15:08:51

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
05.02.2016 14:16 Uhr in Logistik, Transport und Verkehr
Unternehmensmeldung

integral_experience day am 21. Januar 2016 in Schkopau/ Halle (Sachsen) – E-Commerce_Die Welt dreht sich schneller

Die Zeit verging mal wieder wie im Flug, so empfanden es die Besucher des diesjährigen 6. integral experience day unter dem Motto: Die Welt dreht sich schneller.

Aber „3.600 Sekunden bleiben 3.600 Sekunden“ konstatierte Guido Lehrke (Geschäftsführer integral) einleitend; „also nutzen wir die Zeit intensiver!“
Ausgangspunkt war Schloß Schkopau, das im winterlichen Ambiente zunächst zur Entschleunigung einlud, aber schon am Vorabend diskutierten die bereits angereisten Gäste leidenschaftlich zu Logistikthemen und holten schon einiges an Zeit vor.
Am nächsten Tag ging es dann aber Schlag auf Schlag. Erst mal bei einem gemeinsamen Frühstück angekommen stand der Dialog wie immer im Mittelpunkt. In offenen Vorträgen, zu nach wie vor drängenden Herausforderungen im E-Commerce-Umfeld, konnten die 40 Teilnehmer direkt ihre individuellen Fragestellungen anbringen.
Es wurden E-Commerce-Entwicklungen in zwei verschiedenen Business-Dimensionen aufgezeigt. Die Traditionsunternehmen Christ Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH und Villeroy & Boch AG zeigten ihre Omni-Channel-Lösungen zu Saisonalität, produktspezifischen Aufgabenstellungen und Trends, wie das Unpackaging-Erlebnis einer vom Kunden beschenkten Person.

Zusätzlich zur prozessualen Aufarbeitung der Logistik wurden von zwei namhaften Systemanbietern manuelle und automatisierte Logistikkomponenten vorgestellt und auf die Anwendbarkeit im Fulfillment eingeordnet. Neben „höher-schneller-weiter“ liegen hier die Entwicklungsprioritäten deutlich auf mehr Flexibilisierung und kürzeren Realisierungszeiten.
Die zweite Hälfte des Tages war ganz der Logistik-Praxis gewidmet, hier Stand das jüngst eröffnete Multi-User-Lager von eBay Enterprise in Halle auf dem Programm. Ungewöhnlich aber informativ war der Einstieg in die folgende Besichtigung mit einem Round Table der Implementierungspartner:
eBay Enterprise - Betrieb / brands4friends – Anchor-Kunde / Aberle Logistics – Behälterförderanlage & MFR, hier wurde auf die Realisierung mit Herausforderungen und „lessons learned“ aus verschiedenen Blickwinkeln reflektiert. Das typische Spannungsfeld eines E-Commerce-Projekts zeichnete sich ab:

Betreiber: Internationale Software-Standards, kurze Realisierungszeiten zum Tender

Kunde: Steigende Anforderungen an Komplexität und Transparenz des Fulfillments

Systemlieferant: Kurze Projektierungs- und Realisierungszeiten, Koordination mit Parallel-Gewerken

Im offenen Dialaog Volker Knuff, Aberle, Ulf Bellersheim, eBay Enterprise, Markus Maske, eBay Enterprise, Timo Kirschner, Private Sale, und Markus Reck, integral logistics.

In kleinen Gruppen wurde mit qualifizierter Führung ein offener Einblick in operative Details gegeben. Hierzu ernteten die Betreiber von allen Besuchern uneingeschränktes Lob und Respekt für das bisher Erreichte.

Unter diesen Eindrücken ist eines sicher: Auch im nächsten Jahr ist der integral_experience day wieder fester Bestandteil des integral-Veranstaltungsprogrammes.