio Deutschlands, das Küchenstudio Federl, als fittestes Unternehmen ausgezeichnet. Zum originellsten Team hat das Publikum ein Team von TÜV Süd gewählt – als Absolventen verkleidet bewältigten sie mit Bestnoten die Strecke. Ein bisschen Olympiafeeling verbreiteten die schnellste Dame Gesa Bohn von adidas und der schnellste Herr Jordan Donnelly von Puma, die mit viel Applaus auf der roten Tartanbahn ins Stadion Nürnberg einliefen.
Ganz wichtig ist den Organisatoren aber nicht nur der sportliche Erfolg, sondern auch der Charitygedanke unter dem Motto „Laufend Kindern helfen“. Die Förderung sozialverantwortlicher Institutionen und Projekte ist seit Bestehen von B2RUN ein elementarer Bestandteil des Konzepts. B2RUN
kooperiert seit diesem Jahr mit „RTL – Wir helfen Kindern“. Mindestens 25.000 Euro werden gespendet – und die Summe wird im Laufe der Saison noch weiter aufgestockt. Die Gesamtsumme aller Spenden wird im Rahmen des RTL Spendenmarathons vorgestellt und dann gemeinsam an regionale Projekte, z.B. an die in Bayern ansässige Stiftung „Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt!“, verteilt.

Weitere Informationen zu den Charitypartnern im Rahmen des B2RUN Nürnberg finden Sie unter www.rtlwirhelfenkindern.de und www.buendnis- fuer-kinder.de.

Über die B2RUN GmbH & Co. KG
B2RUN hat es geschafft, dem Firmenlaufsport ein neues Gesicht zu geben: Binnen drei Jahren wurde die Marke B2RUN zu einer einzigartigen Firmenlaufserie ausgebaut – der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft. In derzeit acht Großstädten qualifizieren sich Unternehmen für das große B2RUN Finale in Berlin und erlaufen gemeinsam Geld für bedürftige Projekte. Dabei richtet sich B2RUN an Firmen jeglicher Größe und bietet mit einer Streckenlänge von circa sechs Kilometern vor allem Laufneulingen den idealen Einstieg in den Laufsport.
Weitere Informationen zu B2RUN finden Sie unter www.b2run.de oder www.facebook.com/B2RUN.