23:29:29

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
02.11.2012 13:23 Uhr in Bildung und Weiterbildung
Unternehmensmeldung

High School Australien: Wale und Schildkröten in Queensland besuchen

High School Australien: Wale und Schildkröten in Queensland besuchen High Schools in Australien ermöglichen viele Entdeckungen – sogar unter Wasser. © Schülerfoto ec.se GmbH

Highschoolberater ec.se vermittelt Jugendliche an High Schools an der Küste von Queensland

Wale und Meeresschildkröten üben auf viele Europäer ganz besondere Anziehungskräfte aus – das mag auch daran liegen, dass wir in der „Alten Welt“ sie nur sehr selten zu Gesicht bekommen. Jugendliche, die Fernweh haben und Meerestiere lieben, können beides mit einem High School Aufenthalt im australischen Bundesstaat Queensland perfekt verbinden.

Bonn, 2. November 2012. Wale und Meeresschildkröten üben auf viele Europäer ganz besondere Anziehungskräfte aus – das mag auch daran liegen, dass wir in der „Alten Welt“ sie nur sehr selten zu Gesicht bekommen. Jugendliche, die Fernweh haben und Meerestiere lieben, können beides im australischen Bundesstaat Queensland perfekt verbinden. Highschoolberater ec.se vermittelt Schüler aus Deutschland an ausgewählte öffentliche und private Schulen in Queensland. Aufenthalte sind ab drei Monaten möglich.
Zwischen Brisbane und Cairns gibt es viele Strände, an denen sich Wale und/oder Schildkröten beobachten lassen: Zwergwale besuchen die australischen Küsten im Juli und August. Buckelwale kommen im (europäischen) Herbst aus der Antarktis, um in den warmen Gewässern der Sunshine Coast ihre Babys zur Welt zu bringen. Mit Ausflugsbooten können Neugierige die Tiere beobachten. Ziehen die Wale im November weiter, verlassen die ersten kleinen Schildkröten ihr unterirdisches Nest. Da viele Strände, an denen die Schildkröten ihre Eier ablegen, unter Naturschutz stehen, führen Ranger die Besucher.
Die persönlichen Erlebnisse und Beobachtungen können Jugendliche an den High Schools in Australien mit solidem Wissen unterfüttern: Viele Schulen in den Küstenregionen bieten Meeresbiologie als Fach an – häufig wird der Unterricht mit spannenden Ausflügen garniert. Andere regionaltypische Fächer sind beispielsweise Tourismus oder Wassersport.
Das Schuljahr in Australien beginnt im Januar, endet im Dezember und ist in vier etwa gleichlange Terms von rund zehn Wochen Länge unterteilt. Aufenthalte sind ab einem Term möglich, Austauschschüler können zu Beginn eines jeden Terms einsteigen. Wer im Sommer 2013 in Australien startet, kommt also zeitgleich mit den Zwergwalen nach „Down Under“. Schnellentschlossene können aber noch zu Beginn des Schuljahres Ende Januar abreisen.
Interessenten erreichen ec.se unter 02 28/25 90 84-0 oder in neuem Fenster öffnenwww.highschoolberater.de für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Termine bietet ec.se in vielen Städten Deutschlands an.


ec.se – educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und ausgewählten Schulen in Nordamerika und Australien/Neuseeland. Die Organisation, die im Internet unter in neuem Fenster öffnenwww.highschoolberater.de firmiert, feiert dieses Jahr 10-jähriges Bestehen.

Kontakt
Ansprechpartner: Nadja Hiller (Marketing)
Anschrift: ec.se - educational consulting & student exchange GmbH
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: 02 28/25 90 84-14
Fax: 02 28/25 90 84-20
Internet: http://www.highschoolberater.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach ec.se - educational consulting & student exchange GmbH: