19:22:32

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2014 12:27 Uhr in Bildung und Weiterbildung
Unternehmensmeldung

Junge Hessen wollen 2014 ins Ausland

Junge Hessen wollen 2014 ins Ausland Eröffnung der SchülerAustausch-Messe in Frankfurt (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)

1.400 Besucher bei der SchülerAustausch-Messe Frankfurt

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Rhein-Main-Gebiet begehrt. Dies zeigte die SchülerAustausch-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Frankfurt. Stadträtin Dr. Renate Sterzel eröffnete die Messe.
Rund 1.400 Interessierte aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern kamen zur SchülerAustausch-Messe, die zum dritten Mal in der Liebigschule Frankfurt stattfand. Wichtiges Ergebnis der Messe: Auch nach der Schulzeitverkürzung ist ein Auslandsjahr während der Schulzeit gut machbar. In Hessen werden die Bedingungen mit der geplanten Rückkehr zum 9jährigen Gymnasium (G9) sogar noch besser. Viele Besucher interessierten sich auch für Programmangebote nach dem Abitur. Hier standen Sprachreisen, Work and Travel, Au Pair und Freiwilligendienste im Mittelpunkt des Interesses.
Mehr als dreißig Institutionen aus ganz Deutschland waren auf der SchülerAustausch-Messe vertreten, darunter die Botschaft von Kanada und das Generalkonsulat der USA. Parallel zur Ausstellung gab es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Experten. Die Themen reichten vom Bildungssystem der USA über „Schulbesuch und Working Holiday in Kanada“, und „Wie finde ich die richtige Austauschorganisation?“, " Worauf bei der Planung eines Gastschuljahres achten?" Versicherungsfragen im Austausch bis zu den Chancen für Auslandserfahrungen nach der Schulzeit und den Studienmöglichkeiten im Ausland. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung stellte ihr Stipendienprogramm vor: Die Austausch-Stipendien.
Für Schüler weiter interessant: Die Austausch-Stipendien im Wert von mehr als 260.000 Euro, auf die sich die Schüler ab sofort bewerben können.
Hinweise zur Bewerbung für die Stipendien, zur Beteiligung am Fotowettbewerb sowie umfangreiche Praxis-Tipps zum Thema gibt es auf dem Portal der Deutschen Stiftung Völkerverständigung zum Schüleraustausch: www.schueleraustausch-portal.de.


Die SchülerAustausch Messen bieten jungen Menschen, Familien und Pädagogen umfassende Informationen für die Bildung im Ausland. Die führenden Austausch-Organisationen, Botschaften und Konsulate wichtiger Zielländer sowie Beratungsdienste informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien. Das SchülerAustausch Portal gibt umfangreiche Informationen zu diesen Themen im Internet.
Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung arbeitet für das friedliche Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Kulturen. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.