Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
27.02.2018 14:39 Uhr in Tourismus und Reise
Unternehmensmeldung

Künftiger Heimathafen ist Miami

Künftiger Heimathafen ist Miami Nur für kurze Zeit in europäischen Gewässern unterwegs: die neue Carnival Horizon

Carnival Horizon kreuzt nach Jungfernfahrt nur noch zweimal in europäischen Gewässern

München – Die Spannung ist groß! Nur noch wenige Wochen, dann startet mit der Carnival Horizon das neue Flaggschiff der amerikanischen Reederei ab Barcelona zu seiner Jungfernreise.

Während für die Premierenfahrt des 3.960 Passagiere beherbergenden Cruisers keine Buchungen mehr angenommen werden können, finden Kreuzfahrtenthusiasten auf den folgenden Fahrten der Horizon durchs Mittelmeer noch Platz. Allerdings startet das zweite Schiffe der innovativen Vista-Klasse nur noch zweimal von der katalanischen Metropole aus zu einwöchigen Reisen durch europäische Gewässer. Danach geht es am 9. Mai über den „Großen Teich“ in Richtung New York und weiter nach Miami, dem neuen Heimathafen.

Wer das neue Schmuckstück der Carnival Cruise Line also noch ohne längere Anreise kennenlernen will, der sollte sich sputen. Die genannten Mittelmeerfahrten führen ab/bis Barcelona und machen in Cagliari, Neapel, Rom, Livorno und Marseille Station (Preise ab 704 €). Pro Kabine werden zudem 50 USD dem Bordkonto gutgeschrieben.

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros oder auf www.carnivalcruiseline.de.

Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen und jährlich knapp 5 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei größten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Horizon, die im April ihre Jungfernfahrt absolvieren wird. Bereits Ende 2019 wird ein drittes Schiff der Vista-Klasse mit dem Namen Carnival Panorama zur Flotte stoßen. Für 2020 und 2022 ist die Indienststellung von zwei weiteren Kreuzern terminiert, die ausschließlich mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden.


Kontakt
Ansprechpartner: Rolf Nieländer
Anschrift: INEX Communications
Hadrianstraße 12
61130 Nidderau
Telefon: +49 (0)6187-900-780
Internet: http://www.inexcom.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords