06:03:41

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
29.01.2018 13:31 Uhr in Marketing und Vertrieb
Unternehmensmeldung

Kölner Messe 2017

Wiederum konnte die Kölner Messe ein Rekordjahr abliefern. Der Umsatz lag bei 350 Mio € und somit 10 % über dem bisher besten Jahr 2015. Damit zeigt sich – wie auch schon im März des Jahres 2017 auf der Euroshop in Düsseldorf – das Messen ihren Platz im Gefüge der Wirtschaft behalten. Auch in Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung spielen persönliche Begegnungen und Haptik eine entscheidende Rolle. Dies ist ein Hinweis an die Markenunternehmen und die Werbeindustrie. Kunden die sich im Einzelhandel ‚vor Ort‘ bewegen, müssen bedacht werden. So stellen die werberelevanten Messen die POS Werbung in den Fokus. Regalwerbemittel, Zweitplatzierungen, Schaufensterdekorationen ziehen nach wie vor die Kunden an und fördern den Verkauf. Man stelle sich die Supermärkte, Kaufhäuser, Apotheken, Buchläden, Reisebüros usw komplett werbemittelfrei vor. Zu beobachten ist eine Zunahme gut gestalteter POS Werbemittel im Buchhandel. So präsentiert DTV den neuen Wonderwoman Titel mit einen 3-D Thekenaufsteller aus der Tiefziehschmiede der Relief Display. Ebenso setzt FTI auf eine tiefgezogene Schaufenstergestaltung und schafft auf diese Weise eine lebendige Dekoration für die Reisebüros. Es ist immer eine Herausforderung das geeignete POS Werbemittel zu gestalten. Anregungen bieten jedoch Messen: gestern, heute und morgen.